Search Results

Search results 1-20 of 29.

  • Hallo zusammen! Toll, dass immerwieder solche Fotos auftauchen!Ich würde auch davon ausgehen, dass das Foto zwischen den beiden Staffeln entstanden ist.Die Werkstatt sieht nämlich noch kaputter aus, als in der ersten Staffel. Links am großen Werkstattfenster bröckelt auf dem Foto einiges ab und es ist ein Loch in der Wand. In der ersten Staffel sieht es nicht so aus, als wäre diese Stelle da schon da gewesen und wieder zugespachtelt worden. Außerdem bilde ich mir ein, 3 Bohr-Löcher dort zu sehe…
  • Ich würde gerne wissen, wieviele solcher Bilder noch in irgendwelchen Schubladen oder Dachböden schlummern. Garantiert sehr sehr viele!Nur kommt niemand, der vor 30 Jahren da mal n Foto gemacht hat, auf die Idee, dass das heute doch noch so viele Leute interessiert.Am dringendsten würden mich Bilder der Werkstatt aus den 50/60ern interessieren.Ich hatte schonmal drüber nachgedacht, im Münchner Stadtarchiv etwas zu forschen, falls man dort rein darf. Allerdings glaub ich nicht, dass man da etwas …
  • Hallo zusammen! Ich muß euch mal wieder ein paar Fragen stellen, zu einigen Sachen, die mir aufgefallen sind. Ich hab heute unter anderm "Das neue Badezimmer" in HD geschaut und da fällt mir auf, dass das "neue" blaue Bad trotzdem ziemlich alt aussieht Jetzt sieht man das ja alles so schön in HD... Die Fugen z.B. sind ganz dreckig und schwarz. Wenn ich mich richtig erinnere, sagen Sebastian und Johannes im Audiokommentar, dass das Bad tatsächlich neu gemacht wurde für die Folge. Müsste es ja au…
  • Lustig, genau das meinte ich! Wenn Pumuckl an seinem kleinen Aschenbecher-Klo steht, sieht man auch ganz nah die dreckigen Fugen. Vielleicht sind sie aber auch wirklich einfach nur grau verputzt und nicht besonders genau, da es ja evtl. eh nur für die eine Folge gemacht wurde.
  • Witzig, diese Sachen sind mir auch zum ersten Mal aufgefallen, als ich mir die aufbereiteten Folgen angesehen habe! Tatsächlich als erstes der Baum. Da sieht man sogar leicht die Blätter im Wind wehen. Der ist mir vorher nie richtig aufgefallen. Auch die Kakteen hab ich zum ersten Mal entdeckt. Und auch wenn ich mir den "großen Krach" auch nicht so gern ansehe, hab ich gestern erst bemerkt, dass der Eder im 2. Teil der Doppelfolge ein Tatort-Buch ("3:0 für Veigl") liest und sogar selbst auf dem…
  • Bin mal vor ein paar Jahren nach Fischbachau gefahren, um den Hof zu suchen und habe festgestellt, dass es dort ca. 300 Höfe gibt, die alle so ausshen wie dieser. Aber der originale war nicht dabei, obwohl ich ca. 5 Std. rumgesucht habe. Dachte immer "Das ist er jetzt", aber irgendwas hat jedesmal doch nicht gestimmt. Nächste Woche bin ich tatsächlich wieder in Fischbachau und werde wieder die Augen offen halten. Ich schätze mal, der Hof liegt etwas ausserhalb des Ortes selbst. Kann es sein, da…
  • Ich habe mir gerade bei Google mal Fischbachau von oben angesehen und tatsächlich willkürlich einen Hof angesehen, der etwa die Form und die Straßenführung des Hofs aus der Folge hat. Die Adresse ist [Daten aufgrund von Datenschutzgründen vom Admin entfernt]. In der Folge hat der Hof auch die Hausnummer [Daten aufgrund von Datenschutzgründen vom Admin entfernt], das kann manja gut erkennen. Jetzt habe ich nochmal auf der Pumucklhomepage nachgesehen und auch dort steht etwas von Faistenau. Viell…
  • Nachdem ich nochmal ein bisschen recherchiert habe, hab ich rausgefunden, dass in der Scheune dieser Adresse öfter mal Partys stattfinden. Und die Facebook-Seite dieser wirbt damit, dass in den 80ern auch Pumuckl schon auf diesem Hof gefeiert hat.
