Search Results

Search results 1-13 of 13.

  • Na hier fehlen aber noch welche... Z.B. Claus Wilcke. In den 60ern spielte er den "Percy Stuart" in der gleichnamigen Serie und hat bis heute ja immer mal wieder Gastrollen in Serien. Er hat u.a. Michael Landon in "Unsere kleine Farm" und Ron Perlman in "Die Schöne und das Biest" synchronisiert. Dazu kommen etliche Filme. Auch als Sprecher bei Dokumentationen ist er mitunter zu hören. Oder Tobias Meister. Bei "Ein Heim für Tiere" spielte er in den 80ern/90ern Dr. Erich Dinter. Er ist die Synchr…
  • (Quote from jh)Jupp, das ist sie. Regina Lemnitz. Sie spricht auch Whoopi Goldberg und Kathy Bates. Michael Caine wird meistens von Jürgen Thormann gesprochen.
  • Zur Zeit läuft ja "Ein Heim für Tiere" auf ZDFkultur. Da bin ich immer wieder überrascht, wieviele von den dortigen Schauspielern (heute) Synchronsprecher sind. Manche merke ich erst jetzt, das ist mir damals gar nicht so aufgefallen bzw. einige Serien & somit Rollen gabs damals ja auch noch gar nicht. Außer Tobias Meister gibts da z.B. noch Beate Hasenau (u.a. "Dorothy" von den Golden Girls, Meerhexe "Ursula" bei Arielle, die Meerjungfrau, etc), Wolfgang Völz (u.a. "Otto" aus Captain Future, "…
  • Google sagt, das waren Marianne Wischmann & Monika John.
  • Beate Hasenau "war" spitzenmäßig... leider auch viel zu früh gegangen...
  • Hans Paetsch kenne ich natürlich, die beiden andern sagen mir zumindest namentlich nichts. *mal gucken gehe* ah, ok, ja. Da kenn ich doch so einiges von. Auch wenn ich die meisten Hörspiele davon nie hatte. (Nein, die 3 ??? hab ich tatsächlich nie gehört. Haben mich nicht interessiert, ich hatte nur immer ein paar TKKG-Kassetten.) Apropros: ich liebe noch heute "Aborex und der Geheimbund KIM". Aborex ist eine alte Eiche, die Geschichten erzählt. Gesprochen wird er von Dieter Thomas Heck. Seine …
  • Eddie Murphy ist eh eher ein Thema für sich. Der gehört irgendwo mit zum Thema: dunkelhäutig/Afro-Amerikaner/welcheBezeichnungauchimmer = hohe Piepsestimme. Ja, ok, manchmal passt es wirklich bei ein paar dieser Schauspieler. Aber ich hab solche Quiek-Stimmen auch schon bei Schauspielern gehört, die in Wahrheit ganz "dunkle" tiefe Stimmen haben. Das grenzt für mich (und auch andere) daher oft schon arg an Rassismus.
  • Hatten wir überhaupt Franziska Pigulla schon? Die Stimme hört man ja auch sehr oft. Entweder als Hauptrolle (Scully bei Akte X z.B.) oder als Nebenfigur in diversen anderen Serien. Und sonst hört man sie auch viel als Sprecherin bei TV-Berichten (z.B. Akte auf Sat1).
  • (Quote from Shairaptor)...und "Baron Simon de Belleme"bei Robin of Sherwood. Is irgendwie immer komisch, wenn ich das auf deutsch schaue und dann Kirk bei Robin Hood höre.
  • (Quote from Shairaptor)Picard war auch in ner Star Trek Folge als Robin Hood unterwegs. Wenn auch unfreiwillig. http://de.memory-alpha.org/wik…ngen_in_der_Vergangenheit
  • (Quote from Shairaptor)Soweit ich weiß, war er krank und mußte ne zeitlang wohl sogar pausieren.
  • Die kenn ich gar nicht.
  • Ich habe in den letzten Monaten bzw. im letzten Jahr eindeutig zu oft "Die Rettungsflieger" geschaut. Jetzt höre ich ständig wo Nicolas König (Pilot "Jens Blank" bei den Rettungsfliegern) als Synchronsprecher. Ist mir vorher nie so extrem aufgefallen, dass er das ist. Vor nem Weilchen z.B. als Sheriff in ner Folge Renegade, außerdem bei "Columbo", da gleich zweimal.