Search Results

Search results 1-20 of 44.

  • Weißt du was von den aktuellen Werten der CSU? Ich habe nur ein paar ältere Umfragen gefunden. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass die mit dem Kurs, den sie im Moment fahren, großartig Wähler zurückgewinnen können. Ich fände es aber gut, wenn sie endlich mal ihre Alleinherrschaft in Bayern verlieren würden.
  • (Quote from No Nick)Also wenn man sich die Sozialisten in Frankreich ansieht, ist schon noch Luft nach unten Mir kommt's immer so vor, als wenn die Grünen eine recht treue Stammwählerschaft haben. Bei denen gab's ja auch kaum Verluste an die AfD.Bei der FDP fällt mir schon länger eine Tendenz nach unten auf. Vielleicht zeigt sich bei denen jetzt auch das Problem, dass sie sich weitestgehend auf ein bis zwei Leute verlassen. Wenn da jemand etwas macht, das nicht so gut in der Öffentlichkeit anko…
  • Bei den Umfrageinstituten muss man immer auch im Blick haben, wo sie politisch stehen. Da können sich die Zahlen durchaus widersprechen. Bei den Bayernumfragen bin ich auch skeptisch. Gestern lag die CSU bei irgendeinem Institut auf 36%. Aber nachdem sich ein großer Teil der Wähler noch gar nicht entschieden hat (Ich gehör auch dazu ), kann man auf die Zahlen auch nicht soviel geben. Auf jeden Fall scheint die CSU aber jetzt auf zwei Seiten Wähler zu verlieren: Auf der rechten Seite und in der …
  • (Quote from No Nick)Schreib das nicht mir, sondern der Bayerischen Staatsregierung. Dann sind die vielleicht nicht mehr so nervös und verschwenden Steuergelder für irgendwelche dämlichen Plakataktionen wie bei der #ausgehetzt-Demo
  • Nach der aktuellen infratest dimap-Umfrage reicht es in Bayern nur noch für schwarz-grün. Alle anderen Koalitionen müssten aus drei Parteien bestehen: https://www.msn.com/de-de/news…er-im-sinkflug/ar-BBNeE82
  • (Quote from No Nick)Da stimme ich dir zu! Ich erinnere mich daran, wie wir im Frühjahr 2017 schon einmal einen Abgesang auf die AfD gesungen haben Aber ich bin der erste, wenn es darum geht, das Lied wieder neu anzustimmen, wenn es realistisch ist
  • Mathias77 :
  • Mathias77 : Nachdem du deinen doch recht emotionalen Beitrag gelöscht hast, habe ich meinen Kommentar dazu jetzt auch durchgestrichen. So ein Smiley hängt ja sonst ein wenig arg im luftleeren Raum
  • In Bayern sind ganz offensichtlich einige Leute nach den Ereignissen von Chemnitz aufgewacht . Die AfD hat definitiv an Zustimmung verloren. Und der harte Rechtskurs der CSU hat die CSU in der bürgerlichen Mitte viele Stimmen gekostet. Davon profitieren im Moment die FDP, die Freien Wähler und vor allem die Grünen. Hoffentlich hält das an. Die CSU ist ganz offensichtlich extrem verunsichert. Wir wollten für eine Podiumsdiskussion über das Thema Füchtlinge, zu der bekannte Gäste kommen (u.a. Cla…
  • (Quote from No Nick)Das stimmt natürlich. Auf der anderen Seite denke ich daran, dass ein Wahlergebnis immer auch eine Momentaufnahme ist. Und da geht die Zustimmung im Moment tendenziell etwas zurück. Aber wie gesagt, das ist natürlich alles mit einer gewissen Zurückhaltung zu sehen. Das ist mir klar. Ich hoffe auch, dass wie nach Chemnitz ggf die eine oder andere ernste und warnende Stimme aus der Wirtschaft zu hören ist. "Ist der Ruf mal ruiniert..." gilt halt nicht für ein Land, das so star…
  • In München hat es gestern die vierte Großdemo dieses Jahr gegeben! Der Protest gegen den Rechtsruck ist jetzt eindeutig auch in der bürgerlichen Mitte angekommen! Hier ein Kommentar dazu vom Bayerischen Rundfunk: https://www.br.de/radio/bayern…t-gilts-muenchen-100.html
  • Soviel ich weiß ist die Motivation, bei Parteien mitzuarbeiten, in letzter Zeit grundsätzlich gesunken. Die Menschen suchen sich lieber Vereine, wo sie das Gefühl haben, etwas bewirken zu können. Das haben viele bei Parteien nicht. Wobei die Begriffe Mitgliedschaft und Mitarbeit natürlich nicht deckungsgleich sind. Ich nehme zum Beispiel regelmäßig an Ortsverbandstreffen teil, ohne Mitglied in einer Partei zu sein. Dazu kommt natürlich noch, dass die Mitglieder der SPD nicht unbedingt austreten…
  • Rainer Rothfuß ist doch der AfD-Politiker mit Vorliebe für rechtsesoterische Themen und Verschwörungsideologien, der sich u.a. gerne auch mal von Sendern interviewen lässt, die Holocaustleugnern ein Forum bieten Über Rainer Rothfuß findet ihr hier eine ganze Menge an entlarvenden Informtionen: https://allgaeu-rechtsaussen.d…ss-weg-nach-rechtsaussen/ Hier ein Bericht des Medienmagazins ZAPP über ihn (Thema: Wenn Frieden für Propaganda missbraucht wird): https://www.ndr.de/fernsehen/s…ht-wird,rus…
  • Die Krankheit ist mittlerweile weit verbreitet, wie du zwischen 1:13 und 5:03 erfahren kannst Hast du etwa nie die Anzahl deiner Antivolkskörper im Blut checken lassen? youtube.com/watch?v=MtjRa0qWIk…6EnoZoCZnKVZeyrAk_d1Uzk5s
  • Ach ja, und hier die heute-show, auf die Vogel Specht anspielt, mit Originalausschnitten aus der Rede des AfD-Kandidaten Andreas Winhart, in der er u.a. auf eine "jüdische Weltverschwörung" anspielt: youtube.com/watch?v=d6QYM9jOtzY No Nick : Ich habe mir eine Infosendung über die Parteien, die ins Maximilianeum wollen, angesehen. Da mussten sie kleine Bilder malen, die ihr Programm zum Ausdruck bringen. Die AfD bemüht sich schon gar nicht mehr, ihren Rassismus zu verschleiern. Die "Judensterne"…
  • In Berlin ist heute eine richtig große Großdemo geplant youtube.com/watch?v=pdu-Xjo1-L4
  • Über 150.000 Teilnehmer sind gekommen!
  • (Quote from Conrad)Die Veranstalter sprechen mittlerweile sogar von 242.000 Teilnehmern!!! Was für eine Hausnummer!!!! https://www.zeit.de/gesellscha…rossdemo-afd-gegen-rechts Okay, ein paar wird man dann wohl abziehen müssen, aber es waren definitiv zu viele, dass die Polizei, die andere Zählmethoden hat als die Veranstalter (Das war keine Polemik, sondern ist ein Fakt ), noch Angaben machen konnte.
  • https://www.stern.de/politik/d…kleinen-mann-6749760.html
  • (Quote)Davon kann man gut ausgehen! http://www.ennomane.de/2016/03…chlimmer-ist-als-die-npd/