Search Results

Search results 1-6 of 6.

  • Mir persönlich tut es v.a. auch um die Wasserspeier/Gargoyles leid. Diese Figuren fand ich immer genial. Es ist nichts dazu bekannt, wie viele es jetzt noch gibt. Einige hat man aber schon vor Jahren von der Kathedrale entfernt und durch nicht sichtbare Abflussrohre ersetzt, da die Figuren schon zu brüchig waren... https://heavy.com/news/2019/04/notre-dame-gargoyles-fire/
  • Nach dem Brand.. youtube.com/watch?v=ohqojil0yo8&t=1931s Inzwischen hab ich gelesen, dass die " Gargoyles" zT beschädigt sind, aber offenbar haben sie es insgesamt "geschafft"..
  • 1910... youtube.com/watch?v=JE92aZ7G_eQ&t=51s
  • Gibt es im Kölner Dom seit den Zerstörungen im 2. Weltkrieg überhaupt noch so viel Holz? Für die Kölner ist ihre Stadt eine "ständige Baustelle". Diese Mentalität gibt es in Paris so nicht. Vergleiche sind allgemein gesprochen eher schwierig, würd ich mal sagen. Bemerkenswert ist schon, dass die Kathedrale in Paris bis gestern in dieser Form existiert hat. Kein Weltkrieg und keine Französische Revolution usw. hat da so eine Zerstörung angerichtet, wie ein einfacher Werktag..
  • Ein Foto von heute mit ein paar unbeschädigten´Gargoyles".. https://www.thegardenisland.co…eaction-collapse-in-fire/
  • Wäre eigentlich Ehrensache. Auch wenn die Kathedrale dem französischen Staat gehört, ist es in erster Linie eine Sache der katholischen Kirche. Notre-Dame ist katholisch konsekriert. Für mich liegt das klar auf der Hand. Die "Weltkirche" und der Vatikan haben genug Kohle dafür..Strenge Rechnung, gute Freunde.