Search Results

Search results 1-4 of 4.

  • (Quote)Hier die gesamte Rezension lesen: http://www.tv-kult.com/kritiken/2326-familie-schimek.html Kommentare zur Rezension gerne hier rein, zum Film haben wir bereits ein Thema: Familie Schimek (D, 1935)
  • Das ist ne Sache wo man ewig diskutieren könnte. Aber bevor ich differenziere und Rühmann und co. als reichsdeutsche/bundesdeutsche (was ja im zweiten Drittel des letzten Jahrhunderts in beiderlei Hinsicht zutrifft) bezeichne und Moser als österreicher/reichsdeutscher schreibe ich lieber deutsch im allgemeinen, was ja auf alle zutrifft. Bruno Ganz kann man auch als deutschen Schauspieler bezeichnen, auch wenn er gleichzeitig ein schweizer Schauspieler ist.
  • Hitler hat sich mit Sicherheit "auch" als Österreicher bezeichnet. Wenn nicht, dann leugnete er einfach seine Herkunft, was aber an den Tatsachen trotzdem nichts rüttelt, nämlich dass er Österreicher war. Genauso wie ich Moser nicht streitig machen möchte dass er natürlich Österreicher war. Ebenso hat sich Mozart als Deutscher bezeichnet. Trotzdem war er ganz unabhängig davon, dass sein Vater aus Augsburg stammt ein Österreicher. Ich möchte so etwas garnicht an der Staatsbürgerschaft fest mache…
  • Ja falls es Gegenworte gibt, müsste man ein eigenes Thema aufmachen dazu Bis hierhin aber schonmal vielen Dank für Deine Ausführungen! Ich habe diesbezüglich nichts einzuwenden und sehe das auch so.