Search Results

Search results 1-20 of 70.

  • Schon wieder haben wir einen bayerischen Volksschauspieler verloren. UDO THOMER *02.10.1945 +12.01.2006 Ich kenne ihn aus Serien wie "Der Bulle von Tölz" als trottliger Polizist PfeifferForsthaus Falkenau, Weissblaue Geschichten, Cafe Meineid, der Alte Der könig von St. Pauli, der Landarzt, Edel & Stark...... Am 02.01.06 rutschte er in einen Münchner Restaurant aus und knallte mit den Kopf auf eine Treppenstufe.Blutgerinsel im Kopf. Er wurde ins künstliche Koma versetzt aus dem er nicht mehr er…
  • Hab auch nichts drüber gehört oder gesehen...Das war wirklich ein Meister...
  • Drafi Deutscher ist tot. Er lag nach einem Kreislaufkollaps im Koma aus dem er nicht mehr erwachte. Bekanntester Hit "´Marmor, Stein und Eisen bricht..." aus dem Jahr 1965.
  • Aha, Du meinst Klaus Dahlen, der schon am 16.05.06 in Baden-Baden nach einem schweren Zusammenbruch gestorben ist. Der ersetzte Diether Krebs als Schwiegersohn von Ekel Alfred recht gut. Sehe ich immer wieder gern.
  • Hab´s vergessen einzutragen: vor neun Jahren, am 14.06.1997 starb der bayerische Volksschauspieler Helmut Fischer an Krebs. "Monaco Franze"
  • Der Schnellzeichner Oskar von DALLI-DALLI ist mit 84 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben.
  • Auf der Homepage von Rudi Carrell haben sich allein heute über 600 Menschen eingetragen. Zur Zeit tragen sich die Fans im Minutentakt ein. Ich habe mich auch schon eingetragen. Der Titel der Homepage lautet: Der große Rudi Carrell hat die Bühne für immer verlassen Danke Rudi für die unterhaltsamen TV-Stunden. Ich habe seine Sendungen sehr gern angeschaut.
  • gestern vor 25 jahren starb der Schauspieler und Komiker Rolf Herricht. Am bestem fand ich die Sketche in ein Kassel Buntes mit Hans-Joachim Preil. morgen vor 7 Jahren starb Georg Thomalla. Einer der besten Schauspieler der 70er Komödien, finde ich.
  • Hans-Peter Minetti ist am 10.11. im Alter von 80 Jahren in Tschechien an Herzversagen gestorben. Ich kenne ihn aus dem DDR-Märchenfilm 1979 "Schneeweisschen und Rosenrot" als Bergeist.
  • Aber ich finde, es ist ein toller Film. Läuft demnächst am Sonntag mittag im KIKA.
  • Ex-Bundestrainer Jupp Derwall gestorben. Er war von Oktober 1978 bis Juni 1984 Trainer der Nationalmannschaft.
  • Heute vor einer Woche erschoss sich der Österreicher Erich Mathias Meyer besser bekannt als der "lustige Hias" mit seinem Jagdgewehr. Am Donnerstag war die Trauerfeier.
  • Dachte schon, jetzt kommt ein Kommentar gegen die Volksmusik ich sag nur "Musikantenstadl". Da war er nämlich von 1983-1993 an der Seite von Karl Moik. Ich kenn den von Dir angesprochenen Film nicht. Eine österreichische Komödie?
  • Ja, daran kann ich mich auch noch erinnern. Lang, lang ist´s her...... Früher als Kind sah ich den Hias gern, der gehörte einfach zu dieser Sendung und er trägt auch dazu bei, das die Sendung so ein Erfolg wurde.Im nachhinein war auch zu lesen, dass er von vielen nur ausgenutzt worden ist.Wirklich schade um ihn...er liess sich nix anmerken, von seinen Sorgen....ich denk mal, dass war sein grosses Problem...
  • Franz Josef Antel starb am 11.08.2007 in einem wiener Pflegeheim. Vor kurzem sah ich ihn noch im Fernsehen, da wirkte er schon sehr gebrechlich und schwach. In vielen alten schönen Filmen führte er die Regie. Wieder einen grossen Regisseur verloren.
  • Ivan Rebroff ist auch verstorben. Ich kannte ihn halt noch aus früheren Sendungen. http://www.welt.de/kultur/arti…Ivan_Rebroff_ist_tot.html
  • Einen Ausschnitt habe ich auf DVD-da singt er mit Peter Alexander.....und gut auch noch Viele glaubten, der er ein Russe war--er war Berliner.
  • Kennen wahrscheinlich die wenigsten hier: Wolfgang Lindner sen., der Stadlmusikanten-Chef des Musikantenstadl und Weggefährte von Karl Moik ist heute nach längerer Krankheit verstorben. Áls Karl Moik 2005 seinen Hut nehmen musste, wollte er auch nimmer im "neuen" Stadl mitwirken und übergab symbolisch den Taktstock an seinen Sohn Wolfgang Lindner jun.
  • Genau die solche Nummern gibt´s ja heute leider nimmer
  • ich bin wirklich erschrocken, als ich las, dass Peter Steiner plötzlich und unerwartet verstorben ist. Gerade weil ich mich in Österreich mit einer kleineren Gruppe getroffen habe und Peter Steiners Theater angeschaut habe. Vorher traffen wir uns immer mit den Steiners und deren Team. Peter Steiner kurz die Hand schütteln und a bisserl raschten, aber dann verschwand Peter Steiner immer gleich. Er wollte eher seine Ruhe haben. Die anderen von seinem Team bleiben länger und wir lassen uns zusamme…