Nonstop Nonsens - Box 1

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 15.06.2011 | VÖ: 01.04.2011 | Herausgeber: Turbine | Kategorie: TV-Sendung

Dieter "Didi" Hallervorden ist wohl neben Otto einer der beliebtesten Komiker deutschlands. Mit seiner Sketch-Show "Nonstop Nonsens" schuf er Mitte der 70er Jahre einen Meilenstein der Fernseeh-Unterhaltung. Zusammen mit Rotraud Schindler, Kurt Schmidtchen, Gerhardt Wollner und vielen anderen schuf er Sketche, die einen ganz eigenen Humor hatten, der eigentlich vollkommen sinnlos war - eben Nonsens - und trotzdem - oder gerade deswegen erzielte er mit diesem Format unvorstellbare Einschaltqouten. In den Fernseh-Wiederholungen in den 90ern wurden die einzelnen Sendungen um ca. 15 Minuten gekrzt, doch nun ist die komplette Serie auf zwei DVD-Boxen erschienen - in voller Lnge: Ca. 42 Minuten pro Folge! Jede Folge zeigt einen Kurzfilm von und mit Didi, der allerdings nicht am Stck gezeigt, sondern von vielen lustigen Sketchen unterbrochen wird. Viele Witze von Didi haben inzwischen Kult-status erlangt! Wer kennt nicht zum Beispiel die "Flasche Pommes Frites", die "Kuh Elsa" oder die "Suche nach dem Mittelteil von Doktor Schiwago"? Aber Didi Hallervorden hat noch sehr viel mehr zu bieten. Auf Box Nummer 1 sind folgende Episoden enthalten: "Herr Slap und das verpasste Rendezvous" - Herr Slap ist auf dem Weg zu einer Verabredung mit seiner angebeteten herzensdame, als ihm pltzlich das Benzin ausgeht. Notgedrungen macht er sich auf die Suche nach einer Tankstelle. Als er endlich eine erreicht, geht ihm auch dort alles schief. So funktioniert seine Zapfsule nicht richtig und jemand anders tankt auf seine Kosten. Schliesslich hat der Kanister auch noch ein Loch. Und auch der Rckweg zu seinem Auto gestaltet sich schwieriger als angenommen. "Herr Slap und die Hochzeit auf Raten" - Herr Slap und seine angebetete stehen vor dem Traualtar. Doch herr Slap hat dioe Eheringe in seinem Auto liegen gelassen. Als er sie holen will, bemerkt er, dass er auch die Autoschlssel im Auto stecken gelassen hat. Also "leiht" er sich eine Leiter, um den Wagen aufzubrechen, was ihm jedoch nicht gelingt. Also schneidet er das Schiebedach auf und versucht so an die Schlssel zu gelangen. Da rollt das Auto pltzlich los und landet nach einer irrwitzigen fahrt vor einer Mauer. Ein Polizist, der das ganze mit angesehen hat, nimmt Herrn Slap sicherheitshalber mit auf das Revier. Dort treibt Herr Slap seine Spe mit dem Paternoster-Aufzug. Inzwischen wurde sein Auto abgeschleppt. Didi findet es in einer Werkstatt, glaubt aber, es hngt noch immer am Abschleppwagen. Also "leiht" er sich auch den Abschleppwagen und fhrt zurck zur Kirche. Erst dort merkt er, dass ein Auto nicht mehr am haken hngt. Er fhrt zurck und findet sein Auto in einer Werkstatt vor. Da die Tr offen steht, nutzt er die Gelegenheit. leider merkt er nicht, dass das Auto angehoben wurde und fhrt los. Das Auto ist nun schrottreif. Didi fhrt mit einem Taxi zurck zur Kirche und macht sich nachdme er seiner Braut bescheid gesagt hat auf den Weg zum Schrottplatz. leider kommt er eine Sekunde zu spt! das Auto ist nur noch ein Schrottwrfel. Herr Slap fhrt den Schrottwrfel zurck zur Kirche, doch seine Braut ist inzwischen im Krankenhaus auf der Entbindungsstation. Als er versucht, den Schrottwrfel zu sprengen, sprengt er dabei gleich das ganze Krankenhaus in die Luft! Schliesslich stellt sich heraus, dass er die Eheringen die ganze zeit in seiner Westentasche bei sich hatte. "Didis erster Winterurlaub": Durch eine Aneinanderreihung von Missverstndnissen hat Didi im Skiurlaub einen eiferschtigen und schiewtigen Ehemann am Hals. "Didi zieht um": Didi zieht in eine neue Wohnung und landet aus Versehen eine Etage zu tief. Auch dort zieht gerade eine neue Mieterin ein, die ihn fr den hauswart hlt. Whrenddessen werden seine Mbel vom Sperrmllwagen abgeholt. Didi macht sich auf die Suche nach seiner Standuhr, in der er alle wichtigen Papiere versteckt hatte. Auerdem noch: "Didi und das Millionending", "Didi als Strohwriter", "Didi im Wilden Westen", "Didi als Torwart wider Willen", "Didi und der erste Preis", "Didi als Privatdetektiv", "Didis erste Schiffsreise" und "Didi als Gigolo".

Der Box ist auerdem ein Booklet beigelegt mit einer Inhaltsangabe der einzelnen Sendungen. So lassen sich smtliche Sketche anhand eines charakteristischen Bildes und/oder einer Kurzbeschreibung ganz einfach finden.
Zu Beginn jeder Sendung gibt es eine kurze Anmoderation von Didi, danach Sketche am laufenden band. Zum Abschluss gibt es noch eine kurze Abmoderation und den "gespielten Witz". Das Hauptmen der DVD ist wie ein klassisches Kino gehalten. Zuerst sieht man, wie ein roter Vorhang sich langsam ffnet und danach werden verschiedene Szenen aus dem Programm in sepia-Farben gezeigt. Dabei ist eine lustige Musik zu hren. Von hier aus kann man jeden Sketch direkt anwhlen oder einfahc alle Episoden hintereinander abspielen lassen. Auerdem ist die DVD mit einem Wendecover ausgestattet, sodass man das FSK-Logo auch "verschwinden" lassen kann. Freigegeben ist diese uerst amsante DVD-Box ohne Altersbeschrnkung. Es kommt selten vor, aber hier gibt es wirklich nichts zu meckern. (drh)

Wertung: 10 von 10 Punkten (10 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.