Rocco - Ich leg' dich um

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 16.02.2010 | VÖ: 04.12.2009 | Herausgeber: Koch Media | Kategorie: Film

Ein alter Mexikaner (Guiseppe Addobbati) bewirtschaftet mit seinem Sohn Ramn (George Eastman) eine kleine Farm auf einem kargen Stck Land, welches nach zwei Jahren mhsamer und harter Arbeit nun endlich eine gute Ernte und damit Gewinn abwirft. Nun knnen sie dem reichen Grogrundbesitzer Barrett (Daniele Vargas) endlich das Geld zurckzahlen, welches sie sich von ihm geliehen hatten. Ramn macht sich auf den Weg zu Barretts Ranch, wird aber unterwegs von mehreren Mnnern berfallen, die ihm das Geld rauben. Als sein Esel, nun des Reiters beraubt, allein nach Hause zurckkehrt, macht sich Ramns Vater auf der Suche nach seinem Sohn und findet ihn bewusstlos. Er sendet den noch geschwchten Ramn mit dem Pferdekarren noch einmal zu Barrett, diesmal mit der Bitte um Zahlungsaufschub, um die Rckzahlung erneut erwirtschaften zu knnen. Ramn will gerade losfahren, da kommt der Siedler Stevens (Mirko Ellis) mit weiteren Mnnern auf den Hof geritten und fragt ihn, ob er mit ihnen reiten mchte, denn Barrett sei nun zu weit gegangen und sie wollen es ihm nun heimzahlen. Ramn lehnt es aber ab, mit Gewalt auf Barretts Machenschaften zu reagieren. Daraufhin reiten die anderen Siedler enttuscht ab, nicht ohne ihn zu warnen, dass sie keinen Finger rhren werden, falls Barrett den Hof von Ramns Vater abfackeln und seinen Vater tten wrden.

Auf Barretts Anwesen erkennt Ramn unter dessen Mnnern einen Brtigen namens Slim als denjenigen wieder, der ihn bei dem berfall bewusstlos geschlagen hat, denn er hatte diesem vorher noch die Maske vom Gesicht gezogen. Die Mnner als auch Barrett selbst bezichtigen Ramn aber der Lge und peitschen ihn aus. Whrenddessen haben die berittenen Siedler unter Stevens Fhrung ein Lagerhaus von Barrett berfallen und angezndet. Als Barretts Partner Burt (John Hamilton aka Gianni Medici) davon erfhrt und alle Mnner zum Lagerhaus schickt, kann sich Ramn befreien und fhrt erschpft nach Hause zurck. Dort findet er zu seinem Entsetzen nur noch die abgebrannte Farmerhtte und seinen toten Vater vor.

Barrett trifft sich kurz darauf mit einem Revolvermanno namens Rocco (Anthony Ghidra aka Dragomir Bojanic), dem er schon fter Auftrge gegeben hatte. Er beauftragt ihn, nun seinen Partner Burt umzubringen, denn der wird ihm zusehends lstig. Burt hatte sich nmlich mit Barrett gestritten, denn whrend Barrett den Siedlern Geld leiht und ihnen dann 'den Kanal abdrehen' will, um sich auf halbwegs legale Art und Weise nach und nach deren Land einverleiben zu knnen, mchte Burt die Siedler mit Gewalt vertreiben. Barrett lehnt dies ab, weil es fr ihn ein zu hohes Risiko bedeutet. Und weil Burt trotzdem immer wieder ber die Strnge schlgt, soll er nun abserviert werden. Anschlieend soll Rocco noch einen Siedler beseitigen, der Barrett strt: Stevens. Rocco bernimmt die Auftrge. Er sucht den Saloon auf, in dem der gromulige Burt gerne andere beim Spielen betrgt. Ramns Ex-Freundin (Dana Ghia), nun die Freundin Barretts, betreibt diesen Saloon. Rocco wrfelt mit Burt, erkennt dabei dessen manipulierte Spielwrfel und bezichtigt ihn des Betruges. Burt zieht seine Revolver, doch der Profi ist schneller und der Falschspieler fllt tot zu Boden. Eindeutig Notwehr. Rocco verlsst den Saloon, doch Slim folgt ihm, um Burt zu rchen und Rocco hinterrcks zu erschieen. Ein Zuruf Ramns, der drauen auf den Mrder seines Vaters wartete, warnt Rocco noch rechtzeitig. Slim wird von Rocco zwar gettet, doch Ramn wird bei diesem Schusswechsel von Slim verletzt. Weil Ramn dem Killer das Leben gerettet hat, nimmt Rocco ihn mit und pflegt ihn in seiner Htte gesund.

