Search Results

Search results 1-5 of 5.

  • Im ersten Teil der "Nibelungen" spielt Rudolf Klein-Rogge gar nicht mit. Er hat "nur" den Siegfried-Darsteller Paul Richter beim Bad im Drachenblut gedoubelt, da dieser nicht sein nacktes Hinterteil zeigen wollte...
  • "Leichen pflastern seinen Weg"... Ich möchte behaupten, daß man bei nahezu jedem großen Künstler moralische Fragwürdigkeiten entdecken wird, wenn man ihn sich genauer ansieht Das schmälert jedoch keineswegs seine Bedeutung und Lebensleistung. Im Übrigen bin ich schon der Meinung, daß Fritz Lang aus Deutschland geflohen ist. Seine eigene Schilderung trifft zwar nicht zu, aber er hat das Land nicht freiwillig verlassen, sondern war durch die politischen Zustände dazu gezwungen. Es ist eine große …
  • (Quote from Fritz Lang-Fan)Der Zeitdruck war sicher ungeheuer, da alles unbedingt zur Berlinale fertig sein mußte. Der Schwerpunkt lag ja erst einmal darauf, die argentinischen Szenen überhaupt anschaubar zu machen. Dafür mußte ja bekanntlich eine spezielle Software entwickelt werden, die dazu überhaupt in der Lage war. Für ausführliches Vergleichen blieb da bedauerlicherweise wesentlich weniger Zeit. Daß es ebenfalls keine Zeit mehr dafür gab, kurzfristig neu aufgetauchte Szenen (zu denen nich…
  • Hinsichtlich Fritz Langs amerikanischer Filme bin ich gänzlich anderer Meinung. Ich schätze zumindest mehrere sehr. Gerade von seinen "Film Noirs"gibt es vielewirkliche Meisterwerke, angefangen mit "Fury", "You only live once", "The Woman in the window" "Blue Gardenia", "The Big Heat", "While the City sleeps", den Western "Rancho Notorious" (mit Marlene Dietrich) und noch einige andere gute bis sehr gute Werke, die nicht umsonst in den USA noch heute geschätzt werden. Zum Glück finden sie inzwis…
  • Exil bedeutet immer unfreiwillige Kulturelle und seelische Entwurzelung. Das belastet gerade Künstler sehr. Da kann man den Regisseur noch so sehr finanziell gut ausstatten, diese Problematik bleibt bestehen. Nicht alle Langschen Filme in Amerika waren Erfolge, so daß er zwischendrin auch kleinere Brötchen backen mußte.Filme wie "Fury", "The BIg Heat" oder auch "Rancho Notorious" hätte bestimmt niemand anderes so drehen können wie Fritz Lang."Rancho Notorious", Langs letzter Western, nimmt mit s…