Wii Party

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 03.12.2010 | VÖ: 08.10.2010 | Herausgeber: Nintendo | Kategorie: Nintendo Wii

Man kann mit "Wii Sports" und "Wii Sports resort" im heimischen Wohnzimmer Sport treiben. Man kann mit "Wii music" problemlos musizieren. Und nun kann man auch eine Party feiern, die man nicht so schnell vergisst! "Wii party", das aus der selben Reihe stammt wie auch "Wii Sports", "Wii music" und "Wii fit" bietet eine enorme Auswahl an Gesellschafts- und Minispielen!
Spielt man zum ersten Mal wird man gleich am Anfang von Party-Paule, dem Moderator dieser Party begrt. Danach hat man sofort Zugriff auf das bersichtlich gestaltete Hauptmen. Kommen wir nun zu den einzelnen Spielen:
Da wren als erstes fnf Gesellschaftsspiele fr vier Spieler:

1. "Insel der Abenteuer": Ziel dieses Vier-Spieler-Spiels ist es, durch geschicktes Wrfeln als erster das Zielfeld zu erreichen. Vor jeder Runde entscheidet ein Minispiel ber die Vergabe der drei Bonuswrfel Bronze, Silber und Gold. Die Spieler werfen danach ihre Wrfel um voranzukommen. Wer als erster das Zielfeld erreicht, hat gewonnen. Allerdings ist der weite Weg ber das Spielbrett mit lauter Falen gespickt, denen man nur ausweichen kann, wenn man mindestens eine bestimmte Zahl wrfelt. m das Zielfeld erreichen zu knnen, muss man eine 6 wrfeln.
Die Spieldauer betrgt ca. 45 Minuten. Sollte man nur allein oder hchstens zu dritt spielen, bernimmt der Computer die brige bzw. brigen Spielfiguren, wobei der Schwierigkeitsgrad hier einstellbar ist.
2. "Weltreise": Die Weltreise ist ein Brettspiel, bei dem vier Spieler Lndern rund um den Erdball einen Besuch abstatten. Zu beginn des Spiels bekommt jeder Spieler zehn Mnzen Reisegeld. Jeder Spieler hat vor jedem Zug fnf Karten zur Verfgung, die die Anzahl der Felder angeben, die er in dme jeweiligen Zug zieht. Dazu muss er eine Karte verdeckt ziehen. Neben den normalen Zug-Karten mit den Zahlen 1-3 hat der Spieler auf diversen Felden auf dem Spielbrett die Mglichkeit andere Karten zu erhalten. Die Aufgabe besteht darin, mglichst viele der vorgegebenen Ziele als erster zu erreichen. Wenn ein Spieler ein Ziel erreicht, erhlt er als Beweis und Andenken ein Erinnerungsfoto. Das Foto kostet zehn Mnzen. Das Spiel besteht aus zwei Phasen. In den ersten zehn Runden luft alles normal ab. In der Endphase, die aus den Runden 11-20 besteht, endet das Spiel, sobald ein Spieler ein Foto bekommen hat. Sollte innerhalb der Endphase niemand ein Foto bekommen haben, endet das Spiel nach Runde zanzig automatisch. Der Spieler, der in der Endphase ein Foto bekommen hat, bekommt zustzlich das Siegerfoto. Am Ende des Spieles gewinnt der Spieler mit den meisten Fotos.
Vor jeder Runde entscheidet ein Minispiel ber die Zugreihenfolge. Ausserdem erhlt jeder Spieler je nach seiner Platzierung im Minispiel 10, 5, 3 oder auch immernoch eine Mnze.
Die Spieldauer betrgt ca. 60 Minuten.
Auch hier gilt, dass die nicht-menschlichen Spielfiguren vom Computer bernommen werden, wobei auch hier wieder der Schwierigkeitsgrad einstellbar ist.
3. "Zweimal drei": Dieses Spiel ist etwas kompliziert zu erklren, aber es spielt sich viel leichter als es sich anhrt.
Das Ziel dieses Spiels ist es, zwei Dreiergruppen von Mii-Charakteren mit gleichfarbener Kleidung zu sammeln. Zu Beginn des Spiels hat jeder der vier Spieler auf seinem Spielfeld sechs Mii-Charaktere, die bis zu fnf verschiedenfarbige Kleidungsstcke tragen. Gleichzeitig sind in der Mitte des Spielfeldes vier Mii-Charaktee, von denen zwei die Farbe ihrer Kleidung verbergen. Nachdem ein Minispiel ber die Zugreihenfolge entschieden hat, whlt nun jeder Spieler einen Mii-Charakter aus der Mitte, den er gegn einen seiner eigenen Mii-Charaktere eintauscht, um zwei Dreiergruppen mit gleicher Kleidung zusammenzustellen. Sobald dies bei einem Spieler geschehen ist, hat dieser Spieler mit einem "Zweimal drei" die Runde gewonnen. Es knnen wahlweise 3 oder 5 Runden gespielt werden, wobei jede Runde aus 5 Unter-Runden besteht (Ich nenne das jetzt einfach mal so). Wer am Ende der zuvor festgelegten Anzahl an Runden die meisten "Zweimal drei" hat, gewinnt. Neben den 5 Grundfarben Blau, Rot, Gelb, Grn und Lila gibt es auch noch andere Mii-Charaktere.
Silber-Miis geben dem Spieler mehr Punkte, wenn er eine Silber-dreier-Gruppe zusammengestellt hat.
Joker knnen jede beliebige Farbe annehmen, ausser Silber.
Tauscher knnen benutzt werden, um einem Mitspieler ein Mii zu stehlen. Man kann sogar ein Mii aus bereits bestehenden Dreier-Gruppen stibitzen.
Und Lscher schliesslich ersetzen eine Dreier-Reihe durch eine neue.
Die Spieldauer betrgt ca. 30-45 Minuten.
Auch hier gilt wieder, dass der Computer die nicht-menschlichen Spielfiguren bernimmt, wobei der Schwierigkeitsgrad einstellbar ist.
4. "Mnzrad": Auch das bekannte Glcksrad ist in "Wii party" zu finden. Aber hier geht es nicht darum, zu erraten, was sich hinter einer Buchstabenwand verbirgt. Stattdessen entscheidet das Rad, was passiert. Zu Beginn erhlt jeder Spieler 500 Mnzen. Auch im jackpot befinden sich 500 Mnzen. Meistens kommen Mnzen in den Jackpot, manchmal mssen die Spieler aber auch ein Minispiel spielen. Der Gewinner des Minispiels erhlt den jackpot. Sollten mehrere Spieler gewonnen haben, wird der Jackpot zu gleichen teilen aufgeteilt. Neben den normalen 4-Spieler-Minispielen gibt es auch 1-vs.-3-Minispiele und Duell-Minispiele. Wer ein Duell gewinnt, bekommt die Mnzen des Verlierers. Dieses Spiel besteht aus zwei Phasen. Die Endphase, die aus den Runden 11-20 besteht, endet, sobald ein Spieler den jackpot geknackt hat. Sollte das nicht passiert sein, endet das Spiel nach Runde 20 automatisch. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Mnzen.
Die Spieldauer betrgt ca. 30 Minuten. Auch hier bernimmt der Computer die nicht-menschlichen Spielfiguren, wobei der Schwierigkeitsgrad einstellbar ist.
5. "Bingo": Genau, "Bingo", wie man es kennt und liebt! Das heisst, nicht ganz! In diesem Spiel erhlt jeder Spieler eine Karte, auf der 16 Mii-Gesichter abgebildet sind. Ziel des Spiels ist es, eine horizontale, vertikale oder diagonale Linie von Miis zu bekommen. In der Bingo-Trommel befinden sich neben den Mii-Kugeln auch 10 Minispiel-Kugeln. Fllt eine Mii-Kugel aus der Trommel, wird auf der Bingo-Karte das entsprechende Gesicht markiert. Rollte jedoch eine Minispiel-Kugel heraus, wird ein Minispiel ausgetragen. Der Gewinner darf ein beliebiges Gesicht auf der Karte markieren. Wer als erster eine horizontale, vertikale oder Diagonale Linie markiert hat, hat ein Bingo und somit gewonnen.
Die Spieldauer betrgt ca. 15 Minuten. Auch hier bernimmt der Computer die nicht-menschlichen Spielfiguren, wobei der Schwierigkeitsgrad einstellbar ist.

