Search Results

Search results 1-17 of 17.

  • Da es voraussichtlich noch unbestimmte Zeit dauern wird, bis die nächsten Folgen kommen werden, mache ich einfach einmal einen allgemeinen Thread zum Videomagazin auf. Hier kann alles zum Videomagazin gesagt werden, was nicht mit einer bestimmten Folge zu tun hat. Ihr könnt eure Meinung zum Videomagazin an sich und zur bisherigen Entwicklung kundtun, was euch daran gefällt und was nicht oder ihr könnt auch Vorschläge oder Ideen äußern, welche Themen man im Videomagazin einmal behandeln oder wie …
  • Danke! Du hast natürlich auch schon eine ganze Menge zum Videomagazin beigetragen und nicht nur dadurch, dass Du selbst in vielen Folgen mitgewirkt und an Aufnahmen mitgewirkt hast und auch selbst eigene Aufnahmen beigesteuert hast. Ohne Deine Mitwirkung wären viele der bisherigen Folgen nicht möglich gewesen und ich hoffe auch, bei zukünftigen Aktivitäten des Videomagazins weiterhin auf Dich zählen zu können. Zum Stand der Dinge: Es liegen immer noch zahlreiche Folgen auf Halde, die noch bearb…
  • Über zukünftige Folgen, die noch in Planung sind, sollten wir besser im internen Forum sprechen, damit nicht zuviel vorweggenommen wird. Ich kann aber an dieser Stelle sagen, dass ich vorläufig für unbestimmte Zeit für auswärtige Drehtermine leider nicht zur Verfügung stehen kann. Ich hoffe aber, dass irgendwann dieser Stillstand wieder überwunden werden kann. Ich habe nämlich viele Ideen für interessante Reportagen, die allerdings einen höheren Aufwand erfordern. Außerdem finde ich, dass wir i…
  • Die Reportagen oder allgemein gesagt die Folgen, in denen es "was zu Gucken" gibt, kommen übrigens beim Publikum insgesamt besser an als die reinen Gesprächsfolgen. Das ist aber nicht der Grund, warum ich mich zukünftig mehr auf die Reportagen konzentrieren möchte, sondern auch ich selbst finde insbesondere die Produktion der Reportagen spannender und auch das jeweilige Ergebnis.
  • Hier eine Statistik über das bisherige Zuschauerverhalten. Die Zugriffszahlen alleine sagen wenig aus, da viele Zuschauer nur kurz hereinklicken und dann wieder gehen. Entscheidend ist die Kombination von Klickzahlen und Zuschauerbindung. Die Zuschauerbindung (in Prozent) sagt aus, wie viel vom gesamten Video der Zuschauer im Schnitt sieht. Daher ist in der letzten Spalte der Faktor aus Klickzahl und Zuschauerbindung angegeben, der in ungefähr angibt, wie viele Zuschauer das jeweilige Video kom…
  • Übrigens hat Folge 19 "Das gute alte Dampfradio" inzwischen Folge 10 "Wir steigen dem Daniel aufs Dach" knapp überholt und ist jetzt an zweiter Stelle.
  • Heute wird das Videomagazin ein Jahr alt.
  • Nach inzwischen 29 Folgen würde mich mal interessieren, ob ihr inzwischen so etwas wie einen bestimmten Stil des Videomagazins erkennen könnt. Was ist eurer Meinung nach ganz typisch für die Folgen des Videomagazins?
  • Danke, dieses Überdrehte und Hektische sieht man gerade im Netz häufig, das mag ich auch absolut nicht. Aber gibt es auch bei der bildlichen Gestaltung (z. B. Auswahl der Bilder, Kameraperspektiven usw.) etwas, das man als typisch für unser Videomagazin betrachten könnte?
  • Danke auch für deine Einschätzung. Den Vergleich mit Retro TV höre ich übrigens nicht zum ersten Mal. Ich lege auch großen Wert auf eine ruhige Bildführung, also entweder feste Kamerperspektive oder ruhige Schwenks und Zooms, freihändiges Filmen wird weitgehend vermieden.
  • (Quote from Shairaptor)Na ja, ein bisschen schon. *g* Wobei aber nicht der Eindruck entstehen soll, als wäre es von "Retro TV" abgeschaut. Unser Konzept und auch die Themen sind ja auch ganz anders. Allerdings muss ich zugeben, dass zumindest die Idee mit meinen T-Shirts (die ich mir bis auf das Dudenhöffer-T-Shirt übrigens extra für das Videomagazin gekauft habe) schon durch "Retro TV" inspiriert ist, ansonsten ist aber alles das eigene Konzept. Übrigens bin ich einmal auf ein Format namens "P…
  • Aber worauf ich eigentlich hinaus wollte, gibt es etwas am Videomagazin, dass so typisch ist, dass man sagen kann, das ist das Markenzeichen und dadurch unterscheidet es sich von vielen anderen Formaten dieser Art im Netz, vielleicht auch unbewusst?
  • Danke nochmals. Evtl. könnte man auch noch die Schriftart und die häufigeren Testbild-Anspielungen bzw. das Abfilmen von Fernsehbildschirmen und Monitoren dazuzählen. Viele andere würden das Bild direkt als Vollbild einbinden, aber mir gefallen abgefilmte Bildschirme besser, weil ich möglichst nur echte Kamerabilder drin haben möchte.
  • Ja, solche Kameraführungen würde ich eigentlich manchmal auch gerne machen, doch mit so einem Mini-Camcorder ist das schwierig, ein halbwegs ruhiges Bild hinzubekommen. Mit einem Einbeinstativ, dass ich als Steadycam zweckentfremde (das ersetzt natürlich keine Steadycam-Stativ, das ein Pendel als Gewicht hat), habe ich das schon öfter probiert, aber die Ergebnisse haben mich nicht zufrieden gestellt. Aber vielleicht greife ich irgendwann einmal deinen Vorschlag auf, Rollen unter die Füße des Dre…
  • Da musst Du Dir keine Sorgen machen, so ein "Filmen im Gehen", was man heute auch in Fernsehproduktionen häufig sieht, ist sowieso nicht mein Ding.
  • Für mich wäre das nichts, weil ich mit Videospielen aller Art wirklich überhaupt nichts am Hut habe. Ansonsten schau bitte noch einmal im internen Forum in den Video-Thread, das dürfte Deine Frage eigentlich beantworten.
  • Die Zeit des TV-Kult.com Videomagazins ist nun definitiv vorbei, es wird nicht mehr von mir weitergeführt! Das bedeutet aber nicht, dass ich mit den Videos aufhöre, im Gegenteil. Ich bin abtrünnig geworden und mache nun mein eigenes Projekt unabhängig von TV-Kult.com unter dem Namen "Generation Testbild - Freunde des TV-Kults". Die ersten Videos sind bereits online, wenn es auch bisher "nur" einige der alten Videos in mehr oder weniger überarbeiteter Form sind. Aber in Kürze wird auch das erste…