Hinter Gittern - Staffel 14

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 30.04.2010 | VÖ: 16.04.2010 | Herausgeber: Universum Film | Kategorie: Serie

Aufgrund der unzhligen Programme, die man als Konsument zur Verfgung gestellt bekommt, ist es natrlich unmglich, alle Shows, Magazine und Serien zu kennen. Der durchschnittliche Fernsehzuschauer, der auch gerne einfach so mal durchs Programm schaltet, wird mit Sicherheit schon einmal ein kurzes Erlebnis mit vielen Sendungen gehabt haben, jedoch aufgrund des nicht vorhandenen Interesses in der Regel sehr schnell wieder weiter schalten. Mir geht es so seit ber zehn Jahren mit der RTL-Serie "Hinter Gittern Der Frauenknast". Ich hatte noch nie zuvor eine ganze Folge bzw. nicht einmal eine ganze Szene dieser Serie geschaut, was wohl daran liegt, dass ich grundlegend eine Abneigung gegen RTL-Serien habe. Ob es "Die Camper", "Alarm fr Cobra 11", "Das Amt" oder "Der Clown" ist, mit RTL-Fernsehproduktionen seit der zweiten Hlfte der 90er Jahre kann ich wenig bis nichts anfangen. Das liegt vermutlich daran, dass der Klner Privatsender bewusst auf das einfach gestrickte Publikum abzielt. Smtliche Produktionen scheinen sich optisch zu gleichen, man merkt oftmals auf dem ersten Blick, dass es sich um eine RTL-Produktion handeln muss, egal ob es eine der eben genannten Fernsehserien sind oder unterdurchschnittliche "TV-Blockbuster" wie "Der Hai auf Mallorca" oder "Das Biest im Bodensee". Die sichtlich billige Produktionsweise, die einfach gestrickte Handlung und die oftmals hlzernen und charakterlosen Schauspieler tragen ihr briges dazu bei.

Mir liegt gerade die 14. Staffel von "Hinter Gittern" vor, was fr mich eine gute Mglichkeit ist, die einzelnen Folgen in Ruhe einmal anzuschauen, um ihr auch wirklich eine faire Chance zu geben. Meine Vorurteile, die ich gegenber dieser Serie hatte, wurden auf ganzer Linie besttigt. "Hinter Gittern" ist technisch zwar einwandfrei produziert, doch die gesamte Handlung und der handwerkliche Hintergrund unterscheidet sich kaum von Daily-Soaps wie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" oder Billigproduktionen wie "Lenen & Partner". Man merkt zwar, dass sich das Produktionsteam Mhe gegeben hat, den Gefngnisalltag spannend und auf das Niveau des Publikums abgestimmt in Szene zu setzen, was offenbar auch gut funktioniert hat, nicht umsonst schaffte es die Serie zehn Jahre lang zu berleben. Doch objektiv betrachtet, handelt es sich hier um eine Fernsehserie, auf die man gerne verzichtet. Lediglich die Tatsache, dass "Hinter Gittern Der Frauenknast" so schlecht ist, dass es schon wieder fast gut ist, sorgt dafr, dass man die Serie eingeschrnkt doch empfehlen kann. Wer Spa hat an einfachen Fernsehformaten und klassischen Trash-Formaten wie Talkshows, Richtershows oder eben Daily-Soaps hat, wird auch an dieser Produktion seine wahre Freude haben knnen. Alle anderen sollten sich erst einmal eine Folge anschauen, bevor man zu einer solchen DVD-Box greift. Fr Fans der Serie, die ohne Frage reichlich vorhanden sind, sind die DVDs zu "Hinter Gittern" sowieso Pflicht.

Aber was bekommt man abgesehen von den einzelnen Folgen, die in sehr guter Bild- und Tonqualitt vorliegen, geboten? Auf sechs DVDs befinden sich insgesamt 25 Episoden der 14. und 15. Staffel (die 15. Staffel ist jedoch nirgends auf der Box erwhnt) bei einer Laufzeit von knapp 1191 Minuten. Hinzu kommt als Bonusmaterial die 45-mintige Sendung "Die zehn dramatischsten Momente bei Hinter Gittern" mit der Moderatorin Sonja Zietlow. Die DVD-Box selbst ist sehr ansprechend gestaltet, bietet jedoch mit Ausnahme eines Episodenfhrers auf der Innenseite des Inlays, die dank der durchsichtigen Verpackung sichtbar wird, keine Besonderheiten. Auf ein Beiheft mit weiterfhrenden Informationen hat man leider komplett verzichtet. Mit dem eben erwhnten Bonusmaterial kann man sehr zufrieden sein, was fehlt sind ansonsten nur noch Untertitel fr Hrgeschdigte.

Freunde der Serie und Fans von Trashformaten werden mit der DVD-Box zur 14. Staffel von "Hinter Gittern Der Frauenknast" nichts falsch machen. Die Box mit den Folgen 333 bis 357, die in den Jahren 2005 und 2006 produziert wurden, lsst kaum Wnsche offen, jedoch htte man hier an der ein- oder anderen Stelle noch etwas besser machen knnen. Unterm Strich eine gelungene DVD-Box zu einer Fernsehserie, die nur fr eine bestimmte Gruppe von Zuschauern empfehlenswert ist. Kult ist sie aber allemal. (sk)

Wertung: 5 von 10 Punkten (5 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.