Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 21.12.2009 | VÖ: 19.11.2009 | Herausgeber: KNM Home Entertainment | Kategorie: Film

Dornrschen ist ein weiterer Mrchenklassiker aus der Reihe "6 auf einen Streich", nach einer Vorlage von den Brdern Grimm. Robin Getrost und Uschi Reich schrieben das Drehbuch fr diese Neuverfilmung von Dornrschen. Die Regie bernahm Oliver Dieckmann und hinter der Kamera stand Bella Halben. Die Mrchenverfilmung wurde im Auftrag der ARD produziert. Als wunderschne Kulissen dienten das Schloss Lichtenstein in Baden-Wrttemberg, Burg Hohenzollern sowie die Schwbische Alb. Fr die Besetzung der einzelnen Rollen konnten vielversprechende Darsteller verpflichtet werden, wie z.B. Hannelore Elsner (bse Fee Maruna), Martin Feifel (Knig), Michael Hanemann (Fynns Onkel), Anna Loos (Knigin), Lotte Flack (Dornrschen) und Francois Goeske (Fynn).

Worum geht es in dem Mrchen? Ein Knig hatte die weisen Frauen zum Fest eingeladen damit sie seiner neugeborenen Tochter Glck bringen sollten. Allerdings gab es nur zwlf goldene Teller von denen sie essen sollten. So musste eine von ihnen zu Hause bleiben. Aber sie rchte sich an dem Knig, indem sie die Prinzessin verfluchte. Sie sollte sich an einer Spindel stechen und tot umfallen. Eine der zwlf anderen Frauen wandelte den Todesfluch in einen hundertjhrigen Schlaf um. Daraufhin lie der Knig voller Sorge alle Spindeln im Knigreich verbrennen. An dem fnfzehnten Geburtstag des Mdchens entdeckt sie ein Turmzimmer in dem eine alte Frau am Spinnen war. Da es die Prinzessin auch einmal probieren wollte, stach sie sich prompt in den Finger. Zusammen mit dem gesamten Hofstaat fiel sie in einen tiefen Schlaf. Rund um das Schloss begann eine Dornenhecke zu wachsen, die in jedem Jahr hher wurde. Sie wuchs und wuchs, bis sie das ganze Schloss verdeckte.

Von Zeit zu Zeit kamen Knigsshne die versuchten durch die Hecke ins Schloss zu gelangen. Aber vergeblich. Die Dornen hinderten sie daran. Auch der einfache Stallbursche Fynn mchte sich an der Rettung von Dornrschen versuchen. Er lsst sich von seinem Onkel zum Ritter ausbilden und erlernte den Schwertkampf. So macht er sich also auf den Weg und berwindet mit Geduld und List die Dornenhecke und erlst Dornrschen durch einen Kuss von ihrem hundertjhrigen Schlaf.

Die Neuverfilmung von Dornrschen wurde meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt. Die Schauspieler haben ihre Rollen berzeugend und authentisch rbergebracht. Die gewhlten Drehorte passen wunderbar zu der "Geschichte" und wurden mit Bedacht gewhlt. Auch die zeitgeme Interpretation verzaubert nicht nur die jungen Zuschauer sondern ist etwas fr die ganze Familie. Alles in allem ist Dornrschen ein wunderschn umgesetztes, verfilmtes Mrchen, das jung und alt in seinen Bann zieht.

Das Cover ist ansprechend mit einem Bild von Dornrschen und Fynn gestaltet. Auf der Rckseite der Hlle befinden sich ein paar Bilder aus dem Film sowie eine Inhaltsangabe. Ein Booklet ist leider nicht enthalten. Der Hauptfilm hat eine Laufzeit von ca. 60 Minuten. Als Extra befindet sich ein Making of von ca. 14 Minuten auf der DVD. Die Bild- und Tonqualitt ist gut. (cf)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.