Search Results

Search results 1-20 of 22.

  • Spoiler: Niklaas "gut ausgeht"? Eher das Gegenteil. Die Deutsche Version wurde verweichlicht, in dem das Ende von Erzähler offen bleibt. Nachdem ich aber weiss wie es wirklich ausgeht, werde ich mir diese Serie nicht anschauen. Perrine auch nicht, aus den gleichen Gründen wie ich gelesen habe, auch ein ernstes Anime das kein Happy End hat (ich kann mich aber auch gern eines besseren belehren lassen Spoiler2: Ich schaue derzeit Marco, die ersten 26 Episoden, und es ist eine sehr tolle Serie! Abe…
  • "so ein tolles ende hat", daher nahm ich es. Auf Wikipedia steht, im Deutschen lässt der Erzähler es für den Zuschauer offen, ob Niklaas stirbt oder nicht, er sackt in sich zusammen und schläft und träumt... im Original ist es so, dass er in der Kirche stirbt. Das finde ich jetzt nicht grad ein Happy End Ich muss auch nicht alles anschauen, wenn ich nicht will. Ich schaue Serien auch meist alleine an, oder mit einem Freund zusammen wenn er zu Besuch ist. Huch, kling ich heute trotzig, sorry... b…
  • Auch wieder wahr. Besser als typisch Hollywood 0815 Schnulzenstory-Happyend. Vielleicht schaue ich es im Zuge der 70-80er-Anime Komplettierung ja doch noch mal an. Kleiner Spoiler: Bei Nils Holgersson ist das Ende zwar auch ein Happy End, aber auch sehr melancholisch, eine einzigartige Mischung, die ich so noch nie und danach auch nie mehr gesehen habe, einfach perfekt ausgeführt, dass es einem den Atem verschlägt. Das einen weiter nachdenken lässt, nachdem man die Serie gesehen hat, die einem …
  • Nils Holgersson: Das freut mich Niklaas habe ich ja jetzt auch nicht mehr ganz abgehakt, sondern ist drin dass ich sie doch noch mal sehe. Wäre ja toll, wenn Du DIr Nils doch noch mal anschaust, auch als nicht-so-regelmässig-Zeichentrick-schauer. Ich mag eigentlich beides, Real und Zeichentrick, aber doch schon eine Vorliebe fürs Gezeichnete, weil ich eben damit auch aufgewachsen bin von Kleinauf. Auch auf die Gefahr hin, dass es zu übertrieben klingt und Dich wieder etwas abbringen würde Nils …
  • Jo, dann dürfte Nils auch genau das richtige sein, was Du Dir anschauen solltest. Jede Serie, die einen zum hemmungslosen Heulen bringen kann, ist ein Juwel und mehr als Gold oder sonstwas Materielles wert!
  • Bei Pumuckl hab ich nie geweint. Ich müsste überlegen, ob ich bei nem Disney Film geweint habe. Meist weine ich, wenn die Musik extrem gut ist und dann auf die Tränendrüse drückt. Geweint habe ich bei:- Nils Holgersson- Amy und die Wildgänse- Bodyguard (eine Szene)- Dragon die Bruce Lee Story (eine Szene)- Pferdeflüsterer (naja ein bisschen die Augen nass, aber das hab ich bei vielen Filmen Richtig geflennt hab ich da nicht, trotzdem guter Film)- Spirit Stallion of the Cimarron (eine Szene)- Di…
  • Ja, die ist in der Tat zum heulen! Allerdings nicht melancholisch-wohltuend sondern aus verzweiflung wie mist das Programm ist
  • Ich finde da ist nicht so viel Unterschied wie immer gehauptet wird. Ich hätte bei Nils sicherlich als Kind genauso geweint wie heutzutage, wenn ich's damals schon gekannt hätte. Es fühlte sich jedenfalls schon sehr an als hätte ich es schon als Kind gekannt (hatte mal eine Folge ind en 90ern gesehen). Wenn ich Zeichentrickserien schaue, und auch sonst bin ich gerne Kind, denn ich kultiviere meine kindliche (nicht kindische ) Seele und Persönlichkeit.
