Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 24.03.2011 | VÖ: 25.02.2011 | Herausgeber: Folgenreich | Kategorie:

Meine Freude, eine neue Dorian-Hunter-CD in den Hnden zu halten, hat sich mit den letzten fnf Folgen immer weiter gesteigert. Die Horror-Mystery-Serie, die auf einer Heftromanserie von Neal Davenport und Ernst Vlcek basiert, gilt derzeit als eine der besten derartigen Serie auf dem Markt. Kein Wunder: Die in sich abgeschlossenen, aber dennoch zusammenhngenden Stories werden von hochkartigen Sprechern eingesprochen und um eine wuchtige Geruschkulisse und einen knallenden Soundtrack angereichert.

Zu Beginn der 13. Folge "Wolfshochzeit" werden wir Zeuge einer nicht unblutig ablaufenden Verlobungsfeier, irgendwo in Good Old England. Kurze Zeit spter erfahren wir, dass Dorian Hunter verantwortlich fr das Blutbad sein soll; der Dmonenkiller wird als einziger berlebender des Massakers gefunden, kann sich aber an nichts erinnern, auer, dass er nach England gerufen wurde. Doch Dorian gelingt die Flucht, und fortan wird er sowohl vom englischen Secret Service gesucht, als auch (wie blich) von der Schwarzen Familie. Doch mit jeder seiner Aktionen gert Dorian in eine genauestens durchdachte Falle seines Bruders Jrg Eklund.

Das Drehbuch von Marco Gllner prsentiert sich wie immer durchdacht und ansprechend strukturiert; "Dorian Hunter" ist eine der wenigen Hrspielserien, die ohne richtigen Erzhler auskommt. In einer Gastrolle brilliert diesmal Regina Lemnitz, die deutsche Stimme von Kathy Bates und Whoopi Goldberg. Die von ihr verkrperte Ms. Pickford stellt den Hhepunkt der Folge dar, weil sie einerseits eine interessante Entwicklung durchmacht, andererseits fr die ntige Prise Humor und Selbstironie sorgt.

Nach den starken Vorgngerfolgen hatte ich die Befrchtung, dass die Serie irgendwann einbrechen msste. Die verflixte 13 macht diese Befrchtung dann auch wahr. Nicht, dass "Wolfshochzeit" grottenschlecht wre, das ist sie nmlich keinesfalls. Aber nachdem die vorigen Folgen eine derart dichte Handlung um Dorian selbst und dann im Anschluss um Asmodis Schicksal gesponnen hatten, bietet "Wolfshochzeit" im Grunde nur eine Standard-Auseinandersetzung mit einem von Dorians Brdern und dessen knftiger Gattin. Die allerdings ist wie gewohnt hervorragend geschrieben und produziert. Obwohl die Folge selbst schon einige Lngen aufweist, lsst mich das offene Ende befrchten, dass der Handlungsstrang um Jrg Eklund noch nicht zu Ende ist.

In einer Vorschau (oder ist es ein Epilog?), die diesmal wieder richtig gruselig ausfllt, tritt Asmodi selbst wieder auf den Plan. Die nchste Folge drfte demnach durchaus wieder spannender ausfallen.

Von der Hchstnote sind wir diesmal weit entfernt, aber "Wolfshochzeit" ist eine grundsolide Folge fr Dorian-Hunter-Fans. Fr Einsteiger empfehle ich dagegen eher die Doppelfolge 10.1 und 10.2. (fk)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.