Search Results

Search results 1-20 of 25.

  • Du warst offensichtlich vor Ort? Laut Tagesschau waren es 20.000 Leute. Wo anders lese ich, dass die Straßen so voll waren wie zu Love-Parade-Zeiten und damals waren es sogar siebenstellige Zahlen. Der Veranstalter hat wohl behauptet, es seien 1,3 Millionen Leute.Leider wird man hier auch diesmal wieder wohl keine zuverlässigen Zahlen kriegen. Das war bei PEGIDA auch schon immer so, dass Medien und Polizei die Zahlen runter rechnen, Befürworter es eher hoch rechnen...Das Problem wird sein, dass …
  • (Quote from No Nick)ähhm? Ja bitte? Wie war das mit der Gewalt (link) ? Wobei das ja keine Wortklauberei mehr ist, sondern einfach eine Falschinterpretation. Von daher...Das worauf Du Dich wahrscheinlich beziehst sind Beispiele, bei denen es darum geht zu VERSTEHEN, was die Person GESAGT hat. Das ist nicht Wortklauberei, sondern eben das Schaffen einer Grundlage für eine saubere und korrekten Diskussion. Personen etwas falsches in den Mund zu legen bewirkt leider das Gegenteil. Also unterlasse b…
  • Das finde ich interessant, hier gehts am Anfang nochmal um die Teilnehmerzehlen. Dass das deutlich mehr als 20.000 waren, ist für mich eigentlich ne klare Sache. Bei PEGIDA waren das in den Hochzeiten ja schon mehr und da war es deutlich weniger Masse, wenn ich mich an die Aufnahmen versuche zu erinnern.Es kommt immer der Loveparade-Vergleich auf (wie auch in dem Video hier). Aber war Loveparade nicht immer über mehrere Tage? Und kamen dann die Leute auch nur für einen Tag oder war das in der Ma…
  • Bzgl. der Loveparade habe ich jetzt schon Fotos gesehen, die aus der Zeit der Loveparade deutlich mehr Fläche (voll mit Menschen) zeigen als die Ausschnitte in Bezug auf Samstag (wie das Bild z.B., was auf der Videovorschau oben zu sehen ist). Also Fotos die aufzeigen, dass wohl zweifelsohne viel mehr Personen auch optisch bei der Loveparade waren als am Samtag bei der Demo.Jedoch setzen die Personen, die die Zahlen von diesem Samstag runterspielen wollen, bei diesen Loveparade-Fotos stets ein G…
  • No NickDu zitierst Bruno, nichts von mir
  • Dieser Mitschnitt:youtube.com/watch?v=js0Lw9f7IqQWurde hier in Schnelldurchlauf abgespielt - es ist ein Mitschnitt des Demozuges bevor es mit der Kundgebung los ging:youtube.com/watch?v=gvlzsMk4Q_QDie Masse muss nichts aussagen - vielleicht sind die ja alle im Kreis gelaufen Hier noch ein ähnlicher Mitschnitt:youtube.com/watch?v=gKuGWFeQCN4Sicher gibt es Computerprogramme oder Idealisten mit viel Zeit die einfach mal alle durchzählen? Wobei das dann die Zahl der Demoteilnehmer wäre. Bei der Kund…
  • Ich hab das langsame Video oben mal genommen. Es ist nur eine Spielerei. Ich hab mal eine halbe Minute am Anfang laufen lassen und grob gezählt wieviele aus dem Bild raus laufen. Das waren ca. 100 LeuteBei 1 Stunde 23 Minuten Laufzeit sind das 83 Minuten x 2 = 166 und das mal 100 wären 16.600Das wären die 17.000 aus den Medien (bei der Demo - wie gesagt, das ist die Demo, nicht die Kundgebung).Nach meiner Rechnung hab ich mal in die YouTube-Kommentare geschaut:Jemand unter dem Youtube Video hat …
  • Ne ich bin noch ne Weile hier.Ich höre gerade ein Gespräch von Teilen der Macher und da erzählt der Hr. Schulte, dass er an der Bühne war und unmengen von Leuten sah und total gerüht war. Und da war der Demozug noch NICHT vor Ort.Also kann man wohl davon ausgehen, dass dieser Demozug, den man im Video sieht, gezählt wurde und daraus diese 17.000 Zahl genommen wurde.Bei der Kundgebung waren es dann deutlich mehr.Angeblich hat ja die Polizei von 1,3 Mio gesprochen.Wir wissen nicht wieviele Leute d…
  • Am 29.08. gehts in die nächste Runde. Diesmal unter dem Motto "Berlin lädt Europa ein"Man wird aber davon ausgehen können, dass es mächtig Gegenmaßnahmen geben wird. Vorab und - falls es bis dahin noch steht - auch dann währenddessen.youtube.com/watch?v=llz453RYt4g