  • Ich schau's nicht an da es angeblich kein Happy End hat. Nils Holgersson hat bisher das dramatischste, tränenreichste Finale das ich je in einer Fernsehproduktion/Serie/Film etc gesehen habe, aber mit absolut tollem Happy End. Das mit dem Spoilern finde ich voll kindisch. (so ähnlich wie Katzenvideos im Internet). Warum regen sich plötzlich alle so über Spoiler auf.. also ob es sooo schlimm ist, Details über eine Serie oder Film im Voraus zu erfahren! Dann dürfte man keine Trailer zu Filmen ode…
  • Also mir macht es *im allgemeinen* nichts aus, wenn man mir in einem privaten Gespräch (aus versehen oder so) das Ende einer Serie oder Film verrät oder so, im Gegenteil, dann bin ich oft noch angestachelter und gespannter und interessierter, aber es kommt drauf an, mal so mal so. Aber diese Reaktionen a la "uuuhh du hast es mir verraten du bist ja sooo dumm, Spielverderber, jetzt kann ich meine Serie gar nich mehr geniessen, menno!" ist absolut kindisch und albern, was man so an Youtube kommen…
  • Kann ich mich nicht wirklich anschliessen. Wenn der Ausgang einer gesamten Serie verraten wird, z.B. eine Zusammenfassung der Episode 52 von Niklaas, so hat mir noch keiner verraten, was in Episode 1-51 passiert, und wie es überhaupt zur Episode 52 kommt, und ich werde mir die Serie trotzdem anschauen. Einen Teil der Geschichte verraten, auch wenn es ein wichtiger ist, zerstört (für mich) absolut nicht den Rest der Geschichte. Wenn jemand jetzt ohne Unterbrechung über die gesamte Serie erzählt …
  • *facepalm*... Doch das kann man durchaus Grüner Blitz... hab ich ja gerade erklärt dass ich persönlich damit kein Problem (bzw nicht immer) hab.
  • (Quote from Vogel Specht) Netter Strohmann. Ich fühle mich beim Verraten von Teilen von Infos einer Serie, Film, Doku, Sportübertragung nicht vors Schienbein getreten und habe das auch nie behauptet. Zweitens kann ich das sehr wohl machen. Wenn dann deswegen die Freundschaft von Leuten kaputt geht, war das nicht wirklich eine gute Freunschaft. (Quote from Vogel Specht)Ob das schade ist oder nicht, liegt in Auge des Betrachters, i.e. jeder reagiert da anders drauf. Ich würde mir die Serie z.B je…
  • Also bevor wir uns im Kreise drehen, ich sehe das halt anders. Man hat selbst Augen im Kopf und sobald man merkt, dass man da eine "achsowichtige" Info liest, kann man das überspringen und sollte sich dann nicht beschweren. Ich kann so Spitzen wie "Der Gärtner ist der Mörder!" von Leuten verstehen, die andere damit sticheln, die da empfindlich reagieren. Ich werde mich da nicht großartig bremsen können (ich rede ja gern viel wie man sieht ^^), wenn ich Infos verrate... einfach überspringen. Wer…
  • (Quote from Vogel Specht)Ja das verstehe ich schon.. nur diese Info wie es Mathias gebracht hat, ist eigentlich eher für mich ne willkommene (und keine störende) Info! Zu sehen ob eine Serie durch so dramatisches dann meinen Geschmack hat oder nicht. Vielleicht ist das der Unterschied. Ich kann nur feststellen, dass sich heutzutage mehr Leute über Spoiler aufregen, als vor der Internetzeit. Keiner meiner Offline Freunde hat mich je gerügt, dass ich eine Info von einem Film oder Serie die ich am…
  • Ja da stimmt. Blöderweise bin ich nach dem Essen eingenickt, und dann fühlt man sich oft zermatscht und ist etwas depressiv verstimmt und für den Rest des Tages bzw der Nacht nicht mehr so produktiv, wenn man zulange Nickerchen hält (ohne Wecker). Kennst Du das? -> ist eigentlich auch ein interessantes neues Seitenthema. Klar weiss ich dass das Spoilern offensichtlich anscheinend andere nerven kann... und genau in dem Moment triggert es mein Genervtseinzentrum, da ich das Tippen einstellen muss…
  • Andererseits geht die Welt auch nicht unter wenn man ein Spoiler liest. Es ist nur eine Info von tausenden die es in einer Serie oder Film gibt. Man kann sich auch anstellen. Aber ich weiss dass man manchmal Sachen nur aus seiner Perspektive sieht und man sich auch mal in die Perspektiven anderer hineinversetzen vermag. Es gibt mit Sicherheit auch zig Sachen, die mich ärgern, wenn es jemand erwähnt oder tut oder macht, von daher vor seiner eigenen Tür kehren ist auch was wichtiges was man nicht…
  • Sehe ich so wie Mathias. Es gibt immer irgendwo Infos über Serie, Filme, auch mal wichtiges vorweggenommen, oder es ist ein Remake oder eine Romanvorlage die eh schon bekannt ist. Da sich dann zu echauffieren ist... ah ok ich schreib auch nix mehr sonst nur pure WIederholung, yep Ok, das ist des Admins und Seitencheffs Recht, zu editieren. Aber . najaa... echt nur wo es absolut nötig ist *g*
  • Ich verweise auf deinen aktuellen Signaturtext, Grüner Blitz Das passt total, wenn man Deinen Satz darüber liest. Also sag was nettes, oder eben gar nix... (was ja total albern ist, aber gut)