Alles Routine

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 07.10.2010 | VÖ: 04.10.2003 | Herausgeber: Twentieth Century Fox Home Entertainment | Kategorie: Film

Der Film "Alles Routine" erlangte 1999 in Deutschland keinen allzu groen Bekanntheitsgrad, auch in den USA konnte an den Kinokassen kein groer Erfolg erzielt werden. Dabei ist dieser Umstand etwas verwunderlich, spielt doch mit Jennifer Aniston eine, dieser Zeit durch die Fernsehserie Friends, uerst bekannte Schauspielerin in einer Co-Hauptrolle mit.

Peter Gibbons (gespielt von Ron Livingston) fhrt ein uerst bedrckendes Leben. Sein Beruf als Programmierer in einer groen IT-Firma begleitet die Aufgabe, Banksoftware auf das bevorstehende "Jahr 2000 Problem" vorzubereiten. Angewidert von seinem Beruf qult er sich tag tglich zur Arbeit ohne fr diese berhaupt noch einen groen Ansporn entwickeln zu knnen. Da die Trennung zu seiner Lebensabschnittsgefhrtin erst krzlich zurckliegt, beschlieen die beide es nochmal mithilfe einer Hypnotherapie zu versuchen. Bei jener Therapie schildert er seine Symptome eines Burnout-Syndroms und wird anschlieend hypnotisiert. Leider erliegt der Therapeut whrend der Hypnose einem Herzinfarkt, so dass Peter aus dem Zustand nicht mehr zurckgeholt wird. An seinem neuen Zustand findet er jedoch gefallen und fhlt sich wie ausgewechselt. Fort an beschliet er nicht mehr zur Arbeit zu gehen, das Leben zu genieen und die Kellnerin Joanna (gespielt von Jennifer Aniston), fr die er schon eine lngere Zeit schwrmt, endlich anzusprechen. In seiner Firma werden derzeit Unternehmensberater eingestellt die Effizienzlcken und Personaleinsparmglichkeiten aufdecken sollen. Whrend seinen Freunde Samir und Michael gekndigt wird, erntet Peters neue Lebenseinstellung Respekt weshalb er in eine Fhrungsposition befrdert wird. Mit seinem Beruf hat er jedoch schon lngst abgeschlossen weshalb ihn auch diese Befrderung nicht sonderlich antreibt. Deshalb beschliet er mit seinen beiden entlassenen Freunden einen Computer-Virus in das IT-System einzuschleusen, welcher zur Aufgabe hat, dass bei smtlichen Bankberweisungen die von 4 Stellen auf 2 Stellen nach dem Komma gerundet werden, jene Minimal-Betrge die der Rundung zum Opfer fallen auf eines ihrer Bankkonten berwiesen wird. Sie sind felsenfest davon berzeugt, dass der Art geringe Summen im Einzelnen nicht in der Buchhaltung auffalle, im Laufe der Jahre jedoch einiges an Geld in ihre Kassen splen drfte. Wenn, ja wenn Michael blo nicht ein Komma falsch gesetzt htte und so in krzester Zeit 300.000 Dollar in der Buchhaltung fehlen wrden
Inhaltlich kann die Komdie berzeugen, ist er schlielich mal wieder einer der unbekannteren US-Filme die aufgrund seiner Unspektakularitt wenig Aufmerksamkeit erlangen konnte. Ein geringer Bekanntsheitsgrad sagt jedoch noch lange nichts ber die Qualitt eines Films aus, so dass man diesen Streifen durchaus als Geheimtipp fr einen gemtlichen Fernsehabend betrachten kann.

Die Ausstattung der DVD ist leider uerst bescheiden. Zwar liegen mit Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch & Franzsisch gleich 5 Sprachen in Dolby Digital 5.1 vor und sind insgesamt 10 Untertitel (darunter auch Sprachen wie Norwegisch, Schwedisch oder Finnisch) anwhlbar, jedoch hat es sich dann damit auch schon. Als Extra befindet sich lediglich der englische Originaltrailer zum Kinostart auf der DVD. Verpackt ist alles in einer gewhnlichen Amaray-Hlle mit Einlege-Cover.

In Anbetracht des Kaufpreises und der inhaltlichen berzeugung kann dennoch eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden. (sw)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.