Ramn ist einige Zeit spter wieder geheilt und will nun fort, doch Rocco bietet ihm an, bei ihm zu bleiben, was Ramn unter der Bedingung annimmt, dass Rocco ihm das Schieen beibringt, denn er will seinen Vater rchen. Bei den Schiebungen zeigt sich Ramn sehr talentiert und ist bald so gut wie sein Lehrmeister, der ihm zustzlich mit hilfreichen Tipps und Kniffen vertraut macht. Rocco mchte sich nun endgltig zur Ruhe setzen und darum in seine Heimat zurck, vorher erledigt er noch eben den Siedler Stevens, als dieser den Saloon verlsst. Barrett bittet Rocco nun, noch einen zustzlichen, wirklich allerletzten Job auszufhren, doch Rocco weigert sich. Erst eine auergewhnlich hohe Prmie, die ihm Barrett zahlt, stimmt Rocco um. Als er das Ziel seines Auftrags erfhrt, zgert Rocco nur kurz, bevor er zusagt, denn Roccos letztes Mordopfer soll Ramn sein, der inzwischen unter Barretts Mnnern aufgerumt hat und sich zu Barretts grter Gefahr entwickelt hat. Anstatt Ramn zu erschieen, fordert Rocco ihn auf, die Gegend zu verlassen, weil er ihn sonst tten msse. Ramn weigert sich eisern, denn er mchte endlich Barrett als Urheber der Verbrechen bestrafen. Es kommt zum unausweichlichen Duell zwischen den beiden, bei dem Ramn zwar gewinnt und seinen Lehrmeister ttet, aber selbst einen Bauchschuss erhlt. Er wei, dass ihm nun kein Arzt mehr helfen kann. Also eilt er in die Stadt und fordert auf offener Strae den verbrecherischen Rancher auf, sich fr seine Taten zu verantworten. Barretts Mnner wissen derweil um die Schieknste Ramns und halten sich zurck. Als Barrett zu ziehen versucht, ist Ramn schneller und schiet ihm mit einem Gru von Rocco den ganzen Inhalt seines Revolvers in den Leib. Der Sheriff, der dem bisherigen Druck von Barrett und dessen Mnnern nichts entgegenstellen konnte, hatte wie alle anderen Brger das vorherige Wordgefecht der beiden mitbekommen und fragt Ramn nun, ob der Killer ebenfalls tot sei. Leise antwortet Ramn, dass dieser lebt und nun fr immer bei ihm sei. Den sicheren Tod vor Augen, geht der geschwchte Ramn langsam aus der Stadt

