Search Results

Search results 1-6 of 6.

  • (Quote from Bruno)Dieser Streifen gilt unter den meisten Titanic-"Freunden" als historisch korrekteste Fassung und ist eine Verfilmung von Walter Lords "Die letzte Nacht der Titanic" (1955) bzw. wurde von Heyne auch als "Die Titanic-Katastrophe" veröffentlicht ..https://amzn.to/2KUVUea [Anzeige]Die Originalfassung hab ich mir Mitte der 90er Jahre mal als VHS gekauft, die deutsche Synchronfassung kenne ich seit 2002. Kenneth More ist absolut großartig in seiner Rolle.
  • (Quote from Bruno)"Atlantik 1929" hab ich noch nicht gesehen. "SOS Titanic" (1979) war der erste Titanic-Film überhaupt für mich (Cloris Leachman gefällt mir als Molly Brown nach wie vor am besten), "Die letzte Nacht der Titanic" und "Untergang der Titanic" mit Barbara Stanwyck und Clifton Webb (1953) sind mir als Verfilmungen am liebsten.Der 90er Jahre Film war sehenswert aufgrund der technischen Umsetzung. Die klassenübergreifende fiktive Liebesgeschichte war absolut an den Haaren herbei gezog…
  • (Quote from Bruno)Es lohnt sich. Die Filmmusik an sich macht den Film schon "sehenswert".youtube.com/watch?v=LXzmIpAsjpMhttps://www.imdb.com/title/tt0079836/
  • (Quote from Bruno)Kann ich auch nicht empfehlen. Die Sache war eher, dass man die Titanic selbst mal "hautnah" auf der Leinwand erleben konnte. "SOS-Titanic" (1979) ist die beste TV-Umsetzung (die erste in Farbe, ja) für mich..
  • (Quote from Bruno)Neben der Musik - Cloris Leachman als Molly Brown..lustig.
  • Ein paar Titanic-Interviews. Ist durchaus beeindruckend.youtube.com/watch?v=LePNzTA91Mg&t=470s