MAD 116

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 22.06.2008 | VÖ: 14.05.2008 | Herausgeber: Panini Comics | Kategorie: Comic

Die 116. Ausgabe des Mad Magazins widmet sich wieder ganz aktuelle Themen. Diesmal sind es in erster Linie die anstehende Europameisterschaft und der neue Kinoschlager "Indiana Jones und das Knigreich des Kristallschdels" oder "Indiana Jones und der de Scheiss des Geschwallschdels", wie ihn das Mad Magazin auf seinem aktuellen Cover betitelt. Und so ziehen sich die beiden Themen wie ein Roter Faden durch das Heft. Indiana Jones wird da natrlich mehr aufs Korn genommen als alles andere. Und so findet man im neuen Mad zahlreiche Comics und Geschichten, die Fuball und Indi-Filme aus Korn nehmen. Fr genug anderen Schwachsinn wurde aber auch gedacht. Seien es die Leserbriefe oder die anderen Comic-Strips, die seit Jahrzehnten dem Mad Magazin seinen unverkennbaren Stil verleihen.

Wer das Mad Magazin nicht kennt, sollte erst einmal kurz hinein sehen, um nicht die Katze im Sack zu kaufen. Denn man muss den Humor des Magazins mgen. Was mich jedenfalls am Mad Magazin begeistert, ist die Zeitbezogenheit. Schaut man ins Mad Magazin, wei man immer genau, welche Dinge in der Bundesrepublik zur Zeit aktuell sind. Entsprechend interessant muss es sein, sich auch einmal alte Mad Magazine anzuschauen.

Mad ist Kult! Deswegen gehen bei mir die Daumen ganz klar nach oben. Leider hat sich bei dieser Ausgabe ein Fehler eingeschlichen. Sie wird nmlich als Juni-Ausgabe tituliert, obwohl es eigentlich die Mai-Ausgabe ist. (sk)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.