Search Results

Search results 1-7 of 7.

  • Seine Frau, die Unbekannte (1923) mit Willy Fritsch. Vor 3 Std im Kino 😊
  • (Quote from Moonbeam28)Ich hab gestern abend mal wieder „Hubertusjagd“ geguckt. Auch einer von den ungeliebten 50er-Jahre-Filmen, aber Fritsch ist als älterer Herr ganz sympathisch darin, und außerdem sind die ganzen Szenen mit den Pferden lustig anzuschauen, weil er ja eigentlich Respekt vor Pferden hatte. 😉 Leider einer der wenigen Fritsch-Filme, die auf dem Prime Video-Portal überhaupt zum Streamen angeboten werden. Heute zum Fritsch-Geburtstag soll‘s mal wieder die „Tankstelle“ geben, aber d…
  • (Quote from Quax)Ich mag bei Rühmann erstaunlicherweise die älteren Filme lieber, also z.B. den mit Gert Fröbe - „Der Pauker“ ist das, glaube ich, oder? In den 30ern spielt er mir manchmal zu trottelig. Zum Beispiel bei „Fünf Millionen suchen einen Erben“. Da bin ich immer hin und her gerissen, denn eigentlich ist das ein netter Film, auch mit dem Schlager und so. Aber in manchen Szenen mit seiner Film-Frau agiert er wie ein Kind, und das finde ich dann furchtbar.Aber ich hätte mich privat gern …
  • (Quote from Fräulein G.)...muss natürlich heißen: die JÜNGEREN Filme. Also: Nachkrieg.
  • (Quote from Harper)Kennst Du denn die Doku? Sie ist von 1982 und heißt "Ein Leben für den Film".
  • (Quote from Moonbeam28)Diesen Film mag ich auch sehr!! Der Mädi-Song war für die damalige Zeit ganz schön weit. ☺️ Auf „fantasieren“ und „amüsieren“ reimt sich schliesslich auch noch was anderes... 😁
  • Durch die Berichterstattung zum aktuellen Film „Fabian“ bin ich schon im Dezember wieder auf die artverwandte Verfilmung „Schöner Gigolo, armer Gigolo“ von 1978 mit David Bowie in der Haupt- und Marlene Dietrich in ihrer letzten Rolle aufmerksam geworden, der leider bisher nirgendwo zu streamen war, aber wie es der Zufall so will, just auf DVD erschienen ist. Bestellt, gestern angekommen, gleich geguckt und begeistert!Zwar etwas arty gefilmt, aber so tolle Musik und Darsteller!