Jackass - The Lost Tapes

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 09.12.2009 | VÖ: 03.12.2009 | Herausgeber: Paramount Home Entertainment | Kategorie: TV-Sendung

Anfang des neuen Jahrtausends gehrte die TV-Serie "Jackass" definitiv zu meinen Favoriten. Derber Fkalhumor an den Grenzen des guten Geschmacks so soll es doch sein! In den insgesamt 26 Folgen der Serie brachen Johnny Knoxville und Co. regelmig alle gesellschaftsrelevanten Gesetze. Das gegenseitige Besprhen mit Pfefferspray ist hierbei noch einer der harmloseren Stunts, die die Crew ihren Zuschauern prsentierte. Auch regelmige Lebensmittelrckwrfe gehrten in der Sendung zum guten Ton. Aufgrund des Erfolges der Show, der brigens zwei Kinofilme ("Jackass The Movie", "Jackass 2") entsprangen, lieen es sich zahlreiche Stars nicht nehmen, Teil der Sendung zu sein. So durften beispielsweise die Stuntleute Brat Pitt entfhren und so ahnungslose Passanten schockieren.

Weitere Momente, die in die Geschichte der skurril-absurden Fernsehkomik eingezogen sind, sind etwa, wie die "Jackass"-Crew Pferdesperma trinkt, wie die Stuntleute versuchen, ein wiedergekutes Omelette zu essen oder wie Johnny Knoxville beinahe bei einem gefhrlichen Stunt mit einem Golf-Caddy ums Leben kam.

Doch kann das, was vor Jahren lustig war, immer noch genauso lustig sein? Nein, definitiv nicht! Beim Sehen von "Jackass The Lost Tapes" ist mir zum ersten Mal bewusst geworden, dass nicht nur das Genre ihre Reiz verloren hat. Auch die Darsteller wirkten fr mich wie ein Haufen verzweifelter Stuntleute, die ohne jegliches Niveau alles tun wrden, um im Gesprch zu bleiben bzw. Erfolg zu haben. Was damals lustig wirkte, wirkte fr mich eher erschreckend und zum Teil auch traurig.

"Jackass The Lost Tapes" beinhaltet mit einer Laufzeit von ca. 104 Minuten diverse Szenen aus der Serie, die, wie der Titel der Disk schon aussagt, zuvor noch nicht zu sehen waren. Dies ist so jedoch nicht ganz korrekt. Als frherer "Jackass"-Fan waren wir einige Szenen ("Fastfood Football", "Self Defense Test") durchaus gelufig. Lediglich zwei Drittel des Materials ist wirklich neu. Als Special Features finden sich auf dem Silberling alle Erffnungssequenzen der ganzen Serie und diverse Outtakes und Bonussegmente. Ansonsten wirkt alles wie eine extra Lange "Jackass"-Episode, wie man sie aus dem Fernsehen kennt. Wie immer tun Johnny Knoxville, Bam Margera, Steve-O, Chris Ponitus, Ryan Dunn, Wee-Man und Dave England alles, um das Publikum zum Lachen zu bringen.

Dies gelingt leider nur selten. So leid es mir tut: Das Format hat einfach jeglichen Reiz verloren und ist mehr als ausgelutscht. Die Stunts sind nicht mehr zeitgem (Wobei ich frher immer dachte, "Jackass" wre zeitlose Komik). Die Bildqualitt entspricht der TV-Qualitt (4:3), wie man sie aus der Serie kennt. Die Sprachausgabe (Dolby Digital 2.0) ist wie immer in Englisch glcklicherweise finden sich auf der Scheibe diverse mehrsprachige Untertitel.

Im Groen und Ganzen rate ich definitiv vom Kauf ab! Wer die Jungs mit ihrem Schabernack sehen mchte, sollte einfach fters in die TV-Zeitschrift gucken. In unregelmigen Abstnden wiederholt der Musiksender MTV alte Folgen der Show. (dl)

Wertung: 3 von 10 Punkten (3 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.