Search Results

Search results 1-3 of 3.

  • Seine Tonfilme sind soweit ich informiert bin ,alle vorhanden , mir fehlt nur "Bobby geht los" (1931) , der aber wohl auch in Sammlerkreisen vorhanden ist , laut dem ehemaligen Deutschen Tonfilm-Forum. Verloren gegangen sind leider ,beim besagten Bombenangriff , fast alle Stummfilme von Harry Piel seit 1913 . Der Tonfilm "Artisten " (1935) war immerhin laut zeitgenössischer Werbung sein 100 Film !!!!!!!!
  • Leider ,fehlt auch noch der Harry Piel Tonfilm " Der Geheimagent " (1932) mit Maria Solveg , Alternativtitel : " Ein Mann fällt vom Himmel " !!!!!! Meine Suche nach diesem Film blieb leider bisher erfolglos . Vielleicht weis hier jemand mehr ????
  • Harry Piel , war der Sensationsdarsteller des deutschen Stummfilms und auch noch im ersten Jahrzehnt des deutschen Tonfilms. Sicherlich seine schauspielerischen Künste waren begrenzt , aber seine Stunts haben damals viel Aufmerksamkeit erregt in Deutschland. Ob er alles immer selbst machte ,ist umstritten. So hat er sich im Film "Sprung in den Abgrund " (1933) an eine Gondel der Zugspitzbergbahn gehängt um Verbrecher zu fangen. Das aus für ihn kam nach dem Krieg mit dem Einzug amerikanischer Fi…