Search Results

Search results 1-20 of 25.

  • Hallo, habe mich extra wegen dem Thema Pumuckl angemeldet. Ich möchte mal meine Gedanken niederschreiben. Ich finde es sehr melancholisch, die Serie heutzutage anzuschauen. Es kommt so ein nostalgisches Gefühl auf, wie wenn man alte Fotos aus der Kinder- und Jugendzeit betrachtet. Man erinnert sich an eine viel gemütlichere Zeit, als es noch nicht so viel Stress gab, die Leute nicht wie Zombies mit den Smartphones vor ihrer Birne auf dem Gehweg unterwegs waren, man einfach noch nicht immer und …
  • (Quote from Shairaptor)Hallo Shairaptor Das ist jetzt echt neu für mich, dass er den ersten Herzinfarkt bereits 1987 hatte. Bisher las ich immer was von 1991. Dann wundert es mich umso weniger, dass er Ende der 80er nicht mehr so frisch wirkte. Und was ich auch nicht wusste ist, dass teilweise noch Realszenen 1988/89 gedreht worden sein sollen. Ich ging bisher immer davon aus, dass dies spätestens 1985 abgeschlossen wurde und man anschließend an die Zeichnungen und Synchronisation ran ging. Es …
  • (Quote from Vogel Specht)Hallo Vogel Specht Vielen Dank für deinen Post! Ich schaue mir derzeit ebenfalls bei Amazon Prime alle Folgen an. Die erste Staffel habe ich kürzlich beendet. Die Weihnachtsfolgen sind schön, denn irgendwie kommt es einem vor, als wenn Weihnachten damals generell schöner war als heute. Mittlerweile ist es doch, wenn man ehrlich ist, nur noch ein reines Konsum- und Kommerzfest. Mit dem ursprünglichen Weihnachten hat das gar nichts mehr zu tun. Ich möchte unbedingt mal da…
  • Die Geschichten über ihn kannte ich bereits. Gustl Bayrhammer war kein Münchner? Immerhin wurde er dort geboren und verbrachte die ersten Lebensjahre dort, bevor er mit der Familie nach Berlin und er später zwecks Theaters nach Sigmaringen, Tübingen, Karlsruhe, Augsburg und Salzburg ging. Später und bis zum Ende hielt er sich ja wieder in München und Umgebung auf.
  • (Quote from Shairaptor)Wie war Bayrhammer eigentlich politisch so drauf? Schon eher CSU-nah, wie man es eigentlich damals als alter Bayer "zu sein hatte" bzw. wie man sich das als Nicht-Bayern meistens vorstellte? Er soll ja auch sehr kritisch gewesen sein und auf Missstände hingewiesen haben. Zum Beispiel bewegte ihn das Thema Umweltschutz und auch der aufkommende Fremdenhass Anfang der 90er besorgte ihn, woraufhin er dann auch den damals regierenden bayerischen Ministerpräsidenten Streibl kri…
  • (Quote from Shairaptor)Ich schaue auch nur noch ungern Fußball. In den 90ern und bis etwa Mitte der des ersten Jahrzehnts nach dem Jahr 2000, schaute ich mir regelmäßig Spiele an, wenn sie übertragen wurden. UEFA-Cup, Europapokal der Pokalsieger, DFB-Pokal, Champions League - ich habe mir da wirklich alles reingezogen, was zeitlich möglich war. Mittlerweile ist alles dermaßen durchkommerzialisiert, dass es einfach keinen Spaß mehr macht. Man wird mit Fußball im wahrsten Sinne des Wortes ertränk…
  • (Quote from Vogel Specht)Hatschipuh habe ich zufälligerweise erst vor drei Tagen gesehen! Ebenfalls ein wunderbarer Film, wenn mir da aber auch die Darstellung der Figuren nicht ganz so gut gefällt wie bei Pumuckl. Es wirkt irgendwie "billiger" produziert bzw. gezeichnet und animiert. Vielleicht lag es daran, dass das Trickfilmstudio für diesen Film aus dem damaligen Jugoslawien (Belgrad) stammte und man, warum auch immer, nicht mehr die Ungarn engagierte. Im Gegensatz zu Pumuckl merkt man hier…
  • (Quote from Vogel Specht)Gestern sah ich die Pumuckl-Folge mit dem Wellensittich. Auch eine Folge, in der eher weniger passiert. Aber die Sprüche vom Pumuckl und die Reaktionen von Meister Eder sind in fast jeder Folge Gold wert! Ich könnte mich immer wegschmeißen vor Lachen. Das ist mit ein Hauptgrund, warum die Serie so toll ist. Vieles habe ich als Kind nicht so ganz verstanden (auch aufgrund des Bayerischen bzw. Münchener Dialekts), oder wenn Wortspiele eingebaut wurden und Dinge, die man e…
  • (Quote from Shairaptor)Wobei man Ilona Christen nicht noch böse sein sollte. Die gute Frau verstarb ja vor ein paar Jahren ebenfalls viel zu früh. Den Mist haben sich die Programmdirektoren ausgedacht, die damals auf Gedeih und Verderb alles den Amis nachmachen wollten, wo solche TV-Formate schon seit den 70er/80er-Jahren existierten. Zu den Szene im Freibad: Ja, mir geht es genauso! Als ich dieses schöne Freibad am Kochelsee im Film sah, gepaart mit diesem heiteren, unbeschwerten 80er-Zeitgeis…
