Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 16.08.2009 | Kategorie: Mein Partner, der Fernseher

Wir streiten uns mal wieder, mein geliebter Fernseher und ich. Grund ist - wie sollte es anders sein - das Programm. Fr das Problem, dass die ffentlich-Rechtlichen ihre cineastischen Juwelen mit Vorliebe im Nachtprogramm verstecken, hatten wir ja nach langen Diskussionen bereits eine Lsung gefunden. Das Verhltnis meines Fernsehers zu meinem DVD-Recorder sorgt dafr, dass wir die guten Filme auch dann nicht verpassen, wenn sie zu Zeiten kommen, zu denen Berufsttige nun einmal schlafen sollten.

Eigentlich dachte ich, damit htten wir alle Probleme gelst. Doch jetzt sitzen wir wieder ratlos da und starren auf die Fernsehzeitung, die als berbringerin einer kritischen Botschaft herhalten muss. Das Erste und das Zweite scheinen nmlich auch so ihre Schwierigkeiten miteinander zu haben und treten in direkte Konkurrenz. Whrend der eine Sender eine dnische Filmperle mit Mads Mikkelsen zeigt, luft auf dem anderen ein interessanter Streifen des neuen deutschen Kinos.

Whrend bse Zungen die Rundfunkgebhren fr unverschmt erklren, da die ffentlich-rechtlichen angeblich nichts zu bieten haben, stehen wir nun also vor dem umgekehrten Problem. Ganz ehrlich, zum ersten Mal seit langem wnschen wir uns ein Sommerloch, in dem man nach sehenswerten Sendungen graben muss, um sie zu finden. Dann knnten wir uns einfach mal in Ruhe die aufgenommenen Filme anschauen.
Stattdessen sitzen wir nun da und knnen uns nicht einigen, womit sich unser DVD-Recorder nachts beschftigen soll, whrend wir beide friedlich schlafen.

Der Alltag steckt doch auch so schon voller schwieriger Entscheidung, also bitte, liebe Programmplaner, warum tut ihr uns das an? Warum wollt ihr uns nicht einfach einen friedlichen Sonntagabend gnnen, an dem wir uns vom Surren des Recorders in den Schlaf wiegen lassen knnen, ohne uns dabei zu fragen, ob er nicht lieber das andere Programm htte aufnehmen sollen? Unsere Beziehung ist so schon kompliziert genug, bitte macht sie uns nicht noch unntig schwer. (ck)