Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 19.01.2010 | VÖ: 18. Juli 2008 | Herausgeber: KNM | Kategorie: TV-Sendung

Handwerkersendungen gibt es viele. Urvater der Handwerkertipps ist wohl Jean Ptz mit seiner Hobbythek. Aber auch die privaten Sender entdeckten das Potential dieser Sendungen. War die erste dieser Sendungen noch auf Lifestyle ausgelegt, in der Sonya Kraus und Susann Atwell Bastel- und Handwerkertipps gaben, wurde bald die Komplettrenovierung von ganzen Zimmern entdeckt. Ikone auf diesem Gebiet ist Tine Wittler, die mit ihren Malern und Schreinern ganze Zimmer umgestaltete. Ander als bei der Pro7-Sendung "Do it yourself S.O.S" arbeiteten hier die Bewohner nicht selbst mit, sondern wurden hier von Tine Wittler und dem RTL-Team berrascht.

Bald war ein Zimmer nicht genug und es wurden ganze Huser umgestaltet. So ziemlich jeder Sender bzw. zumindest jede Sendergruppe der Privaten hatte seine eigene Heimwerkersendung, die Zimmer, Wohnungen und Huser renovierten. Auch RTL 2 sprang mit "Zuhause im Glck" auf den Zug auf und tat sich durch kleine Besonderheiten hervor.

Das fing bei den Kpfen des Teams bereits an: Die warmherzige Innenarchitektin Eva Brenner und der sympathische Architekt John Kosmalla fhren witzig und kompetent durch die Sendung. Aber auch das Team der Handwerker ist fr die Zuschauer nicht einfach eine unbekannte Truppe, denn auch sie werden regelmig in den einzelnen Folgen vorgestellt.

So auch bei dieser DVD: Die Teammitglieder werden dem Zuschauer nher gebracht und bleiben keine anonymen Heinzelmnnchen. In den einzelnen Sendungen wird auch immer deutlich, wer die ganze Arbeit macht und so bekommen die Handwerker bei der Schlsselbergabe, wenn die Familie zum ersten Mal ihr neues Haus bezieht, einen extragroen Applaus.

Diese DVD bietet auerdem einen Rckblick auf die besten Folgen und damit auf sechs Huser, sechs Familien, sechs unterschiedliche Schicksale. Die Familien werden vorgestellt und vor allem wird hier auch ein Einblick gegeben, was im Hintergrund passiert und was der Zuschauer in den blichen Folgen nicht zu sehen bekommt. Das geht von einem besonderen Essen fr die Handwerker bis zu einem Fotoalbum, das die Nachbarn der Familie gemacht haben mit Bildern von den Aktionen, die sie whrend des Umbaus nicht mitbekommen haben.

Was besonders schn ist, sind die Rckblicke der Familien, wenn das Fernsehteam sie nach sechs oder acht Wochen nochmal besucht, um zu sehen, wie sie sich in ihrem neuen Zuhause fhlen. Denn als Zuschauer dieser Art von Sendung fragt man sich immer, was die Bewohner sagen, wenn sie erst einmal eine Weile in den Husern leben mussten: Erweist sich wirklich alles als praktisch und realistisch, oder fhlt man sich sogar fremd in einem Haus, das man nicht selbst eingerichtet hat? Diese Frage wird zumindest nach einem kurzen Zeitabschnitt geklrt.

Auf dieser DVD werden also nicht einfach nur die verschiedenen "Zuhause im Glck"-Sendungen wiedergegeben, sondern mit neuen Ideen und persnlichen Eindrcken wird ein Rckblick erzhlt. Natrlich bleibt nach wie vor spannend zu wissen, was die Kinder der Familien nach fnf Jahren sagen, wenn sie vielleicht keine Lust mehr darauf haben, in einem Ritter-Zimmer oder einem Bett im Autodesign zu schlafen. Aber mit dieser DVD ist ein Anfang dafr geschaffen, einen Blick hinter die Sendung und die Arbeit des Handwerkerteams werfen zu knnen. Genau so etwas macht diese Heimwerkersendung so sympathisch.

Die DVD selbst knnte allerdings neben diesem einen Film, der eine TZusammenfassung darstellt, tatschlich die einzelnen Folgen nochmal drauf haben, sowie vielleicht ein paar Extras. Das hat die DVD nmlich nicht. Auf den beiden DVDs werden in etwa 150 Minuten jeweils sechs verschiedene Familien, deren Huser und der Umbau vorgestellt. Das ist sehr toll wiedergegeben und erzhlt in den jeweiligen Zusammenfassungen, aber dennoch erwartet man ein wenig mehr Extras. Zum Beispiel Evas Basteltipps als Bonus oder auch eine genauere Vorstellung der einzelnen Teammitglieder. Das fehlt und hinterlsst einen etwas faden Beigeschmack.

Fazit: Tolle Sendung, etwas laue DVD-Ausstattung. (sak)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.