Search Results

Search results 1-4 of 4.

  • Die Berliner Polizei macht sich mal wieder lächerlich.Gegen 16 Uhr fuhr ich mit dem Fahrrad Richtung Alex über den Potsdamer Platz.Die gesamte Kreuzung mit Klimaidioten blockiert - Straße bemalt nach Art einer Kita - Möbel und Blumentöpfe aufgestellt.Die Polizei mit einer riesigen Armee vorhanden, die Leute aufforderten, die Kreuzung zu räumen.Wie gesagt ca. 16 UhrNach einer Stunde war ich wieder da - nichts geändert - frustrierte Polizisten.Kein Wunder - die Pfeife von Innensenator Geisel hatte…
  • (Quote from No Nick)Ich bin sogar sehr gut im Bilde.Die Polizei fing am späten Nachmittag an, die Teilnehmer einzeln vom Platz zu tragen - zu zweit eine Person - da kannst du hochrechnen, wie lange das dauert, auch wenn die Nachtkühle (7°) ein Verbündeter ist.Angeblich ist bei mir garnichtshttps://www.welt.de/politik/de…i-bricht-Raeumung-ab.html("Fachleute" unter sich)
  • Die Verarschung geht weiter.Der Große Stern ist nach wie vor besetzt - die Polizei schaut hilflos zu - gibt sogar noch der Forderung der Klima-Terroristen nach, ihren Motor auszuschalten.Und die Polizisten: Anstatt sich zu wehren, wirken sie resigniert - im Gegensatz zu den Meldungen des Staatsfunk."Wir sind nur dazu da, um verheizt zu werden" - so ein Kommentar.Die Autofahrer sind genervt - es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis einigen von ihnen handgreiflich werdenMeine Frage: Ist der Berli…
  • (Quote from No Nick)Es ist nicht möglich, vom Großen Stern Richtung Ernst-Reuter-Platz zu fahren - nur umgekehrt.Was das Tragen betrifft: Du könntest ja mal den Antrag stellen, daß dich die Polizei täglich von zu Hause bis zur Arbeit in einer Sänfte trägt.Vergleichbar mit der Tätigkeit vom Potsdamer Platz