  • Schade, dass Hr. Kreymeier hier wieder im Schützengrabenmodus ist, also meiner Meinung nach nicht ganz objektiv.Er hat ja offensichtlich tiefergehend recherchiert. Was er aber außer acht lässt:- Er bezieht sich auf die Demozahlen (die wir ja auch schon besprochen haben), dass es dort laut Hochrechnungen bis 30.000 Leute (meine Hochrechnung war 17000 - andere hatten ähnliche Ergebnisse) waren - und überträgt diese Zahl auf alle Anwesenden der Kundgebung- Er bezieht sich nur auf das Bild das man v…
  • Ja dass Baumstämme im Weg sind habe ich mir beim Schreiben des Textes schon gedacht, aber man ist ja trotzdem näher am Geschehen dran, kriegt akustisch mehr mit und kann das dann mehr wie ein Picknick (was dann wieder weniger Leute auf mehr Fläche bedeutet) gestalten.Und kurz: Ich kenn den Tiergarten gar nicht. Ggf. war ich mal dort...? Ich weiss es nicht. Am Brandenburger Tor war ich mal, auch am Reichstag.Ja auf die 1,3 Mio besteht kaum jemand. Von daher finde ich es auch nicht ganz passend je…
  • Wow - super Beitrag. Du scheinst ein sehr reflektierter Mensch zu sein. Umso mehr freut es mich, dass Du zu uns gefunden hast.Ich gebe Dir auch recht.Bzgl. der Demo in Berlin war es wohl so (hat zumindest jemand bei YouTube berichtet), dass die Teilnehmer selbst ihren Müll aufgesammelt haben. Was ich sehr begrüße. In einem Livestream habe ich gesehen, dass als jemand einen 6er Pack Wasserflaschen gebracht hat eine Dame ihre Flasche rausgenommen hat aus der Plastikverpackung und die Verpackung da…
  • ATV & QUAD MAGAZIN: Berlin Demo am 29. August 2020 - Fazit: Warum werden wir belogen? Kein Ruhmestag für den Rechtsstaatyoutube.com/watch?v=Q7AAUWmZbds
  • Selber Kanal - bzgl. der Teilnehmerzahl habe ich noch KEINERLEI Eindrücke, von daher kann ich nichts zu dieser überschrift mit "über 1 Mio" sagen, aber was ich interessant finde sind die zahlreichen internationalen Kommentare unter dem Video:youtube.com/watch?v=iRw0CXOH3yY
  • Ich habe vorhin eine Direktübertragung (vor ca. 1 Stunde) gesehen, da ging die Polizei bei einer Spontandemo genau so vor wie Du es gerade geschildert hast.....
  • (Quote from Vista61)...und RT ist nicht nur Putin. Ich finde dort reihenweise gute Beiträge, die alle relevanten Seiten aufzeigen. Und eben eine gute weitere Quelle ist, wenn man sein Bild ein Stück weiter vervollständigen möchte, also ein guter "fehlender Part"
  • Allein diese Befragung der Demo-Teilnehmer. Wenn man die letzten Tage von anderen Plattformen (ich glaube bei Spiegel und BILD habe ich sowas gesehen) solche Befragungen gesehen habe, waren das immer Leute mit Äußerungen, die auf den Normalbürger äußerst merkwürdig wirken und/oder keine und/oder falsche Argumente beinhaltet haben (zumal das ja meist Leute sind ohne Erfahrungen frei und vor der Kamera zu sprechen). Hier kann man sich einen weiteren Eindruck einholen, der ein ganz anderer ist. Und…
  • JanInfinite: Versuch einer Kurzdebatte mit Jens Spahn in Wuppertal 24.08.2020youtube.com/watch?v=zv08kVIMO1w
  • (Quote from No Nick)Es geht um das Framing und um die Quellen.Wenn die Tagesschau nur berichtet, dass die positiven Tests wieder angestiegen sind, ist das keine Lüge. Aber ein Framing, wenn man wichtige weitere Fakten und Hintergrundinformationen weglässt.Dinge zu verschweigen kann auch eine Form des Lügens sein.Wenn eine Tagesschau einen sachlich richtigen Fakt bringt und man diesen Fakt wo nennt und erwähnt, dass sogar die Tagesschau den gebracht hat, geht es NICHT darum ob man der Tagesschau …
  • Also wenn Leute die Schwarz-Weiss-Rote Fahne schwenken und das an der Seite von Regenbogenfahnen, US-Fahnen und ich galube auch eine Türkeiflagge mal gesehen zu haben - dann beziehen die sich ganz sicher nicht auf die Zeit ab 1933, sondern auf das Deutsche Kaiserreich, zumal das Anliegen vieler der sogenannten "Reichsbürger" ein Friedensvertrag ist und ihrem Verständnis nach gilt aufgrund des fehlenden Friedensvertrags das Recht und die Verfassung von 1871, da - ich hoffe ich fasse das richtig z…