Ein klassischer Italo-Western mit dem Motiv der Rache, die ein Einzelner an mchtigeren Personen ausben will, weil diese von ihm geliebte Personen tteten. Whrend sich aber die meisten Rcher die entsprechenden Knste selbst beibringen, wird der Rcher hier von einem alten lebenserfahrenen Profikiller unterrichtet. Die Gesprche zwischen beiden werden im Film sogar sehr persnlich. Rocco erzhlt ihm u. a. von der unsichtbaren "Mauer", die alle anderen Menschen um einen Profikiller ziehen: Man zieht zwar den Hut vor ihm, gibt ihm aber nie die Hand. Und das wirkliche Leben spielt sich fr den Profikiller eben auf der anderen Seite dieser Grenze ab. Roccos Haare werden grau, er ist inzwischen ber fnfzig und des Mordens mde. Er mchte sich nun gerne zur Ruhe setzen, wenn er noch ber die "Mauer" springen und am wirklichen Leben teilhaben will, doch die Umstnde lassen ihn nicht. Ramn wird stattdessen zu seinem Ersatzsohn, dem er als 'Vater' und Lehrmeister all das beibringen kann, was er selbst im Leben erfahren hat. Er hat im Grunde nun einen Erben, dem er etwas von sich selbst mitgeben kann, denn das zielgenaue Schieen ist nicht alles, was ein Profikiller knnen muss. Es sind auch die kleinen Feinheiten, die ein Duell entscheiden: Wo die Sonne beim Duell stehen soll, aus welcher Richtung der Wind wehen sollte, warum man sich vor einem Duell rasieren sollte all diese vielen wichtigen Kleinigkeiten erfhrt nun Ramn. Nachdem er nach Barretts Mnnern schlielich sogar seinen Lehrmeister ttete, bleibt Ramn als "der letzte Killer" (so der italienische Originaltitel des Films) brig. Im Film wurde auch mit Sicherheit eine Nebenhandlung gekrzt, denn wie man den Gesprchen entnehmen kann, wird der Saloon von Ramns Ex-Freundin gefhrt, die dem Sohn eines armen Farmers den Laufpass gab, damit sie sich dem reichen Barrett an den Hals werfen konnte. Gelegentlich ist von Ramn sogar eine heftige Reaktion zu sehen, wenn es um Frauen geht, was auf eine nicht berwundene Trennung und immer noch vorhandene Liebe deuten lsst und damit ein weiterer Rachegrund sein knnte, doch wird im Film auf die Verbindung zwischen ihm und seiner Ex-Freundin nicht eingegangen. Die weibliche Figur bleibt namenlos und rckt damit in den Hintergrund, im Film wie in den Credits. Das werden vermutlich die 5 Minuten sein, um die die deutsche Fassung gegenber dem Original gekrzt wurde, obwohl man damit die Spannungen im Beziehungsdreieck "Ramn Saloonchefin Barrett" bestimmt besser verstanden htte. Ansonsten fllt noch auf, dass die Dialoge in dieser Produktion doch um einiges tiefgrndiger und sorgfltiger geschrieben wurden als bei sonstigen Italo-Western. Obwohl eine Verbindung "junger Schler lterer Lehrmeister" auch in anderen Western und auch Eastern gezeigt wurde, so ist hier doch eine tiefere Verbundenheit zwischen beiden sprbar als in diesem Genre blich. Damit war er ein Vorlufer des Klassikers "Der Tod ritt Dienstags". Dass die agierenden Personen in der deutschen Synchronisation andere Namen erhielten, drfte mehrere Grnde haben: "Rocco" (orig. "Rezza") wurde gewhlt, weil Anthony Ghidra bereits in einem vorherigen Film einen Pistolero namens Rocco spielte und somit den Zuschauern bekannter war. Und "Ramon" war fr das deutsche Publikum einfach ein verstndlicherer Name als "Pon" bzw. "Chico".

Der 83mintige Film selbst wird im 16:9-Format gezeigt und ab 16 Jahre von der FSK freigegeben (der ungeliebte Aufkleber ist brigens auf der PVC-Hlle, nicht auf dem Hardcover). Whlbar in DD 2.0 sind die Sprachen deutsch und italienisch, sogar deutsche Untertitel knnen fr Hrgeschdigte eingeblendet werden sehr vorbildlich! Als Extras sind auer einem englischen Trailer noch eine Bildergalerie und das interessante fast 14mintige Featurette "Eine Pistole fr Rocco" vorhanden, in dem u. a. George Eastman von den Dreharbeiten berichtet, die in Sardinien und Roms Cinecitta stattfanden. Dazu gibt es noch etliche weitere Hintergrundinfos auf den Innenseiten des Covers. Der Film scheint digital berarbeitet worden zu sein, denn sowohl Farbe, Kontrast, Schrfe als auch der jederzeit klar und verstndliche Ton sind bemerkenswert gut. Fazit: Ein echtes Juwel im Italo-Western-Genre mit berdurchschnittlich guten Dialogen und dank des guten Regisseurs Guiseppe Vari gut agierenden Darstellern, welches man sich trotz bedienter Klischees gerne fter ansehen kann. Fr Fans und Sammler ein unbedingtes Muss, obwohl er an die ganz groen Western-Klassiker nicht heranreicht. (gh)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.