Die 10 besten BVB-Spiele - Meistersaison 2010/2011

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 05.08.2011 | VÖ: 17.06.2011 | Herausgeber: Sporttainment | Kategorie: Dokumentation

Nur allzu gut kann ich mich an die abgelaufene Saison der ersten Fuball-Bundesliga erinnern. Hier ein knapper Rckblick. Dortmund gibt Gas, wird Herbstmeister, macht es zum Ende fast nochmal spannend und wird schlielich doch mit deutlichem Abstand Deutscher Meister der Saison 2010/2011. So zumindest die kurze Variante.

Dabei wollte man in Dortmund bis zuletzt eigentlich nichts vom Meistertitel wissen. Da hie es nur immer: "Das Wort 'Meister' nehmen wir hier nicht in den Mund". Weder Vorstand, Spieler noch Coach Jrgen Klopp selbst wollten gegenber der Presse ber den Titel des Deutschen Meisters sprechen. Schon komisch, dass die nun verffentlichte Zusammenfassung der abgelaufenen Saison unter dem Titel "Meistersaison 2010/11" erschienen ist.

Lediglich die Fans auf der Dortmunder Sdtribne nahmen whrend der zweiten Saisonhlfte das Wort "Meister" regelmig in den Mund. Ansonsten htte man ja auf das Lied "Wer wird Deutscher Meister?" zur frech-frhlichen Pippi Langstrumpf-Melodie verzichten mssen.

Angesichts der fnf DVDs ist die Box fr schmales Geld erhltlich. Auf jedem Silberling finden sich zwei komplette Spiele des schwarz-gelben Ruhrpott-Clubs. Selbstverstndlich geht die Klopp-Truppe jedes Mal siegreich vom Platz allzu viele Niederlagen gab es ja sowieso nicht. Unter anderem finden sich auf der Box die Partien gegen den FC Bayern Mnchen (2:0; 1:3), dem FC Schalke (1:3) und dem hchsten Saisonsieg gegen den 1. FC Kaiserlautern mit 5:0. Mein persnliches Highlight der Box ist jedoch die Partie aus dem 28. Spieltag. Hier empfang der BVB Hannover 96 im heimischen Signal Iduna Park. Fr mich deshalb ein Highlight, weil ich bei diesem Spiel die Ehre hatte, selbst als Teil der Sdtribne im Stadion zu sein und whrend des berdurchschnittlich warmen Aprilwetters die Mannschaft anfeuern zu drfen. Nach einer eher mauen ersten Hlfte und einem 0:1-Rckstand in der zweiten Hlfte, drehten Gtze, Grokreutz und Co. das Spiel und versenkten den Ball ganze vier Male im Tor der Hannoveraner. Fr mich das bislang beste Fuball-Erlebnis.

Der Ton liegt im Dolby Digital 2.0-Format vor mehr ist auch nicht ntig. Interessant sind vielmehr die Kommentare. Wer keine Lust hat, sich die Floskeln und Phrasen der LIGA total!-Kommentatoren anzutun, hat nmlich auch die Mglichkeit, auf die Kommentare von Norbert Dickel und Boris Rupert zuzugreifen. Diese sind Woche fr Woche whrend den Live-Spiele im Internet ber das BVB-Netradio zu hren und kommentieren in der Regel recht emotional mit einer gesunden Portion Ironie und Sarkasmus (insbesondere wenn es um blau-weie Vereine aus Gelsenkirchen geht). Die Laufzeit betrgt 950 Minuten, die Spiele sind glcklicherweise im 16:9-Format auf den Silberlingen gepresst.

Also hier ein kleiner Aufruf an alle schwarz-gelben BVB-Fans da drauen: Wer whrend der Meistersaison 2010/11 im Stadion war oder regelmig die Spiele im Pay-TV verfolgt hat, sollte sich diese DVD-Box anschaffen. Sie macht einen fantastischen Eindruck im heimischen DVD-Regal (oder bei den anderen Fan-Artikeln). Eine tolle Erinnerung an eine wunderbare Zeit hat man somit fr immer sicher. (dl)

Wertung: 10 von 10 Punkten (10 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.