Sieben auf einen Streich - Die drei Musketiere

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 27.01.2010 | VÖ: 12.08.2008 | Herausgeber: KNM Home Entertainment GmbH | Kategorie: Zeichen & Trick

In der Reihe "Sieben auf einen Streich" werden eigentlich die beliebtesten Mrchen als Zeichentrick-Film umgesetzt. Der Folge "Die drei Musketiere" liegt jedoch der gleichnamige Roman von Alexandre Dumas zugrunde. Dieser wurde bereits mehrfach verfilmt und bereits als Zeichentrickserie umgesetzt. Hier wurde erstmals versucht, die Abenteuergeschichte in einem Trickfilm von 50 Minuten Lnge umzusetzen.

D'Artagnan ist ein junger, selbstbewusster Mann und hat nur einen Traum: Ein Musketier des Knigs zu werden. Dafr muss er sich unterwegs nicht nur immer wieder verspotten lassen, sondern gert auch noch in ein Duell mit dem ungehobelten Rochefort. Dieser schmiedet unter Anleitung des machtgierigen Kardinals Regisseur einen Komplott gegen die Knigin von Frankreich. Noch kmpft D'Artagnan aber gegen ihn, um seine Ehre zu verteidigen. Zunchst entkommt Rochefort, doch in Paris treffen die beiden wieder aufeinander. Allerdings kann D'Artagnan ihn nicht gleich zum Kampf fordern, denn gleich drei Musketiere stellen sich ihm nacheinander in den Weg. Da er sehr ungehobelt mit ihnen umspringt, fordern sie ihn alle zur selben Zeit hinter dem Kloster zum Duell. Beeindruckt von den Fechtknsten des jungen Mannes, freunden sich die Musketiere mit ihm an. Ihre Untersttzung kann er auch gut gebrauchen, denn Constance, die Tochter seines Vermieters und Hofdame der Knigin, soll verhaftet werden. Zwar kann D'Artagnan sie davor bewahren, doch die Intrige gegen die Knigin scheint zu fruchten: Weil sie ein Diadem nicht vorweisen kann und gesteht, dies einem englischen Adligen geschickt zu haben, hlt der Knig sie fr untreu und lsst sie in den Kerker sperren. Constance bittet D'Artagnan, nach England zu reisen und so die Knigin zu retten, denn als Ehebrecherin droht ihr die Hinrichtung. Mutig macht sich D'Artagnan in Begleitung seiner drei Freunde auf den Weg.

Einen Abenteuerroman von gut 700 Seiten in 50 Minuten zu packen, ist natrlich eine Herausforderung, zumal die Handlung sehr komplex und fr kleinere Kinder eher schwer verstndlich ist. Dementsprechend wurde hier auch einiges heraus gekrzt und die Handlung stark vereinfacht. So spielt die intrigante Lady de Winter nur eine sehr untergeordnete Rolle, und auf einige Figuren wurde ganz verzichtet, was angesichts der jungen Zielgruppe eine gute Entscheidung ist. Dennoch ist "Die drei Musketiere" natrlich nicht der klassische Mrchenstoff, was man dem Film auch anmerkt. Er ist zwar durchaus unterhaltsam und relativ gut gelungen, kann aber nicht so sehr berzeugen wie die anderen Filme der Reihe, die auf klassischen Mrchen basieren.

Daher erhlt "Die drei Musketiere" auch nur zwei von fnf inhaltlichen Punkten. Weitere zwei Punkte gibt es fr die Produktgestaltung, die zwar ansprechend geraten ist, abgesehen von einem Trailer zur Reihe jedoch auf Extras verzichtet. Daraus ergibt sich eine Gesamtbewertung von vier von zehn Punkten. (ck)

Wertung: 4 von 10 Punkten (4 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.