Search Results

Search results 1-3 of 3.

  • Bei Hanuta oder Milchschnitte die Waffel abzuknabbern, stelle ich mir schwierig vor. Bei Toffifee habe ich manchmal erst den Karamelmantel abgenagt und anschließend die mit Schokolade umhüllte Nuss in der Mitte verspeist. Dann gab es noch die Cola-Dosen, deren Öffnung man nicht ganz ein- sondern nur angedrückt hat, sodass wenig Flüssigkeit ohne Kohlensäure austrat, welche (noch) süßlicher schmeckte.
  • (Quote from Sebastian) Ich habe nochmal scharf nachgedacht und bin mir nun sicher, auch schon M&Ms, Hanutas und Milchschnitten auf die oben geschilderte Weise verzehrt zu haben. Giotto-Kugeln habe ich immer erst von den Nuss-Splittern befreit. Fällt so etwas nicht eigentlich unter Zwangsstörungen?
  • Das Genießen trifft auf mich zu, ich bin immer als letzter fertig. Das liegt auch mit daran, dass ich versuche, alle Beilagen gleichmäßig zu essen, sodass nicht das Gemüse verputzt ist, während noch ein einsamer Berg Kartoffeln auf dem Teller wartet.