Harper's Island - Die komplette Serie

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 16.10.2010 | VÖ: 21.10.2010 | Herausgeber: Paramount Home Entertainment | Kategorie: Serie

Inhaltlich erzhlt "Harper's Island" die Hochzeitsgeschichte von Trish Wellington und Henry Dunn. Das junge Paar mchte auf der abgelegenen Insel "Harper's Island" heiraten und ldt deshalb Freunde und Familie auf diesen idyllischen Fleck der Erde ein. Doch die Vergangenheit der Insel holt die Hochzeitsgste ein: Vor sieben Jahren ttete der Killer John Wakefield dort sechs Menschen darunter auch die Mutter der besten Freundin des Brutigams, Abby Mills. Genau diese Morde scheinen nun eine grausame Fortsetzung zu finden. Die Hochzeitsgste scheinen allesamt in Gefahr zu sein einer nach dem anderen.

Die Serie "Harper's Island" wurde im Original von April bis Juli 2009 auf dem US-Sender CBS ausgestrahlt. Nachdem die erste Folge am Donnerstagabend einen recht vielversprechenden Start hinlegte und gute 10,21 Millionen US-Brger erreichte, fielen die Einschaltquoten whrend der darauffolgenden Episoden ins bodenlose. Die dritte Folge verfolgten 7,02 Millionen Zuschauer der Sender verlegte die Miniserie auf den Samstagabend das Todesurteil. Die Reichweiten pendelten um die vier Millionen, die neunte Episode erreichte einen Negativrekord von 3,20 Millionen Zuschauern.

Der Misserfolg erwies ein weiteres Mal, dass eine qualitative Produktion kein Garant fr eine gute Quote darstellt. Dies zeigte hierzulande auch schon die ProSieben-Serie "Stromberg", die in den ersten Jahren ihrer Ausstrahlung kaum Beachtung erlangte. In Deutschland ging "Harper's Island" in etwa einen vergleichbaren Weg. Die erste Episode verfolgten 1,75 Millionen Bundesbrger. Die achte Folge stellte den Negativrekord dar. Lediglich 0,90 Millionen Deutsche sahen diese.

Die Idee, eine dreizehnteilige Miniserie zu erschaffen, in der es einen mysterisen Mrder gibt, der bis zum Ende der Serie unerkannt bleibt und sich das Cast nach jeder Folge verkleinert ist genial. Im Mittelpunkt steht Abby Mills die eine recht durchschnittliche leicht-schchterne aber dennoch taffe junge Frau darstellt. Der Charakter wirkte fr mich zumeist etwas zu gewhnlich keine auergewhnlichen Zge zeichneten sich ab. Gerade hier liegt der wirklich klitzekleine Schwachpunkt der Serie. Andere Rollen sind deutlich interessanter machen beim Zuschauen deutlich mehr Spa. Spontan wrde mir das junge Paar Cal und Chloe einfallen. Die Storyline der Beiden aufzeigt, wie sehr man auch in extremen Situationen freinander da ist und stets zu dem anderen Menschen an seiner Seite steht.
Ansonsten weit die Serie kaum Mngel auf. Durchweg ist eine Spannung garantiert, die insbesondere im letzten Drittel der Serie ihren Hhepunkt findet. Der Suchtfaktor ist hoch, weshalb es vielen Zuschauern schwer fallen drfte, die 518 Minuten lange Serie ber einen lngeren Zeitraum aufzuteilen.

Beim Ton kann man zwischen vier (!) Sprachen whlen. Neben Deutsch und Franzsisch (Dolby Digital 5.1) gibt es zudem eine Italienische und Englische Fassung (2.1 Surround) zur Auswahl. Das Bild ist im gngigen 16:9-Format auch hier gibt es nichts auszusetzen. Ein Wendecover gibt es leider nicht stattdessen drfte sich so mancher Zuschauer an einem spiegelnden Pappschuber erfreuen. Als Bonus-Features gibt es einige Trailer, gelschte Szenen und diverse Einblicke in die aufwndige Produktion von "Harper's Island". Fazit: Absolute Kaufempfehlung fr jeden Serienfan! (dl)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.