Search Results

Search results 1-3 of 3.

  • Wenn Detlef schreibt dass ihm in alten Filmen die unzerstörten deutschen Städten und die alten deutschen Ostgebiete interessieren, frage ich mich wo da die NS-Symbolik ist?
  • Wenn das Detlefs Meinung ist, finde ich es in Ordnung. Er hat doch schließlich niemanden beleidigt. Diskussionswürdig ist die Aussage allemal. Unabhängig davon, dass die Filme nicht gerade gefördert werden heutzutage ist es ja auch so, dass sich (leider) kaum jemand für die Filme interessiert.
  • Dank den öffentlich-rechtlichen Sendern wird auch heute den Freunden der Trachten eine Plattform im Fernsehen dafür geboten. Ich behaupte sogar täglich. Allein schon im BR auf Bayern Alpha und im ORF. Mit den alten deutschen Filmen vor 1945 ist das leider nicht der Fall. Ich habe schon lange keine Ausstrahlung eines alten deutschen Filmes in der TV-Zeitschrift mehr gefunden (sicher schon 2-4 Wochen). US-Filme aus den 30er und 40er Jahren findet man dafür mehrfach wöchentlich, zumindest im Moment…