Ein Engel im Winter

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 24.01.2010 | VÖ: 08.01.2010 | Herausgeber: Sunfilm Entertainment | Kategorie: Film

"Ein Engel im Winter" basiert auf dem gleichnamigen Roman des franzsischen Schriftstellers Guillaume Musso, der mit diesem Bestseller den Grundstein fr seine Karriere legte. Mit der Verfilmung gibt auch Gilles Bourdos sein Debt als Regisseur.

Nathan (Romain Duris) arbeitet als Anwalt in New York und lebt nur noch fr seinen Beruf, in dem er sehr erfolgreich ist. Nicht einmal fr die Anrufe seiner Tochter Tracy nimmt er sich ausreichend Zeit, und das obwohl diese bald die Ferien bei ihm verbringen mchte. Auch ihre Flugangst nimmt er nicht sonderlich ernst, auer Erfolg scheint fr ihn nichts zu zhlen. Da wird Nathan (John Malkovich) mit einem seltsamen Klienten konfrontiert: Kay, der den Tod fremder Menschen voraussehen kann. Erst will Nathan dies nicht glauben, doch als eine gute Bekannte wie vorausgesagt stirbt, kann er nicht lnger die Augen verschlieen. Bald beschleicht Nathan eine dunkle Ahnung: Mchte Kay ihm auf diesem Weg mitteilen, dass er als nchstes sterben wird? Verzweifelt sucht Nathan den Kontakt zu Tracy und seiner Frau Claire (Evangeline Lilly). Diese hatte sich von ihm getrennt, nachdem ihr gemeinsamer Sohn am pltzlichen Kindstod gestorben war und Nathan selbst in dieser Situation mit den Gedanken mehr bei seinem Beruf war als bei seiner Familie. Erst angesichts seines nahenden Todes erkennt Nathan, wie selbstschtig und rcksichtslos er bisher gelebt hat. Er setzt alles daran, seine Familie zurck zu gewinnen und kommt zugleich immer mehr hinter Kays Geheimnis und die wahren Hintergrnde seines Besuchs.

Gilles Bourdon kann man nur von Herzen wnschen, dass er in der hart umkmpften Welt des Kinos Fu fasst, denn sein Regiedebt berzeugt von der ersten bis zur letzten Minute. Atmosphrisch dicht und sensibel erzhlt ist "Ein Engel im Winter" ein kleines Meisterwerk, das nicht nur Herz und Seele berhrt, sondern auch noch bis zur kleinsten Nebenrolle hervorragend besetzt ist.
Allerdings ist die Bezeichnung "Mystery Thriller", die auf der Hlle zu lesen ist, etwas irrefhrend, denn wer hier nervenaufreibende Spannung oder gar Action erwartet, drfte enttuscht sein. Viel mehr handelt es sich hierbei um einen zwar mysterisen, aber eher ruhigen Film, der in erster Linie eine gute Geschichte erzhlen will und ohne groe Effekte auskommt. Wer sich von dieser Beschreibung angesprochen fhlt, wird "Ein Engel im Winter" lieben.

Die eigentliche Hlle ist in einem Kartonschuber verpackt, der sehr schn gestaltet wurde. Neben dem Film selbst sind auf der DVD noch einige Trailer sowie Interviews mit dem Regisseur und den Darstellern zu finden.

"Ein Engel im Winter" hat sich volle inhaltliche fnf Punkte redlich verdient, denn besser kann man eine solche Handlung kaum umsetzen. Fr die Produktgestaltung gibt es weitere drei von fnf Punkten, da man sich mit der Hlle und dem Men viel Mhe gegeben hat, die Extras aber nicht allzu umfangreich ausgefallen sind. Insgesamt erhlt diese DVD somit verdiente acht von zehn Punkten. (ck)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.