Search Results

Search results 1-9 of 9.

  • Wir hatten es ja in einem anderen Thema erst über Capri Sonne, dass es Gegenden gab, bei den die Kinder die Röhrchen direkt in die Unterseite der Verpackung gesteckt haben. Ich selbst kannte diese Variante, den shwierigen Einstechprozess zu umgehen, leider nicht. Was ich aber immer machte: - Beim Hanuta und auch bei der MIlchschnitte zuerst die obere und untere Schicht abzuessen bevor ich den mittelteil gegessen habe. Das mache ich aus Spaß bis heute noch bei manchen Schokoriegeln - Beim Kaba /…
  • Das mit Toffifee kenne ich auch, da versuche ich bis heute oftmals erst die haube abzubeissen, dann ein Querschnitts-Biss, die Nuss raus und dann erst das Karamel. Bei "Ferrero Küsschen" auch ein querschnittsbiss und erst die Nuss raus. M&Ms mit Nüssen: Leicht drauf beissen, dass die Schokolade bricht, dann individuell und nach bedarf verspeisen. Das mit den Dosen kannte ich nicht. Ich habe im Jugendlichenalter mal Dosenstechen ausprobiert, als das Dosenbier noch weit verbreitet war
  • Man könnte es auch in die Schublade "Nicht mit dem Essen spielen!" stecken Andererseits finde ich, dass man so mehr vom Essen hat. Weil man automatisch langsamer isst und nicht gleich alles in sich rein stopft und es verschlingt.
  • Chips versuche ich immer mit den Fingerspitzen zu essen, damit so etwas nicht passiert. Ich finde es immer etwas eklig, wenn die Finger dann zu fettig sind.
  • Boah Schokopudding mit Strohhalm hab ich auch noch nicht gehört. Nicht schlecht Da muss man aber ordentlich ziehen, dass das durch geht oder Beim Pudding ist das sowieso immer so ne Sache. Da versuche ich erst eine Hälfte runter zu essen damit nicht direkt sämtliche Sahne weg ist.
  • Muss ich mir mal merken. Glaube abernicht dass das was für mich ist. Noch was: Magnum oder Nogger Chock Eis - erst sämtliches Eis drum rum weg essen, wenn das weg ist dann die Schokolade innen. Früher (heute nicht mehr) habe ich bei Waffeleis, nachdem der Ihalt langsam flüssig wurde, unten den Waffelzipfel abgebissen und dann das flüssige Eis daraus "getrunken".
  • Ich weiss gar nicht ob das schon angesprochen wurde. Wie esst Ihr denn Eure Schokopops/Corn Flakes usw.? Bis vor 10 Jahren war es für mich SELBSTVERSTÄNDLICH, dass diese Sachen alle in der MIrkowelle warm gemacht werden. Dann sind die "Flocken" auch schön weich und mit Milch durchtränkt und dann auch am Besten. Wir haben früher auch gerne zusätzlich noch Kabapulver drüber gestreut um da noch mehr Pfiff rein zu bringen.Erst vor 10 Jahren habe ich durch geschockte Gesprächspartner gemerkt, dass d…
  • In den 90er Jahren habe ich das regelmäßig bis täglich gegessen, eben auch in dieser außergewöhnlichen Form.
  • Frisch aus der mirkowelle sind sie weicht sehr gut. Ich glaube dass ich es in weicher Form nachdem es eine Weile stand auch nicht mehrgemocht hätte. Aber interessant @Dany dass es da auch noch andere Varianten gibt. Aber jetzt wo Dus sagst... ich meine mich Erinnern zu können, dass die Mutter eines Freundes von mir damals auch nur die Milch in der Mikrowelle warm machte und dann die Cornfalkees dazu gab. Als Kind in den frühen 90er Jahren liebte ich Smacks. Zweite Hälfte der 90er war dann mehr …