Search Results

Search results 1-20 of 29.

  • Wir sind zwar selten einer Meinung - in diesem Falle aber stimme ich dir vorbehaltlos zu.Gerade in Bezug auf "Mutti" - den Reaktionen Erdogans und einiger BRD-Helfershelfer aus der Zivilgesellschaft könnte sogar eine zweite Satireschrift entstehen.Auch könnte sich jetzt im Nachhinein mal mit den provokanten Auftritten Erdogans in Deutschland befasst werden.Ich denke da besonders an seine Wahlkampfauftritte in Köln und Oberhausen, wo die Betreiberzu den Mitschuldigen gehören.Solche Auftritte kann…
  • (Quote from Conrad) Als freiheitsliebender Mensch habe ich diese Petition unterschrieben - da gab es keine Überlegungen.Habe daran übrigens schon öfter teilgenommen
  • (Quote from Vogel Specht) Tut mir leid, deinen Kommentar kann ich nicht nachvollziehen.Ich sage: Bei Erdogan ist jedes Mittel der Schmäh recht.Seine provokanten Auftritte in Deutschland hatte ich schon erwähnt und auch dieser Schwarze Sonntag von Stuttgart geht auf seine Kappe, denn er hetzt seine fanatischen Landsleute - ob mit oder ohne deutsche Staatsangehörigkeit - zu Konfrontationen auf, was sich sonst bisher kein anderer Staatsmann erlaubt hat.Darum ist der Vergleich mit Putin oder Camero…
  • (Quote from Vogel Specht) Zitat.jpgMich würde mal interessieren, was los wäre, wenn ein bekannter Künstler so etwas zum Thema Flüchtlinge oder Juden machen würde. Da wäre die Hölle los. Auch zurecht. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------- Nicht ganz! Über die verkorkste Flüchtlingspolitik der Regierung, der Kanzlerin und den Senfzusatz der Zivilgesellschaft könnte es sehr wohl nicht nur eine, sondern gleich mehrere Satiresendun…
  • Was ist eigentlich nicht mehr für möglich gehalten habe, ist nun doch mit aller Wucht eingetreten:Merkel hat sich Erdogan gebeugt - ist seinen Forderungen nachgekommen und erlaubt eine Strafverfolgung gegen Böhmermann., wobei eMaßgebend ist hierbei der Paragraph 103 (Majestätsbeleidigung) - darum ist eine Zustimmung der Bundesregierung bei dieser Art der Strafverfolgung nötig.Ein Sieg für Erdogan, der jetzt noch schärfer gegen seine Kritiker im eigenen Land vorgehen kann, da er sich auf Angela …
  • (Quote from No Nick) Ich lege mal nach: Die BRD ist ein Unrechtsstaat, der gefährlich nahe an den Strukturen des Dritten Reiches reicht.Ich hätte auch nie geglaubt, daß bedingungslose Staatstreue, wie sie bei zahlreichen Bürgern herrscht, so gefährlich werden könnte.Ich sage ganz ehrlich: Die Repräsentanten dieses Staates meinen es nicht gut mit Deutschland - das muß ich jeden Tag erfahren - ob persönlich oder als Gesamtbild mehrerer Medien.Die Pressefreiheit ist wiederum ein Stück nach hinten …
  • (Quote from No Nick) War einige Tage verreist und bin gerade ein paar Stunden zurück.Habe vorher garnicht gewußt, wie mir das Forum fehlen kann. So, nun zu dir: Als gravierendes Beispiel muß ich immer wieder die staatlich finanzierte ANTIFA nennen, die sich mit Duldung des Staates erlauben kann, gegen unliebsame Bürger, Parteien, Vereine und Organisationen vorzugehen.Das ist das, was ich mit "Strukturen des Dritten Reiches" meine.Und einer der größten Hassprediger ist für mich der sogenannte Ju…
  • Der Londoner Ex-Bürgermeister Johnson ist Böhmermann zu Hilfe geeilt und hat sein "Gedicht" verfeinert.Hier nun der Text vom Johnson-Gedicht - als bestes satirisches Gedicht ausgezeichnet: "There was a young fellow from AnkaraWho was a terrific wankererTill he sowed his wild oatsWith the help of a goatBut he didn’t even stop to thankera." Wegen der Netiquette übersetze ich diese Zeilen nicht. Johnson bezeichnete übrigens die Ermittlungen gegen Böhmermann als Skandal. Die Zeitschrift The Spectat…
  • (Quote from No Nick) Ich bin etwas irritiertInwiefern kommt mir der Staat entgegen?Was hat der Staat mit der Satire von Boris Johnson zu tun? Ich habe nur ein Problem damit, Vulgärausdrücke entweder schriftlich oder mündlich zu gebrauchen.Das hat nichts mit Ängstlichkeit zu tun, sondern mit einer eingebauten Hemmschwelle. In diesem Falle ging es speziell um einen Ausdruck, den man im fortgeschrittenen Alter nicht mehr benutzen sollte, weil es lächerlich wirkt. Ich hoffe, daß du damit was anfang…
