Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 22.04.2009 | Kategorie:

Es ist eine der schlechtesten berschriften, die ich je verfasst habe, aber eine der interessantesten Meldungen dieser Woche. Man spricht vom "groen Coup", den der Sender, der den Ball wieder in der Ecke stehen hat (ich weigere mich den derart doofen Begriff "Bllchensender" zu verwenden!), gelandet hat. Johannes B. Kerner, oder wie ihn gerne Freunde nennen, die er garnicht kennt, JBK schmeit beim ZDF hin, wie er auch damals bei Sat.1 hingeschmissen hat. Jetzt hat es doch soo lange gedauert, bis ihm seine Sendung auf den Leib geschneidert wurde!

Beim ZDF angefangen hat Kerner brigens mit einer elend schlechten Late-Night-Show. Es war die Zeit, als das ZDF eine Verjngungsphase durchmachen wollte, welche bis heute noch nicht abgeschlossen werden konnte. Diese Late-Night-Show, eher bekannt als "Die Johannes-B.-Kerner-Show" floppte vllig zurecht, denn Kerner weder witzig, noch hat das ZDF keine guten Gag-Schreiber und vor allem konnte man in keinster Weise erkennen, dass es sich um eine tolle lustige Show handeln sollte.

Den Sendeplatz behielt man bei, das Studio wurde immer kleiner, die Musik blieb und Schritt fr Schritt zeigte sich, dass sich der Grundsatz "Ruhe bewaren" als hierfr hervorragend eignete. Zum Glck hllt man auch heute noch den Bademantel des Schweigens um die doch peinlichste Zeit fr Kerner, die mittlerweile vllig in Vergessenheit geraten ist, denn nicht mal Kollege Beckmanns alte rote Jeansjacke konnte da noch mithalten.

Aber was wird nun aus seiner jetzigen, doch recht erfolgreichen Talkshow? Laut Guido Bolten soll Jay-Bee Kerner ein wchentliches journalistisches Magazin moderieren. Ein Stern-TV fr Arme? Es ist ein wirklich interessantes Hin und Her, ein Schauspiel, wie man es nur selten im Kultur-Fernsehen sieht. Ich frage mich, wann wieder Fritz Egner reaktiviert wird? Vielleicht wechselt er zur ARD und moderiert demnchst "Verstehen Sie Spa?"....

Allerdings mchte ich eines nicht verschweigen, fr Sat.1 und dem mir sehr sympatischen (aktuellen) Geschftsfhrer Guido Bolten ist es toller Erfolg, den ich den Machern aus - jetzt - Mnchen von Herzen gnne! Herr Kerner soll auch wieder zum Moderatoren-Team von "ran" gehren. Genau so luft der Hase! Alte erfolgreiche Marken wieder so zu beleben, wie sie einst erfolgreich waren!

Davon sollten sich andere Fernsehmacher eine Stange von abschneiden! Mutig, mit Ideen und den Zuschauern das geben, was sie lieben, nicht das was sie lieben sollen. Dies war lange Zeit der Trend bei Sat.1, den leider immer noch andere, zum Teil auch groe Sender verfolgen.

Ich mchte auch in dieser Woche nicht derjenige sein, der hier wieder den Teufel an die Wand mahlt, daher ist meine wahnsinnig lustige Schlagzeile die Meisenscheisse der Woche! (as)