Kommen wir als nchstes zu den Team-Spielen fr zwei Spieler:
1. "Wellenlnge": Bei diesem Spiel testen zwei Spieler, ob sie auf einer Wellenlnge sind. Party-Paule stellt den Spielern fnf Fragen, die sie wahrheitsgem beantworten mssen. Danach folgt ein Team-Minispiel, bei dem es auf Teamwork ankommt. Danach errechnet Party-Paule den Freundschaft-Wert.
2. "Schlagseite": Das Zeil bei "Schlagseite" ist es, 20 Miis auf drei Masten eines Schiffes in's Gleichgewicht zu bringen. Vor jeder der 10 Rundne spielen die Spieler ein Team-Minispiel, in dem es auf Kooperation ankommt und in dem sie eine bestimmte OPunktzahl erreichen mssen. Schaffen sie das, sind ihre beiden Miis gleich gro. Schaffen sie es jedoch nciht, sind die Miis unterschiedlich gro! Jedes Mii muss auf dem Mast platziert werden, der die Farbe seiner Kleidung hat. Wenn das Schiff mit 20 Miis noch (mehr oder weniger) im Gleichgewicht bleibt, haben die Spieler das Spiel gewonnen. Wird jedoch eine Schlagseite zu gro, so, dass die Miis in's Wasser fallen, ist das Spiel zu Ende und die Spieler haben verloren. Die Spieldauer betrgt ca. 5-15 Minuten. Hier kann der Mitspieler zur Not vom Computer bernommen werden.
3. "Farb-Kuppler": Dieses Spiel gleicht dem altbekannten "Memory". Die Spieler mssen versuchen, gleichfarbene Miis, die jedoch alle die Farbe ihrer Kleidung verbergen, wenn sie nicht ausgewhlt wurden, zusammenzubringen. Wer ein Prchen findet darf weitermachen. Schafft er es jedoch nicht, ist der andere an der Reihe. Alle 3 Runden treten die Spieler in einem Duell gegeneinander an. Der gewinner erhlt einen Extra-Versuch. Wenn alle Prchen gefunden sind, gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten. Sollten nach 10 Runden noch Prchen brig sein, endet das Spiel automatisch.
Die Spieldauer betrgt ca. 15 Minuten. Auch hier kann der Mitspieler zur Not vom Computer bernommen werden.

