Search Results

Search results 1-6 of 6.

  • Der YouTube-Kanal Classic Public Domain Videos hat einen "Hänsel und Gretel"-Film hochgeladen, angeblich von 1908. Bei filmportal werden mehrere Stoffverfilmungen aus den Jahren 1907 und 1908 genannt - welche das sein soll, kann ich nicht zuordnen, zumal beim filmportal keine Zeitangaben zu finden sind. youtube.com/watch?v=bM69MMa8KeE
  • Wenn es eine Rarität ist, ist die Agentur Karl Höffkes die beste Anlaufstelle - sie würden dann nur das Material selbst weiterverwerten dürfen, dafür kriegst Du es dann ggf. gratis in bester Qualität digitalisiert und kriegst Filmrolle und die digitale Version des Films. Wie kamst Du zu der Filmrolle? Flohmarkt? Ebay?
  • Karl Höffkes sammelt auch alte Filme wenn es sich nicht um Privataufnahmen handelt. Werbefilme hat er z.B. in seinem Archiv. Und als es um "Ein deutsches Mutterherz" ging, dass der Film angeblich aufgetaucht ist, hätte er vor einigen Jahren sofort alles liegen und stehen gelassen um sich um den Film kümmern zu können. Klar, der erste Rühmann-Film ist ein anderes Kaliber als ein Märchenfilm aus der Kaiserzeit, aber wenn er sonst nicht nachweisbar ist, ist das definitiv was für die Agentur.
  • Das Potential der Privatsammlungen finde ich ungeheuer spannend. Wenn es da wohlhabende Leute gab die in den 30er-70er Jahren sagen wir mal nur 20 Filime sich gesichert haben die heute als verschollen gelten... und sie oder die Nachkommen sitzen bis heute drauf. Ich kann mir gut vorstellen, dass es das gibt.
  • Sehr spannend! Sind das nciht so Filmstreifen die man dann privat kaufen konnte für Kinder-Bilder-Kinos sozusagen? Wo man dann Einzelbilder aus den Film an die Wand projizieren konnte und dar Märchen dann vorgelesen hat.
  • Ich glaube das ist für ihn nur dann interessant, wenn die Filme sonst kaum noch zu kriegen sind. Ich habe auf meine letzten 2-3 Mails leider keine Reaktion mehr bekommen, da hatte ich ihn konkret Filme angeboten. Ich glaube inzwischen ist die Zahl der Angebote die er kriegt so groß, dass er da kaum hinterher kommt und sich auf die wichtigsten Funde jeweils konzentriert.