  • Der Schriftzug der Versicherungskammer ist mir erst jetzt durch die HD-Fassung aufgefallen. In all den Jahren habe ich nie gewusst, dass dort "Versicherungskammer" steht. Schon faszinierend, was diese HD-Aufbereitungen alles zum Vorschein kommen lassen. Frage: Ist damals eigentlich eine 3. Staffel angedacht gewesen? Ich weiß ja nicht, ob das in dem Maße überhaupt noch möglich gewesen wäre, angesichts des Gesundheitszustands Bayrhammers. Trotzdem wäre es schön gewesen, wenn man 1985/1986 noch ma…
  • (Quote from kaeferdriver)Nein, wirklich im Weg stand das Kutscherhaus nie. Ich denke eher, dass die Versicherungskammer das als Schandfleck betrachtete und keinen großen Wert auf eine urige Nachbarschaft legte. Den heutigen Spielplatz kenne ich nur aus YouTube-Videos, aber so besonders sieht er nicht aus. Das ist einer von abertausenden ähnlich aussehenden Hinterhofspielplätzen, der auch in Berlin, Stuttgart, Hamburg, Köln oder Bochum stehen könnte. Ich frage mich viel mehr, ob es nicht möglich…
  • (Quote from Vogel Specht)Wie ich das mitgekriegt habe, war das Haus wohl von oben bis unten mit Schimmel befallen. Die Frage ist, wie teuer eine Renovierung/Restaurierung geworden wäre. Vor Beginn der 2. Staffel hat man ja offenbar 250.000 DM in eine notdürftige Renovierung gesteckt, um wenigstens noch die 2. Staffel abdrehen zu können. Wenn dafür schon eine Viertelmillion draufging, dann wären richtige Instandhaltungsarbeiten wohl im Bereich von etwa 1.000.000 DM zu verorten gewesen. Können au…
  • (Quote from Vogel Specht)Gibt es das Pumuckl-Forum eigentlich noch? Letztens habe ich mal auf die Webseite geschaut, aber dort steht nirgends was geschrieben. In der Folge "Das Spiel mit dem Feuer" bei Minute 17:47, während die Feuerwehrmänner die Leiter hochsteigen, sieht man ganz links oben die Backsteine hervorgucken. Ich weiß nicht, ob das schon was mit dem Abriss zu tun hatte, oder ob das einfach nur der bereits sehr schlechten Bausubstanz geschuldet ist. Was mich noch an besagter Folge ir…
  • (Quote from Vogel Specht)Gibt es irgendwo Fotos aus der Zeit, als die Remise noch stand? Man findet generell ziemlich wenig zu dem Haus, aber man muss ja vor und während der Dreharbeiten vieles dokumentiert haben, daher muss es noch in irgendeinem Archiv fotografische Zeugnisse geben, oder?
  • Puh... Auf der Luftaufnahme ist kaum was zu erkennen. Das Werkstattgebäude ist zu erahnen, ebenso die Kriegsruine dahinter, die vor dem mächtigen Altbau der Versicherungskammer an der Sternstraße steht. Unten ist schon der Neubau der Versicherungskammer zu sehen, der wohl etwa Mitte bis Ende der 70er erbaut sein müsste. Wann wurde das Foto ungefähr aufgenommen? Vor Beginn der Dreharbeiten? Der Bildqualität nach zu urteilen, scheint das aber kein normales Foto zu sein, sondern eher ein Standbild …
  • Wie hoch waren eigentlich die Einschaltquoten der Erstausstrahlung in den 80ern?
  • Damals lockte das Fernsehen ja noch viele Millionen Zuschauer an, was so heute ja nicht mehr denkbar ist. Man denke nur an "Wetten, dass...?", "Verstehen Sie Spaß?", "Die Schwarzwaldklinik" und und und... All diese Shows und Serien waren Straßenfeger und lockten durchaus bis zu 15 Millionen Menschen, wenn nicht sogar mehr, vor dem Bildschirm. Interessant wäre halt in Erfahrung zu bringen, wie viele Zuschauer eine für damalige Verhältnisse sehr aufwändige und bis dato einzigartige Kinder-/Jugend…
  • (Quote from Shairaptor)Das Buch kenne ich noch aus der Grundschule. Ich habe es geliebt! Das ist auch in den 80ern gewesen. Ach, wie die Zeit vergeht... Was mir noch einfällt: Ich finde es sehr schade, dass es diese Pumuckl-Kurz-Spots von Ende der 70er nicht auf DVD oder Blue-ray gibt. Wenn ich mich recht erinnere, meine ich hier im Thread gelesen zu haben, dass es wohl um die 200 Kurzfilme geben soll? Man hätte das locker in die DVD der 1. Pumuckl-Staffel integrieren können. Blöd finde ich auc…
  • (Quote from Shairaptor)Shairaptor, zufälligerweise habe ich mir vorhin noch genaue die besagte WB-Folge angeschaut. Ich bin richtig sentimental und traurig geworden und musste tief durchatmen, als ich die Szene von Bayrhammer mit dem Jungen am See sah. Das wirkt wie ein Abschied für immer. Und wie er dann einsam zurück in Richtung See auf dem Steg geht und sich nochmal umdreht, das wirkt wie ein letzter Rückblick auf sein Leben und auf uns Zuschauer. Ich bin echt hart im Nehmen, aber selbst hie…
  • (Quote from Shairaptor)Die Folge ist jetzt nicht unterirdisch, aber ich finde sie irgendwie belanglos. Eigentlich schade, dass das die vorletzte Folge ist. Beatrice Richter finde ich eigentlich sehr sympathisch und echt witzig (vor allem damals zusammen mit Dieter Krebs!), aber beim Pumuckl finde ich sie irgendwie deplatziert. Ich kann nicht mal genau sagen, warum ich das so empfinde. Die Feuerfolge und das mit dem großen Krach finde ich jetzt eigentlich ganz amüsant, vor allem werden hier auch…