Zwischen Bett und Thron: Die Frauen von Windsor

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 15.11.2010 | VÖ: 20.08.2010 | Herausgeber: Alive | Kategorie: Dokumentation

Diana Spencer gelangt als zuknftige Ehefrau des adligen Prinz Charles an den Englischen Knigshof. Einer Hochzeit im Jahre 1981 folgt schnell die Resignation, denn Diana hat im Knigshaus keinen guten Stand. Immer wieder nachgestellt von ihrer Widersacherin Camilla Parker-Bowles fhrt sie ein schweres Leben als Schwiegertochter der Queen. Obwohl sie selbst kein glckliches Leben im Kreis der Adligen fhrt, macht sie ihre beste Freundin Sarah Ferguson mit Charles' Bruder Andrew bekannt. Ungeahnt der Sympathie zueinander, heiraten schlielich auch diese beiden im Jahre 1986. Geteiltes Leid ist halbes Leid heit es so oft, doch am Knigshof zu Windsor scheint dies nur wenig Trost darzustellen, denn beide Damen sehnen sich nach einem brgerlichen Leben zurck. Die Regeln der Queen beherzigen sie nur widerwillig und zahlreiche Affren belasten die Herzen der beiden Frauen sehr.

Optisch wei diese Verffentlichung durchaus zu berzeugen, kommt sie doch in einer Amaray Hlle in ansprechendem Pappschuber daher welcher 2 DVDs beinhaltet. Inhaltlich geht es leider wenig begeisternd weiter. Beim statischen Hauptmen mit klassischer Hintergrundmusik, in welches man nach dem Einlegen der DVD und dem abspielen einer kleinen Filmsequenz gelangt, kann man zwar noch ein Auge zudrcken, das gnzliche Fehlen von Bonusmaterial enttuscht dann jedoch sehr.

Das Bild liegt im 4:3 Vollbildmodus vor, kommt qualitativ jedoch nicht ber ein "ausreichend" hinaus. Phasenweise wird der Eindruck erweckt, man wrde keine DVD sondern eine altertmlichere VHS Kassette abspielen. Der Ton hingegen wirkt klar und rauschfrei. Die Toneinstellungen knnen sowohl in deutscher Sprache als auch englischer Sprache vorgenommen werden, beide Male in Dolby Digital 2.0.

Auf Untertitel hat man gnzlich verzichtet, so bietet sich auch keiner fr Hrgeschdigte an oder interessierte Zuschauer mit bedingten Englischkenntnissen, die das vorliegende Material jedoch auf Englisch anschauen mchten und hierzu gerne einen deutschsprachigen Untertitel htten.

Im Gesamten hat diese Dokumentation lngst Kultstatus im Kreis der Interessierten am britischen Knigshaus, wurde sie doch schon etliche Male im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Die Verffentlichung der selbigen auf DVD enttuscht hingegen. Vor allem in Bezug zu dem reichhaltigen Angebot an mglichem Bonusmaterial verwundert es doch sehr, dass man hierauf gnzlich verzichtet hat. Insbesondere auch in Anbetracht des Verkaufspreises kann hier keine Kaufempfehlung ausgesprochen werden. (sw)

Wertung: 4 von 10 Punkten (4 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.