Search Results

Search results 1-4 of 4.

  • Wie eben bei "Metropolis". Kann mir auch gut vorstellen, dass viele Erben gar nicht wissen, was in der Hinterlassenschaft eines verstorbenen und gut betuchten Filmfans wirklich alles enthalten ist, weil sie selbst kein Interesse daran haben. Schade eigentlich.
  • Mich auch. Um welchen Film ging es? War Riefenstahl auch daran beteiligt? War doch schließlich eine der bevorzugten Produzentinnen des 3. Reiches.
  • Wenn die Rechteinhaber doch schon die Rechte an den Filmen haben, können die dann nicht eine Kopie einfordern?
  • (Quote from Quax1902)... die man vielleicht mal in die Praxis umsetzen sollte. Es kann ja weiterhin vereinbart werden, dass der Film nicht gezeigt wird, aber so gehen wertvolle und unersetzliche Filme nicht völlig verloren, wenn es noch eine Kopie bei einer offiziellen Archivstelle gibt.