Search Results

Search results 1-20 of 24.

  • Wenn ich das mal kurz einwerfen darf:Mein Kompliment! Wenn ich in anderen Foren lese, wird oft mit wildesten Schimpfwörtern debattiert und Leuten der grausamste Tod gewünscht.Egal ob es um Corona, Rassismus, Feminismus, Klima, Kapitalisten, Trump, Putin, oder sonstwas geht. Irgendeinen Grund zum Streiten findet man schon...Scheint bei Euch hier wesentlich sachlicher und überlegter zuzugehen. Sehr angenehm.Man lernt soviel neues dazu, wenn man mit Leuten diskutiert, die eine entgegengesetzte Mein…
  • Die Polizei räumt die Demonstration, weil nicht alle den Mindest-Abstand einhalten und Masken tragen. Klappt aber wohl nicht mit der Räumung.Auf WeltLive Stream
  • also das Steineschmeissen hätte es echt nicht gebraucht von einigen, aber die allermeisten waren wohl absolut anständig. Und morgen können wir wieder widersprüchliche Zahlen und widersprüchliche Fakten lesen...
  • "Die Demonstranten werden systematisch gesplittet und eingekesselt. Und deswegen können die Menschen keine min. Abstände einhalten..." Das habe ich auf mehreren Internetseiten gelesen, bzw. gehört. Dass es kaum möglich war, Mindestabstände einzuhalten, weil sie eingekesselt waren, und bestimmte Straßen blockiert waren, und dann noch dazu die Polizeigruppen immer weiter auf sie zugingen.
  • Die Polizisten haben eigentlich keine große Wahl: Ob sie wie angeordnet agieren, oder ob sie sich der Corona-Demonstration anschließen. Denn wenn sie sich anschließen, verlieren sie ohnehin ihren Job, und eventuell wird ihnen die Wohnung auf den Kopf gestellt. Wegen Reichsbürgerverdacht ist das seit Neuestem ohnehin ganz leicht. Es hätten sich Hunderte anschließen müssen, so dass es unmöglich wäre diese alle zu kündigen.Corona-Skeptiker bei der Polizei
  • Wenn man heute in den Zeitungen liest, wie es auf der Corona-Demonstration ablief, liest man oft ziemlich das Gleiche, als ob sie ihn nur abkopiert hätten. Aber es gibt auch sachlichere Berichte:Hier- ein sachlicherer Artikel über die Corona-Demonstration
  • Teil des Artikels:.......Und warum, fragen sich die Demonstranten, ist es hier überhaupt so eng? Doch wohl nur, weil die Polizei mit ihren Mannschaftswagen und mit zwei Wasserwerfern den Demonstrationszug auf der Höhe der Hannoverschen Strasse eingekesselt hat. Wie soll man Abstand halten, wenn man sich nicht bewegen darf?........Quelle: https://www.nzz.ch/
  • Artikel mit Uhrzeiten zur Demounter anderem steht darin:12:35 Uhr Anwalt warnt vor Infektionsrisiko bei Aufhebung des Querdenken-Aufzugs„Sie haben Platz ohne Ende“, wirft Haintz dem Einsatzleiter vor. Eine Auflösung der Kundgebung würde die Aufhebung des Tragens der Mund-Nasen-Bedeckung nach sich ziehen. Damit würde das Infektionsrisiko erhöht werden. Eine Anordnung dieser Art sei offensichtlich rechtswidrig. „Die Stadt Berlin hat es immer noch nicht verstanden, dass wir ein Rechtsstaat sind“, s…
  • Klar, es war alles dabei:mehrere Polizisten in zivil -die auch Reden hielten, Hare Krishnas, Rechte, Linke, linke und rechte Extremisten, Leute von sämtlichen anderen Parteien, Familien, Lehrer, Ärzte, Hartz 4ler, Journalisten, Homosexuelle, BLM-Aktivisten, Russen, Amerikaner, Senioren, Männer, Frauen, Alte, Junge, Gebildete, Ungebildetere, aus allen Gesellschaftsschichten, usw.Wenn man sich mehrere Videos in youtube ansieht, und Reden anhört, ist dies ganz offensichtlich. Man sieht ohnehin die …
  • Die Kommentare unter Artikeln, bzw. unter Videos finde ich immer interessant. Oft schreiben Leute die vor Ort waren, oder Leute aus dem Ausland. Hier z. B.: Live Stream
  • Das ist das was ich an den Leuten nicht verstehe: Da sind sie sich mal in etwas einig, und dann halten sie nicht mal da zusammen.Wo das Volk uneins ist, regiert der König. Egal ob er ein guter König ist, oder ein Diktator.Daher mein link in "Die Politik mit der Angst"(Quote)"......Bitte beobachten Sie, wer zur Besonnenheit, zum gemeinsamen Gespräch oder zur Gutherzigkeit aufruft und wer im Gegensatz dazu ständig darum bemüht ist, die verschiedensten Gruppierungen gegeneinander aufzuhetzen und da…
  • Die Corona-Demo, die wohl etwas anders war als berichtet wurde...
