Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Eine gute Sache der neue thread , Vogel Specht. Wie ich schon einmal geschrieben hab , spätestens ab Mitte der 90er Jahre (im ORF war damals auch alles zeitlich ein bisschen verzögert bzw. es gab öfters Wiederholungen) sagten mir die ganzen Serien nichts mehr - deswegen hab ich mich nach dem alten amerikanischen Film auch zunehmend dem deutschen alten Film zugewandt. Ich kann auch hier nur fürs Erste noch einmal betonen, dass ich die späten 80er bzw. frühen 90er Jahre als Serieneinbruch bzgl. Qu…
  • Shairaptor Das mit den Peanuts hab ich auch positiv erlebt. Ich komm aus einem musikalischen Elternhaus, da liefen immer Klassik- und auch Jazzplatten. Da war ich schon empfänglich dafür. Während des Italienurlaubs hab ich immer die Bücher zur Serie mit Leidenschaft angemalen und in Süditalien gab es damals auch Zeichner, welche die Peanuts als Straßenbilder verkauften. Auch vom Intellekt her eine fabelhafte Serie, unvergessen für mich. Vogelspecht, wie bewertest du eigentlich die ZDF-Weihnacht…
  • Shairaptor So ist es, du sprichst mir aus der Seele. Man war damals auch gewollt oder ungewollt automatisch konfrontiert mit anspruchsvoller Musik. Viele Melodien waren zumindest klassisch "inspiriert". Was die englischen Serien angeht...da war auch immer das BBC-Orchestra dahinter usw. Bei der "Onedin Linie" zB war gleich das Adagio von Spartacus und Phrygia die Titelmelodie.
  • Naja, vlt. musste man die Weihnachtsserien zu "ihrer" Zeit sehen und erleben. Ich kenne heute noch ehemalige Mitschüler von mir, die schwören da drauf. Für den alten Film lassen sie sich leider trotzdem nicht begeistern. Ein paar Serien hab ich mir als DVD zugelegt, wenn auch nicht alle.