Little Big Soldier

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 11.02.2011 | VÖ: 15.11.2010 | Herausgeber: KSM | Kategorie: Film

Wir befinden uns im Jahre 227 vor Christus im fernen China. Die Gromacht China ist noch in viele kleine Knigreiche aufgeteilt und im ganzen Land herrscht Krieg. So befinden sich auch der Wei-Clan und der Lian-Clan im bitteren Kampf und beide Armeen dezimieren sich bis auf zwei Mnner. Auf der einen Seite ist der Bauer Leung Kwok, verkrpert von Jackie Chan, und auf der Seiten ein General des Wei-Clans. Leung Kwok wittert in dem General die Chance, endlich ein besseres Leben zu fhren und entschliet sich diesen kurzer Hand zu entfhren. Doch wie es im Leben oftmals ist, entsteht zwischen den Beiden whrend ihrer Reise eine Art besondere Freundschaft.

"Little Big Soldier" ist eine wirklich gute Produktion aus dem fernen China. Gerade Jackie Chan spielt groartig und versinkt dabei nicht in einer bergroen Portion Slapstick, stattdessen haucht er seiner Figur ein wunderbar angenehmes naives, aber doch leicht trotteliges Leben ein. Auf der anderen Seite haben wir Wang Lee-Hom der ebenfalls den leicht versnobten Genral spielt und sich wirklich gut in das Duo einfgt.

Wie blich bei dieser Art von Filmen finden sich auch bei "Little Big Soldier" sehr tolle Landschaftsaufnahmen von China, zwar sind diese nicht ganz so vertrumt wie etwa bei "Heroes" oder "House of flying Daggers", dennoch erfreuen diese durch aus schmeichelhaft dem Augen. Die Kampfszenen sind mal wieder alle erste Sahne und Jackie Chan wird mal wieder seinem Ruf als Stunt Talent mehr als gerecht.

Extras gab es leider keine auf meiner Presse-DVD und ich kann leider nicht sagen, ob es welche auf der Kauf-DVD geben wird. Ich denke aber, dass dies der Fall sein wird. Die deutsche Vertonung ist mehr als gelungen und beschert keine Kopfschmerzen beim zu hren. Zum Cover kann ich auch nichts sagen, da dies mir ebenfalls bei meiner Presseversion verwehrt ist.

Im Grunde kann ich "Little Big Soldier" jedem ans Herzen legen, der auf Filme wie "Hero" oder "House of Flying Daggers" steht. Zwar ist "Little Big Soldier" vom Ton her ein wenig ernster dies wird aber weg gemacht durch die tolle Leistung der zwei Hauptdarsteller, den es wirklich Spa macht beim streiten zu zu schauen. Wer extreme und berdrehte Slapstick erwartet wie in anderen Jackie Chan Filmen ist leider mit diesem hier falsch beraten. (sr)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.