Search Results

Search results 1-5 of 5.

  • Noch nie war den Deutschen Freiheit so egal wie heute - so der Titel der FOCUS-AUSGABE Die Freiheit hatte noch nie eine starke Lobby im ebenso obrigkeitsfixierten wie geschichtsvergessenen Deutschland. Nie aber war sie schwächer als heute. Dass die Freiheit uns, den Bürgern, täglich genommen wird, ist uns, den Bürgern, ein Achselzucken wert. Die Deutschen haben den Geschmack an der Freiheit verloren, sie empfinden deren Verlust nicht als bedauernswert. Darin liegt das Neue dieser Stunde.Je jüng…
  • Bei der PEGIDA-Veranstaltung wurde die Teilnehmerzahl von Woche zu Woche größer - ein Dorn im Auge der Dresdner Bürgermeisterin, den linksextremistischen Parteien, den gleichgeschalteten Medien, der Universität, der Gewerkschaften und kirchlichen Vertretern.Sie begaben sich am Montag in Richtung Straftaten und blockierten die Strecke, so daß die Abschlußveranstaltung an der Semperoper nicht durchgeführt werden konnte.Am nächsten Montag soll es nochmals eine Steigerung dieser kriminellen Organis…
  • Die Medien lügen kräftig weiter. Die "Aktuelle Kamera" brachte um 20 Uhr die Meldung, daß es bei der PEGIDA-Veranstaltung dieses Mal weitaus weniger als letzte Woche wären - also weit unter 10000. In Wirklichkeit waren es 15000. Angela Merkel deutet ein Verbot von PEGIDA an: "Es herrsche zwar Demonstrationsfreiheit in Deutschland, aber es sei kein Platz für "Hetze". Die SPD will die Teilnehmer vom Verfassungsschutz beobachten lassen.Gerade die SPD, wo es von Kleinstkriminellen nur so wimmelt. A…
  • (Quote from Claudia K.) Es haben wohl einige Leute bei der ARD-Zuschauerredaktion angerufen und sich beschwertDarum vermutlich die Korrektur in den Tagesthemen
  • (Quote from Vogel Specht) Ich glaube, man macht es sich zu einfach nach der Formel zu urteilen:"Rechte Schmierereien = Rechtsradikale Täter".Im Vergleich zu den 90er Jahren, die als Höhepunkt der Anschläge gelten (Rostock, Mölln, Solingen und Lübeck) muß folgende Frage erlaubt sein:Wer profitiert von den Anschlägen?Anfang der 90er Jahre waren die Linksparteien am Ende - sie waren ins Abseits gestellt - es drohte nach ihrer Ansicht ein Gesellschaftswandel, der nicht in ihrem Interesse war.Erst n…