Search Results

Search results 1-3 of 3.

  • Sprachpflege

    Post
    Herrin, lass Hirn regnen! Auf welche Gedanken MenschInnen so kommen, wenn sie zu viel Zeit haben...Wer sich allerdings künftig mit "Herr Professorin" anreden lassen sollte, dem könnte man ohnehin nicht helfen. (Quote from Grüner Blitz)Dem Ungeist einer gewissen Luise Pusch - steht im Artikel. Werden dann bald auch Berufsbezeichnungen im Nachnamen geändert, also Frau Schneiderin statt Frau Schneider? Dabei kann man es doch auch andersherum begreifen: die Frauen werden so sehr geschätzt, dass ihn…
  • Sprachpflege

    Post
    (Quote from Sebastian)Dass Nachnamen, wenn sie Berufen entlehnt sind, dem Geschlecht angepasst werden? Müllerin, Richterin, Hofmeisterin? ...zum Glück noch nicht, aber warten wir ab, das kommt bestimmt noch. Da die Gattin des Professors früher als "Frau Professor" galt, würde ich eine Professorin schon als "Frau Professorin" ansprechen. Vom "Fräulein" habe ich noch nie Gebrauch gemacht und verbinde damit eher einen bestimmten Tonfall bei Zurechtweisungen.
  • Sprachpflege

    Post
    "Frau Staatsanwältin" entspricht einfach meinem Sprachgefühl und ich glaube ich nicht, in der Hinsicht vom Zeitgeist beeinflusst zu sein. Da ich zu dieser Anrede glücklicherweise noch nicht greifen musste, ist das allerdings rein theoretisch. Das "Fräulein" gehört für mich in eine Zeit, in der die Ehe eine höhere Bedeutung hatte und noch eher gewisse Umgangsformen gegenüber dem anderen Geschlecht angesagt waren. Da diese weitgehend weggefallen sind und die wenigsten als Damen oder Kavaliere dur…