  • (Quote from No Nick) Ach Nick - so liebe ich Dich!Tolerant bis zur Selbstverleugnung - gepaart mit einer Portion Demut.Laß mich mal raten, wer für dich die Leitbilder sind: Ralf Stegener (dem ich heute in Hamburg auf dem Hauptbahnhof begegnet bin - auch live guckt er so verkniffen)Das Mass-Männchen (mit dem zu klein geratenen Kommunionsanzug)Anton Hofreiter - die gendergerechte PersonVolker Beck - der ein Talent fürs Freikaufen hatArmin Laschet - der Musterschüler einer Karriere, der immer "all…
  • (Quote from Conrad) Okay! Dafür haben wir Meinungsfreiheit.Für mich allerdings sind diese 6 Personen sowohl als Gesamtbild als auch Einzeln ein Albtraum.Sie sind auch ein Symbolbild der gleichgeschalteten Parteienlandschaft.Sie kommen aus 3 Parteien - könnten aber zusammen in einer Partei sein. Das Mass-Männchen, Stegener, Volker Beck und Manuela Schwesig haben Ambitionen für einen autoritären linksextremen Staat.Armin Laschet ist der ideale tagesaktuelle MitläuferHofreiter ist ein .....Exot
  • (Quote from Conrad) Hattest du nicht mal geschrieben, daß die Begriffe Links und Rechts mittlerweile reif für die Mottenkiste sind?Denn wenn ich schreiben würde, ich bin auf der Linie von Willy Brandt oder Kurt Schumacher, wäre ich wahrscheinlich bei vielen auch schon ein Rechtsextremist.Diese beiden von mir erwähnten Politiker hätten es heute in der SPD sehr schwer.Also, ich sehe das alles sehr gelassen.Wie du dir denken kannst, habe ich immer noch mit dem Österreich-Ergebnis zu kämpfen, denn …
  • (Quote from Conrad) In dem Beitrag wurde ein Beispiel eingebracht, wo deutsche Flüchtlinge einer ungarischen Nachbarsfamilie beim Hausbau behilflich war.Wenn das keine Integration ist?Und .... sie lungern nicht herum, liegen dem Staat nicht auf der Tasche und sind nicht kriminell.
  • (Quote from Conrad) Da würde ich nicht so weit ausholen.Es gab beispielsweise noch Ende der 60er Jahre in Berlin zerbombte HäuserIn Erinnerung ist mir besonders die Gegend um den Anhalter Bahnhof. (Ich meine damit nicht die Ruine bezw. Rest des Anhalterbahnhofs, sondern die umliegende Gegend)Schön, das hat mit heute nichts mehr zu tun - aber es gab in den 50er und 60er Jahre aus Deutschland keine vergleichbare Auswandeungs-oder sogar Flüchtlingswelle
  • (Quote from Conrad) Das es von Deutschland aus keine Flüchtlingswelle in wohlhabende Länder gab - trotz der immensen Zerstörung.Statt auszuwandern wurden die Städte wieder aufgebaut
  • (Quote from Conrad) Ich schrieb doch "während der 50er und 60er Jahre".
  • ....gibt es überhaupt noch eine Abstiegsstufe? Ich bin aber auch der Meinung, daß der Staat vor keinem Mittel zurückschreckt, um an seine Ziele zu kommen. Ich nenne zum wiederholten Male das Beispiel aus den 90er Jahren: Nach der Wiedervereinigung war die Linke total am Boden - sie war am Ende.Das betraf sowohl die SPD als auch die Grünen. Dann kamen die Brandanschläge ab 1991 gegen Ausländer:RostockMöllnSolingen Das Land war schockiert - es begann die Hetzjagd auf alles, was irgendwie Rechts i…
  • (Quote from Conrad) Ich muß dich noch einmal daran erinnern, warum ich den Staat gewissermaßen als Brandstifter sehe.Ich habe schon mal den Namen Schröder erwähnt - hier ist das Beispiel, was für mich eine gezielte Aktion der damaligen Machthaber waren (ein anderer Ausdruck fällt mir nicht ein).Nur der gewissenhaften Arbeit eines Polizisten ist es zu verdanken, daß die Wahrheit an das Tageslicht kam - den Machthabern wären Rechtsradikale wohl lieber gewesen.Schröder hatte gezündelt - es hätte a…
  • (Quote from Conrad) Jetzt gehst du eindeutig zu weit!!!!!!Ich habe dich bis jetzt zwar nur für einen extremen Linksradikalen gehalten, aber noch nicht für EINEN DENUNZIANTEN A LA NS-ZEIT BEZW. DDR.Das muß ich dir in aller Deutlichkeit sagen.Und deine Äußerungen sprechen für einen Denunzianten der übelsten Art.So geht man nicht mit mir um - ich verabscheue die Denunzianten der NS-Zeit, der DDR-Zeit und die "neue Art der Denunzianten der Zivilgesellschaft. Ich glaube Sebastian, du bist jetzt an d…
  • (Quote from No Nick) Widersprichst du dir da nicht selber?Warst du es nicht, der behauptet hat, man kann nur Personen beleidigen, aber keine Institution?------------------------------------------------------------------------------ Du kannst gern eine ganze Partei in moralische Sippenhaft nehmen, aber Einzelpersonen zu beschuldigen, ist strafrechtlich relevant, da stehen bis zu zwei Jahre Haft drauf: https://dejure.org/gesetze/StGB/186.html-------------------------------------------------------…