Freitag, der 13. Teil VI - Jason lebt

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 12.02.2010 | VÖ: 04.02.2010 | Herausgeber: Paramount Home Entertainment | Kategorie: Film

Tommy hat Jason im 4. Teil der Horrorreihe gettet, jedenfalls dachte er das. Seitdem leidet er unter einer psychischen Strung. Er kann nicht anders, er muss zurck an den Ort des Geschehens und grbt Jason gemeinsam mit einem Kumpel aus um sicherzugehen, dass alles wirklich vorbei ist. Die Beiden ahnen nicht, dass die Aktion Jason wieder zum Leben erweckt. Tommy kommt noch einmal davon, sein Freund hat weniger Glck und Jason reit ihm sein Herz heraus. Von nun an hnelt die Storyline den anderen Teilen, Jason kehrt zurck ans Camp Crystal Lake, welches in diesem Teil Camp Forrest Green genannt wird und zu seinem Glck wartet dort schon eine Gruppe Teenager, die er mit Hilfe seiner Machete nacheinander umlegen darf. Zwar versucht Tommy noch Jason davon abzuhalten, doch sein Bemhen ist vergebens. Am Ende des Films liefern sich Tommy und Jason einen harten Kampf um Leben und Tod in einem kleinen Boot auf dem Crystal Lake, eigentlich eine klare Angelegenheit...

Die "Freitag der 13."-Reihe zhlt ganz klar zu den Genre-Klassikern. Es gibt nur wenige Filme, mit denen die Fanszene das Wort "Horror" so sehr verbindet wie die Saga um Jason Vorhees. Bereits 1986 erschien der mir nun vorliegende sechste Teil und, wie sollte es anders sein, kurz darauf wurde er von der BPjS indiziert. Seit September 2009 ist der Film nun wieder vom Index gestrichen und bekam eine Altersfreigabe ab 18 Jahren.
Meisterleistungen der Schauspieler oder oscarreife Drehbcher darf man bei einem Kult-Slasher wie diesem natrlich nicht erwarten, darum geht es aber auch gar nicht. Auch mit recht geringem Budget von nur etwa vier Millionen US-Dollar schafft es Drehbuchautor und Regisseur Tom McLoughlin eine durchweg spannende, mysterise Atmosphre zu schaffen. Auch die Gore-Effekte sind fr damalige Zeiten beachtlich und kommen in deftigem Ausma vor.

Die vorliegende DVD bietet die 84-mintige Uncutfassung, das war es aber auch schon. Zwar kann man zwischen fnf Sprachen (Deutsch, Englisch, Franzsisch, Italienisch und Spanisch) whlen und etliche Untertitel aktivieren, doch auer dem Original-Trailer zum Film bietet die DVD von Paramount keine Extras. Dafr gibt es die geballte Ladung Jason Vorhees aber auch zum Freundschaftspreis, also gibt es dafr keine Abzge.
Was noch erwhnenswert ist, ist der sehr schne, rockige Soundtrack von Alice Cooper. Der Titelsong He's Back (The Man Behind The Mask), sowie die Songs "Hard Rock Summer" und "Teenage Frankenstein" sind im Film zu hren und passen wie die Faust aufs Auge.
Bild und Ton sind, wenn man das Alter des Masterbandes bedenkt sehr ordentlich, aber natrlich mit heutigen Produktionen nicht zu vergleichen.

"Freitag der 13. Teil VI - Jason lebt" ist ganz klar ein Klassiker im Horror/Slasher-Bereich und jeder Genreliebhaber kann hier bedenkenlos zugreifen. Auch Neueinsteiger knnen aufgrund des niedrigen Preises ruhig mal reinschnuppern, allein schon um mitreden zu knnen denn Jason Vorhees sollte jedem, der das Wort "Horror" in den Mund nimmt ein Begriff sein. (bw)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.