Aber "Wii Party" wre nicht "Wii Party" wenn es nicht auch ein paar Zimmerspiele gbe!
1. "Tierquiz": Dieses Spiel ist fr 2-4 MENSCHLICHE(!) Spieler und kann unabhngig von der Anzahl der Spieler mit 2-4 Wii-Fernbedienungen gespielt werden. Auf dem Bildschirm erscheint ein niedliches Tier. Gleichzeitg geben die Wii-FBs Tierlaute von sich. Wenn ein Spieler erkennt, welche Wii-FB den Tierlaut von sich gibt, der von dem tier auf dem Bildschirm stammt, muss er sich die FB schnappen und hochhalten. Wer nach 5 Runden die meisten Punkte hat, gewinnt.
2. "Wii-Fernbedienung-Jagd": Dieses Spiel ist fr 2-4 MENSCHLICHE(!) Spieler und kann unabhngig von der Anzahl der Spieler mit bis zu vier Wii-FBs gespielt werden. Bei diesem Spiel suchen die Spieler die FB(s), die ein bestimmter Spieler im ECHTEN(!) Zimmer versteckt hat. Die Mitspieler haben nur begrenzt Zeit, sie zu finden. Sobald das Spiel beginnt, gibt die FB alle 10 Sekunden einen Laut von sich. Hat ein Spieler eine FB gefunden, muss er den A-Knopf drcken. Das Ziel des Spiels ist es natrlich, alle FBs zu finden.
3. "Zeit-Bombe": Dieses Spiel ist fr bis zu 4 MENSCHLICHE(!) Spieler. Es wird unabhngig von der Anzahl der Spieler mit EINER FB gespielt. Bei diesem Spiel mssen die Spieler die FB mglichst ruhig und behtsam herumreichen, als sei sie eine tickende Bombe. Wer sie hlt, muss whrend er sie weiterreicht einen bestimmten Knopf gedrckt halten. Der Spieler, der sie annimmt, muss ebenfalls einen bestimmten Knopf gedrckt halten. Wird die FB zu heftig bewegt oder der falsche Knopf gedrckt, explodiert sie. Rutscht einem Spieler der Finger vom Knopf explodiert sie auch. Das Ziel des Spiels ist es, mglchst lange durchzuhalten, wobei die FB mit der Zeit immer empfindlicher reagiert und das Zeitlimit immer knapper wird.
4. "Quiz-Bombe": Dieses Spiel ist fr 2-4 MENSCHLICHE(!) Spieler. Es wird unabhngig von der Anzahl der Spieler mit EINER FB gespielt. Alle Spieler reichen die FB herum und mssen dabei Worte nennen, die zu einem bestimmten Thema passen mssen. Wenn einem Spieler ein passendes Wort eingefallen ist, muss er es nennen, dann den A-Knopf drcken und die FB weiterreichen. Hlt ein Spieler das vom Vorgnger genannte Wort fr unpassend, muss er den 2-Knopf drcken und die FB zurckgeben. Schafft es ein Spieler nicht innerhalb des Zeitlimits ein passendes Wort zu nennen explodiert die Bombe. Das Ziel des Spiels ist es, mglichst viele Worte zu nennen.
5. "Kumpel-Quiz": Dieses Spiel ist fr 3 oder 4 MENSCHLICHE(!) Spieler.Jeder braucht eine eigene Fernbedienung. In diesem Spiel ist ausnahmsweise einmal nicht Party-Paule der Moderator, sondern ein Spieler. Die anderen Spieler wetteifern darum, wer ihn am besten kennt. Party-Paule stellt nun ein paar Fragen. Wer die selbe Antwort whlt, wie der Einzelspieler, bekommt einen Punkt. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt.

