Retro TV Krimi-Box

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 06.02.2011 | VÖ: 19.11.2010 | Herausgeber: Sony Music | Kategorie: Serie

Wenn man Passanten auf der Strae in einer deutschen Stadt nach den beliebtesten und erfolgreichsten Kriminalserien ansprechen wrde, wre der Groteil der Antworten wohl identisch: "Tatort", "Derrick" und "Der Alte". Nachdem die TV-Krimiserien der 50er und 60er Jahren in der breiten Masse nur noch wenig bekannt sind, haben sich die Serien der vergangenen Jahrzehnte unter anderem aufgrund ihrer langen berlebensdauer fest in die Gedchtnisse der Leute gebrannt. Gut gemacht sind sie alle, aber nur wenige wie zum Beispiel "Derrick", sind zu richtigen Kultserien avanciert. Das liegt zum einen natrlich an den markanten und unverwechselbaren Merkmale der Serien, zum anderen an der Tatsache, dass diese durch Parodien in Sendungen wie "Schmidteinander" oder "RTL Samstag Nacht" einen regelrechten Ritterschlag erhalten haben und dadurch einen ganz besonderen Kultstatus erlangen konnten, der bis heute anhlt.

In den letzten Jahren wurden diese und andere Klassiker erstmals nach und nach auf DVD verffentlicht. Seit dem Jahr 2009 gibt es mit Retro-tv.de ein neues Projekt der Alteingesessenen TV-Webseiten www.wunschliste.de, www.fernsehserien.de und www.tv-kult.de. Es handelt sich dabei um ein Internet-TV-Format. Im Rahmen einer jeden Sendung schmkern die beiden Moderatoren Paddy Kroetz und Henning Harperath in alten "Hrzu"-Fernsehzeitschriften und stellen daraus verschiedene Fernsehsendungen vor. Es handelt sich dabei um ganz unterschiedliche Serien oder Fernsehshows, ber die im Rahmen einer jeden Sendung etwas erzhlt wird, auerdem bekommt man Ausschnitte aus den Produktionen zu sehen.

Die Macher des Projektes haben die Idee noch weiter gesponnen und bringen seit dem letzten Jahr nun auch DVD-Boxen heraus. Es handelt sich jeweils um Themenboxen, wie eine "Serien Box", eine "Kids Box" oder die mir vorliegende "Krimi Box". Das Prinzip davon ist sehr simpel: Die DVD-Boxen enthalten jeweils passend zu ihrem Thema nostalgische Folgen einer Fernsehserie. So befindet sich in der "Krimi Box" jeweils eine Folge der Serien "Siska", "Der Alte", "Derrick" und "Ein Fall fr Zwei". Auer bei "Siska", bei der es sich um die vierte Folge namens "Die 10% Bande" handelt, hat man jeweils die erste Episode der jeweiligen Serien auf der Box verffentlicht.

Alle diese Serien, die zu den wichtigsten Krimiformaten der letzten fnfzig Jahren gezhlt werden mssen, sind im vollem Umfang sehenswert und drften einen jeden Krimifan und Nostalgiker das Herz hher schlagen lassen. Gerade die ersten Folgen von "Derrick" ("Waldweg") und "Der Alte" ("Dienstreise" in Spielfilmlnge) zhlen heute als groe Krimiklassiker. Auerdem verdeutlichen sie sehr gut, wie sich die Dramaturgie und die handwerkliche Herangehensweise in den letzten Jahrzehnten bei den Fernsehkrimis verndert haben. Um dem modernen Krimigenre im vollen Umfang gerecht zu werden, hat man sich nicht nur auf die 70er Jahre konzentriert, sondern mit den Folgen "Die groe Schwester" von "Ein Fall fr Zwei" und "Die 10% Bande" von "Siska" zwei Produktionen aus den 80er und 90er Jahren mit einflieen lassen.

Die DVD-Box ist in einem passenden Retro-Design gestaltet und beinhaltet zwei DVD-Hllen in einem Pappschuber. Man hat sich sichtlich Mhe bei der Gestaltung der Box gegebn, im Detail muss man dann aber feststellen, dass die Bilder und Texte auf dem Schuber und auf den Einzel-DVDs zum Teil mehrfach verwendet wurden. Selbst das 8-seitige Beiheft ist identisch in beiden Hllen zu finden, was wohl daran liegt, dass man die beiden DVDs auch einzeln verkaufen oder verleihen knnte. Das Beiheft beinhaltet ein Vorwort und kurze Texte ber Henning und Paddy, sowie fnf Werbeseiten fr retro.tv und den DVD-Boxen zu den auf dieser Box enthaltenen Serien.

Als Extras bekommt man eine 15-mintige Retro-TV-Spezialsendung zu den ersten drei Retro-TV-Boxen mit Ausschnitten und der gewohnt sympathischen Moderation zu sehen. Auerdem befindet sich auf der DVD ein "Siska"-DVD-Trailer und ein Trailer zur "Tatort"-Musikedition. Ein besonderes Schmankerl ist das ZDF-Testbild aus den 80er Jahren, das man ebenfalls bei den Extras finden kann.

Viele kritisieren die Retro-TV-Boxen, weil darauf Serien enthalten sind, die man bereits auf DVD in Form von ganzen Staffeln erwerben kann. Dabei wird aber vergessen, dass es viele Leute gibt, die sich die ganzen Serien nicht anschauen wrden, dafr aber gerne mal eine einzelne Folge, oder eben erst auf den Geschmack kommen mssen. Und genau dafr sind diese Boxen hervorragend geeignet! Wer bisher nur "Tatort" geschaut hat und an dem viele andere Krimiserien vorbei gegangen sind, der hat mit der "Krimi Box" die Mglichkeit, sich einmal einen Eindruck der anderen Serien zu verschaffen. Oder wer fr ein Kind der 70er oder 80er Jahre ein passendes Geburtstagsgeschenk sucht, der liegt mit der Retro-TV-Box in vielen Fllen genau richtig. Lediglich die Gefahr besteht, dass die Geburtstagsfeier am Ende vor dem Fernseher endet.

Unterm Strich ist die Idee der Retro-TV-Boxen einfach toll! Es ist wnschenswert, dass es in den nchsten Jahren weitere solche Themenboxen erscheinen werden, die man inhaltlich mit Sicherheit noch attraktiver gestalten kann. (sk)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.