  • Wenn ich deutsche Zeitungen als Quelle nehme, habe ich Merkel. Finde ich nicht besser.
  • Aber leider nicht unabhängig. Sondern auf Regierungslinie. Wie eben in den meisten Ländern. Darum lese ich auch Zeitungen aus anderen Ländern. Vergleichsweise.
  • Gutes Video.Ist ja wieder so: Jetzt wird uns erklärt, dass wir Angst haben müssen vor denen die die Regierung kritisieren, und die Regierung schützt uns vor ihnen mit neuen Regeln und Gesetzen. Außerdem müssen wir vor Corona Angst haben, und die Regierung schützt uns davor- mit neuen Regeln und Gesetzen. Vor lauter Angst nehmen wir alle Gesetze an... Ob die Regierung hilfsbereit und uneigennützig "der ist, der es gut mit uns meint", überlegen wir gar nicht mehr. Da kann ich nur sagen:Divide et i…
  • Hunderte Strafanzeigen gegen Saskia Esken. Staatsanwaltschaft Berlin: "Covidiot" ist zulässige Bezeichnung: www.rbb24.de
  • Spahn ist sicher nicht für uns, oder dass er uns hilft, ganz abgesehen davon, dass er damit ja ausversehen einen Teil der Geschäfte und Firmen kaputt gemacht hat, und Leute arbeitslos sind, bzw. in Kurzarbeit- das ist nicht gerade Werbung für ihn, als wäre er nicht gegen uns. Außerdem würde ich dem auch nicht gerade unsere Steuergelder überlassen:Spahn und seine Chaos-PlanungUnd die Querdenker? Es waren nur einige wenige die stürmen wollten. Nicht all die anderen friedlichen Demonstranten.Ganz a…
  • @Bruno für diesen Kommentar würde ich Dir am Liebsten gleich 3 geben.Das gleiche gilt ja für BLM-Demos. Die können -egal ob bei uns oder in USA- randalieren, Polizisten angreifen, und linksextreme, gewaltverherrlichende Propaganda machen, ohne Mindestabstand und ohne Maske. Das wird dann in Zeitungen bei uns nicht halb so schlimm dargestellt, als wie die zu 99,9 % friedliche Corona-Demo. Da wurde dann gleich alles bemängelt. Plötzlich sind es Extreme und Virenschleudern und wollen vielleicht noc…
  • Jetzt hat mir immer noch keiner erklärt, wo hier Nazisymbole sind. Ich kenn mich da nicht aus.Auf diesem BildIch sehe Russland-, USA-, Deutschland-, Polen-, Jemen-, Regenbogen-, Flagge. Welche ist für Nazis? Die Deutsche Flagge?Jetzt erzählt mir nicht, dass die sich seit Neuestem tarnen, und Regenbogenflaggen tragen.Ich sehe da noch nicht mal Skinheads.Also Leute aus allen Ländern plus Regenbogenfahne für Homosexuelle. Die Nazis machen jetzt wohl gemeinsame Sache mit Ausländern und Homosexuellen…
  • ach ja- ist ja gar nicht Jemen. Obervolta- jetzt Burkia Faso hatte mal die Flagge. Abgesehen davon:(Quote)Es sind welche aus anderen Ländern dabei und eine Regenbogenfahne- wie krass können die dann sein?? Ganz abgesehen davon, keiner sagt jetzt: Ach seht die Homosexuellen, die stürmen den Reichstag. Oder: Seht die ausländischen Flaggen, Ausländer stürmen unseren Reichstag. Warum? Also bei dem Bild vorm Reichstag.