Und natrlich gibt es auch noch den Minispiel-Modus!
In "Wii Party" gibt es ber 80 Minispiele! Darunter gibt es die 4-Spieler jeder-gegen-jeden-Spiele, 1-vs.-3-Spiele, Duelle und Zweierteam-Minispiele. Man kann jedes einzelne dieser Minispiele im "Freispiel"-Modus von Anfang an auswhlen und jederzeit und so oft man will, spielen.
Dann gibt es das "Minispiel-Turnier", in dem zwei oder vier Spieler gegeneinander antreten. Der erste Spieler, der 3 oder wahlweise 5 Minispiele gewinnt, ist der Sieger.
Bei der "Solo-Herausforderung" tritt ein Spieler allein in Minispielen an, um das Ziel zu erreichen.
Im "Profi-Modus"gibt es folgende Herausforderungen:
"Marschbefehl": In diesem Solo-Spiel muss der Spieler Miis in ihre Huser lenken.
"Garten der Logik": In diesem Solo-Spiel muss der Spieler Miis so positionieren, dass sie zuerst die Giekanne(n) nehmen und dann die Blume(n) gieen.
"Glcksklee": In diesem Solo-Spiel muss der Spieler in einem Bild voller Klee vierblttrige Kleebltter finden.
"Paket-Panik": In diesem Solo-Spiel muss der Spieler Pakete ausbalancieren. Das Ziel ist es, mglichst lange durchzuhalten, wobei es immer mehr Pakete werden.
"Brcken-Balance": 2 menschliche Spieler gehen schmale Pfade entlang, wobei sie immer gleich weit von der Mitte entfernt sein mssen und immer ihr Gewicht verlagern mssen, ansonsten kippt die Brcke und sie fallen herunter. Und das kostet wertvolle zeit!
"Bananen-Blockade": 2 menschliche Spieler mssen in 30 Rumen Bananenkisten zum Ausgang befrdern. Das ist nicht leicht, da ihnen andere Kisten den Weg versperren udn groe Kisten nur zu zweit bewegt werden knnen.
"Dreh-Puzzle": Dieses Spiel kann wahlweise allein, zu zweit oder zu viert gespielt werden. In diesem Spiel mssen vier Blcke der gleichen Farbe nebeneinander oder ber- bzw. untereinander aufgereiht werden. Das Ziel des Spiels ist es, mglichst viele Kettenreaktionen und Kombinationen zu erhalten und mglichst lange durchzuhalten.
Zu guter letzt gibt es den Modus "Schnappt den Schummler":
Dieser Modus ist fr 2-4 Spieler, wobei jeder eine eigene FB braucht. Ein Spieler erhlt heeimlich einen Vorteil in den Minispielen. Die Spieler mssen versuchen, ihn zu entlarven.

Sollte man sich bei dieser groen Auswahl einfahc nciht entscheiden knnen, kann man jederzeit Party-Paule um Vorschlge bitten! In diesem Fall fragt er kurz, wie viele Spieler spielen und ob es lieber ein krzeres oder ein lngeres Spiel werden soll. Danach macht er dann drei Vorschlge. So ist fr jeden etwas dabei!
Leider kann man Spiele wie die Insel der Abenteuer oder die Weltreise nicht zwischendurch abspeichern, was gerade heute eigentlich Standard wre.

Wii Party ist genau das richtige fr lange und/oder verregnete Tage!
brigens: Damit man nicht auf sich allein gestellt ist und man sich gleich zu zweit in die Party strzen kann, liegt dem Spiel eine zustzliche Wii-FB bei!

Grafik: 100%
Alle Hintergrnde sehen usserst realistisch aus, die Tiere beim Tierquiz sind allesamt niedlich gestaltet.

Sound: 95%
Die Minispiele sind mit munteren Melodien unterlegt, auch in den einzelnen Modi passt die Musik immer gut zu der jeweiligen Situation. Party-Paule selbst "spricht" zwar nicht wirklich, dafr gibt es bei den Minispielen einen Kommentator.

Steuerung: 100%
Wie knnte es auf der Wii auch anders sein? Hier ist wirklich alles geboten. Die Wii-FB fungiert hier als Peitsche, Kchenmesser, Paddel und viel mehr! Viele Minispiele werden auch auf die klassische Art gesteuert, indem man die Wii-FB wie einen NES-Controller hlt und bedient.

Pro:
Sehr umfangreich
unglaublich realistische Grafik
Guter sound
Kinderleichte Steuerung
beiliegende Wii-FB

Contra: Kein Zwischenspeichern mglich (drh)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.