Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 19.05.2011 | VÖ: 19.05.2011 | Herausgeber: Walt Disney | Kategorie: Zeichen & Trick

Liberace, Alice Cooper, Harry Belafonte, Elke Sommer und Sylvester Stallone das sind nur einige der Namen, auf die man in der dritten Staffel der Muppet Show trifft. Da werden wieder hochkartige Stars von den Muppets getriezt, auf die Schippe genommen, streckenweise liebevoll - dabei aber nie lcherlich gemacht.

Doch die berhmten Gste schlagen nicht weniger witzig zurck. Das Ganze wird eingebettet in eine chaotische, unorganisierte Show, wird bejubelt von einem Puppenpublikum und kommentiert von zwei alten Stnkerern. Das ist es, was wir an der Muppet Show so lieben.

Und Disney hat nun die dritte Staffel in einer wunderbaren Box herausgebracht. Diese passt optisch perfekt zu den beiden Vorgngern. Dieses Mal darf Fossy Br nach Kermit und Piggy das Cover des Pappschubers zieren.

Eigentlich ist es erstaunlich, dass ausgerechnet Miss Piggy zu einer der bekanntesten puppen wurde, denn wenn man sich die Muppet Show anguckt, kommen andere Figuren wesentlich fter vor. Zum Beispiel sitzt Rowlf bei fast jedem Lied eines Stars am Klavier. Auch Scooter sieht man bei so ziemlich jeder Backstage-Szene. Wahrscheinlich ist das dem exzentrischen Wesen des Schweins geschuldet.

Im Grunde verhlt es sich mit dem Tier genauso auch den Schlagzeuger der Hausband sieht man nicht allzu oft und dennoch hat er sich mit seiner schrgen Art direkt in die Herzen der Zuschauer gerockt.

Er und Miss Piggy sind zusammen mit Confrencier Kermit und dem nicht lustigen Komiker Fossy die Covergirls der einzelnen DVDs. Jeder der vier DVD-Hllen hat ein Portrait dieser Stars vorne drauf. Diese sind wie auch bei den beiden Staffel-Boxen zuvor liebevoll gestaltet. Miss Piggy wechselt sogar von Staffel zu Staffel ihr Outfit.

Was auch wie bei den letzten beiden Staffel ist: Das Bonusmaterial. Auch dieses Mal ist dieses wieder spitze und wertet die ganze Box nochmal ein Stck weiter auf. Dort hat man schon vorher immer Ungewhnliches und bisher nie gesehenes gesehen. So auch hier: Jim Henson erzhlt ber die Kunst, die Puppen tanzen zu lassen, also etwas ber die Puppenspielerkunst. Des Weiteren gibt es Special, in denen die Muppets mal ganz vertraulich mit den Menschen plaudern. Und wir sehen Rowlfs TV-Spots fr Purina Hundefutter, was seine allererste Rolle war. Aus dieser Idee entstanden damals die Muppets und somit geht man ganz zurck zu den Anfngen der Puppenshow.

Genau dieser Rckblick auf die Anfnge der kleinen schrgen Puppen und vielleicht auch die hier in Deutschland etwas bekannteren Stars macht diese Staffel und die DVD-Box fr mich zu der bisher besten. (sak)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.