  • Ich muß euch jetzt nochmal was grundsätzliches fragen, was ich nie so ganz verstanden habe. Man sieht ja jetzt in Staffel 2 so wunderbar ein Gebäude mit dem "Versicherungskammer" Schriftzug im Hintergrund. Ist das schon das schwarz-braune Glas Gebäude, welches man heute im Innenhof sieht? Ich dachte immer, dieses wäre eigentlich statt der Werkstatt entstanden. Oder stand es bei Staffel 2 schon? Aber das kann ja auch nicht sein, da man ja z.B. in der Kopfweh -Folge so die Sternstraße mit ihren a…
  • Ah Moment, ich habs glaub schon kapiert. Der Versicherungskammer Schriftzug stand auf diesem "Tunnel", der über der Sternstraße schwebt. Und ist jetzt weiter unten und blau statt weiß. Oder lieg ich doch falsch?
  • Ich hab mal ein Bild drangehängt und den Schriftzug rot eingekreist. Das müsste doch dieser "schwebende" Tunnel sein, oder?
  • Okay, danke dir! Ich hab nochmal ein anderes Bild dran gehängt. Also verstehe ich das richtig, dass dann wohl der gelb-grün eingekreiste Gebäudeteil schon während der Dreharbeiten stand (inklusive schwebender Tunnel) und der rot eingekreiste Teil erst nach Abriss der Werkstatt gebaut wurde, oder?
  • Danke, jetzt hab ich das endlich mal endgültig verstanden Ich hatte mich nur immer gewundert, dass es nach und nach gebaut wurde, da es ja eigentlich alles aussieht, wie aus einem Guss Ich hab heute noch ein paar alte Luftbild Ansichtskarten vom Maximilianeum angesehen, die die gleiche Perspektive zeigen wie das von mir eben angehängte Bild. Allerdings erkennt man überall leider nur sehr schlecht etwas. Aber ein besseres Luftbild als das, was hier schomal gepostet wurde, wird es wohl nicht gebe…
  • Bei dem Bild hier bilde ich mir ein, dass man so ganz leicht hinter das Haus sehen kann, aber leider erkennt man auch nicht wirklich etwas
  • Ich weiß nicht, ob ich an der richtigen Brücke bin, aber bei diesen Kriegs-Luftaufnahmen müsste man doch bei ca Sek. 17 etwa bei der Werkstatt sein. Leider erkenn ich da aber auch ziemlich wenig: http://footage.framepool.com/d…ansbruecke-ludwigsbruecke
  • Ach nee, schade, ich lag falsch. Die Maximiliansbrücke ist ja schon ganz am Anfang des Videos zu sehen, aber da sieht man die Häuser nicht
  • Mit genau der Seite hat damals das Interesse erst so richtig angefangen bei mir. Bei dem Treffen 2004 mit Werner Zeussel wäre ich gern dabei gewesen. Krass, wie lange das auch schonwieder her ist. Und dass er schon so lang tot ist
  • Ich hatte 2003 mal nach der Werkstatt gegooglet und hab dann glaub ich dich auch gefunden und ne Weile auch noch die Pumucklhomepage verfolgt. Dann war ne Weile Ruhe und als ich 2010 zufällig nach München gezogen bin, hat es mich natürlich gleich wieder gepackt und ich bin als ertes ins Lehel gefahren und hab gesucht. Hatte aber dei Adresse in de Zwischenzeit vergessen und dann wieder gegooglet und bin dann irgendwann mal hier gelandet. Und jetzt aktuell hat es mich wieder gepackt, nachdem ich …
  • Ach cool, nein, ich glaube, die Seiten hab ich damals noch nicht gesehen! Hab mich glaub hauptsächlich erstmal auf der Pumucklhomepage rumgetrieben und beim Drehort-Special. Das guck ich mir bestmmt 2-3 mal im Jahr an Lustig, dass du den Text vom Kandler Wirt gepostet hast. Vorgestern hab ich ja bei Ebay die typischen Eder Küchen-Holzstühle mit dem Herz in der Mitte gekauft und selbst abgeholt. Und da hab ich gesehen, dass ich nur 1 KM von Oberbiberg entfernt bin. Was für eine Ironie. Hab kurz …
  • Nachdem ich mir alle Folgen nochmal angesehen habe, finde ich die erste Staffel auch wesentlich uriger. Ich mag auch alle Folgen am liebsten, die in der Werkstatt, oder noch besser, in Eders Küche spielen. Das wirkt alles soo gemütlich. Wenn man bedenkt, dass doch das Gegenteil der Fall gewesen sein soll. Ich würd gern wissen, wie die Wohnung original ausgesehen hat, als sie noch bewohnt war. Mir ist eben was kleines aufgefallen. Auf dem Foto von Twitter von 83/84, wo alles zugemauert ist, sieh…