6 auf einen Streich - Schneewittchen

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 16.12.2009 | VÖ: 19.11.2009 | Herausgeber: KNM Home Entertainment | Kategorie: Film

Bereits im vergangenen Jahr produzierte "Das Erste" sechs Neuverfilmungen der weltbekannten Mrchen "Frau Holle", "Brderchen und Schwesterchen", "Knig Drosselbart", "Der Froschknig", "Das tapfere Schneiderlein" und "Tischlein deck dich" unter dem Namen "6 auf einen Streich". Nach dem groen Erfolg der Reihe, hat man sich auch in diesem Jahr wieder sehr viel Mhe gegeben und acht weitere Neuauflagen der zeitlosen Klassiker produziert. Somit entstanden "Schneewittchen", "Die Gnsemagd", "Die Bremer Stadtmusikanten", "Dornrschen", "Der gestiefelte Kater", "Rapunzel", "Die kluge Bauerntochter" und "Rumpelstilzchen". Durch die unterschiedlichen Filmteams gab es auch diverse Interpretationen der Mrchen. Doch so sehr man auch seinen eigenen Stil einbaut, der Grundcharakter bleibt immer der gleiche. Wer erinnert sich nicht an das schne Schneewittchen so wei wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz. Egal wer das Mrchen verfilmt, diese Eigenschaften werden immer bleiben. Genauso, wie die bse Stiefmutter, die Schneewittchen wegen ihrer Schnheit nach dem Leben trachtet. In dieser Version lebt sogar Schneewittchens gutmtiger Vater noch, der aber bald darauf aus Kummer stirbt. Auch Schneewittchens Mrchenprinz ist zu Beginn schon auf der Burg, um inkognito das Herz seiner Angebeteten zu gewinnen. Als dann die Knigin dem Jger befiehlt Schneewittchen zu tten, macht sich der Prinz auf die Suche nach ihr. Der Jger kann es aber nicht bers Herz bringen, die junge Schnheit umzubringen und schickt sie fort in den Wald. Er bringt der Knigin zum Beweis des Mordes das Herz eines Tieres. Schneewittchen aber flieht in den Wald und findet Schutz bei sieben kleinen Mnnern, den sieben Zwergen, die sie liebevoll in ihrem Huschen aufnehmen. Als die Knigin aber durch ihren Zauberspiegel erfhrt, dass Schneewittchen noch am leben ist, wirft sie den Jger in den Kerker und beschliet, sie selbst umzubringen. Als Hndlerin verkleidet unternimmt sie zwei Versuche, um ihre Stieftochter zu tten und endlich wieder die schnste im ganzen Land zu sein. Doch die Zwerge knnen ihr Schneewittchen jedes Mal vor dem Tode retten. Als die Knigin Schneewittchen dann mit einem vergifteten Apfel ttet, knnen sie die Zwerge nicht mehr retten. Sie legen sie in einen glsernen Sarg und wachen Tag und Nacht an ihrer Seite. Auch der Prinz, der endlich den Weg ber die sieben Berge zu den sieben Zwergen gefunden hat, beweint seine Braut und bittet die Zwerge um den Sarg, damit er Schneewittchen immer bei sich haben kann. Doch dann passiert den Zwergen ein Missgeschick und die Prinzessin erwacht wieder zum Leben. Gemeinsam mit ihrem Prinzen reitet sie auf ihr Schloss, um die Knigin vom Thron zu vertreiben und ihrer Herrschaft endlich ein Ende zu machen.

Auch diese Verfilmung des Grimmschen Mrchens wurde wieder liebevoll und mit vielen Details verfilmt. Endlich erfhrt man hier auch ein bisschen was ber die Vorgeschichte. Besonderes Lob gilt den Bhnenbildnern und den Erbauern des Zwergenhauses, welches in vieler Kleinarbeit ber Wochen entstand. Aber auch die Schauspieler wurden sorgfltig ausgewhlt. Lediglich Laura Berlin in der Hauptrolle des Schneewittchens ist manchmal etwas zu geknstelt. Der Rest berzeugt aber auf der ganzen Linie. Besonders zu erwhnen ist hierbei Sonja Kirchberger als bse Knigin. Sie spielt die Rolle nahezu perfekt. berraschend war auch der Auftritt von Jaecki Schwarz als Knig. Die Zwerge gehen sehr liebevoll mit Schneewittchen um und spielen ihre Rollen so, wie man es sich wnscht und auch erwartet. Dem Prinz und der Prinzessin hat man viel Frische und Elan verliehen. Untersttzt wird das Ganze durch den Hofnarren, der einige Situationen durch seine Sprche auflockert und den ein oder anderen klugen Satz von sich gibt. Er begleitet die Charaktere durch den gesamten Film.

Das Mrchen hat eine Spielzeit von angenehmen 60 Minuten. Dazu gibt es das umfangreiche Bonusmaterial "Karen in Action Das ist ja wie im Mrchen!", welches das Filmteam beim Dreh begleitet. Auerdem sind die Trailer der ersten und zweiten Staffel der Mrchenverfilmungen enthalten. Das Cover und die Farben auf der Hlle wurden geschmackvoll ausgewhlt. Das Men wurde animiert und einstimmend mit Musik unterlegt. (sl)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.