Search Results

Search results 1-4 of 4.

  • Märchen sind bei uns derzeit sehr präsent, weil die Kinder total drauf stehen. Dabei ist es auch bunt gemischt. Da sind die Grimms dabei, Andersen, die Märchen aus 1001 Nacht und noch andere, mir bis dato völlig unbekannt. Andersen mag ich auch, gerade weil es teilweise düster und traurig ist. Zum Thema Kaltes Herz von Hauff, das ist ja ein Märchen, das im Schwarzwald angesiedelt ist, also quasi in meiner Nähe. Und auf dem Schloss Neuenbürg, das hier ganz in der Nähe ist, ist eine wirklich schö…
  • (Quote) Grüner Blitz Ja, das stimmt. Aus heutiger Sicht ist das schrecklich. Aber man muss Märchen ein bisschen aus der Zeit sehen, in der sie entstanden sind. Und damals war der Wolf nun mal noch eine echte Bedrohung für die Menschen. Ich finde Märchen oft auch ganz schlimm in Bezug auf die Rolle der Frau. Entweder müssen sie errettet werden von einem Prinzen oder sie sind böse Hexen oder böse Stiefmütter. Emanzipation war damals halt noch nicht...
  • Feen sind nicht immer gut. Denke nur als Beispiel an die Fee, die Dornröschen töten wollte. Männer kommen als Feen nicht direkt vor. Wenn du ein männliches Pendant dazu suchst, dann sind das wohl eher Elfen, wobei die in unserer Mythologie nicht so sehr vorkommen, eher in der nordischen oder die der britischen Inseln.
  • Und dann einem gleich den Tod wünschen??? Die war nicht eingeschnappt, sondern übergeschnappt!