Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 26.04.2011 | VÖ: 13.01.2011 | Herausgeber: Walt Disney | Kategorie: Serie

Die drei sechzehnjhrigen Teenager Rikki (gespielt von Cariba Heine), Emma (gespielt von Claire Holt) und Cleo (gespielt von Phoebe Tonkin) stranden auf einer mysterisen Insel namens Mako Island. Um jene Insel wieder verlassen zu knnen begeben sie sich auf die Suche nach einem Mobilfunknetz, dabei tauchen sie durch einen See ins Meer. Als sie wieder zuhause sind, bemerken sie, dass sie sich fortan innerhalb von 10 Sekunden nach dem Krperkontakt mit Wasser zu Meerjungfrauen verwandeln, sofern sie sich nicht zuvor abtrocknen knnen. Etliche Kuriositten durchleben die drei ab da an im Alltag, wenn sie versuchen, jeglichen Kontakt mit Wasser auf jeden Fall verhindern zu wollen. Obendrein sind alle drei ab sofort mit unterschiedlichen Fhigkeiten ausgestattet - whrend Cleo Wasser formen kann, kann Rikki Wasser erhitzen und Emma selbiges gefrieren.

Die Verffentlichung kommt mit vier Amaray Slim-Cases zum Kufer, die in einem ansprechend gestalteten Pappschuber untergebracht sind. Enthalten sind die restlichen 26 Episoden der Serie, die mit dieser Box abschliet. Im Inneren befindet sich zudem ein Werbeflyer der Produktionsfirma.

Das Hauptmen, in welches man nach dem Einlegen der DVDs gelangt, ist uerst schlicht gehalten. Mit angenehmer Hintergrundmusik und leichter Animation wirkt es jedoch dennoch einladend.

Bei der Bildqualitt kann man leider nicht sonderlich glnzen, so hat man einige Pluspunkte verschenkt. Das Bild, welches im 16:9 Widescreen-Format vorliegt, wirkt phasenweise leicht verschwommen und die dargestellten Farben etwas blass. Ansonsten wird eine ordentliche Qualitt geliefert.

Der Ton setzt dabei ganz andere Mastbe und kann auf voller Linie berzeugen. Er liegt in deutscher sowie englischer Originalsprache in Dolby Digital 2.0 vor und beinhaltet keine strende Nebengerusche oder Hintergrundrauschen. Untertitel gibt es dazu jedoch leider keine und so muss man schon der englischen Sprache mchtig sein, wenn man die Episoden in Originalton anschauen mchte.

Beim Bonusmaterial hat man leider total geschlampt und so gibt es keinerlei Extras, die dem geneigten Fan etwas mehr Informationen ber die Serie bietet. Interviews, Outtakes, Making Of, Deleted Scenes - nichts. Sehr schade.

Abschlieend bleibt zu sagen, dass die Serie vor allem inhaltlich durchgehend berzeugen kann. Eine sehr schne Serie fr jngeres Publikum die durchaus zu unterhalten wei. Die optische Gestaltung in Form eines Pappschubers mit vier Slim-Cases htte zwar etwas aufwendig ausfallen knnen, geht im groen und ganzen jedoch in Ordnung - ist man diese Verffentlichungspraxis doch von einigen anderen Serien bereits gewohnt. Beim Bonusmaterial hat man jedoch einige Bewertungspunkte liegen lassen, denn hier htte man durchaus punkten knnen. (sw)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.