Search Results

Search results 1-20 of 28.

  • Neben Rosl Mayr ist Ingeborg Moosholzer die Person, die mich am meisten Interessiert, was 70er-Jahre Produktionen angeht. Vorallem weil sie ein ähnliches Original ist. Sie war ja die Frau von Josef Moosholzer, der seine vielen Rollen dadurch an Land ziehen konnte, weil er eine Komparsenagentur hatte. Auch seine Frau hat er immer wieder kleine Rollen verschafft, was sicherlich auch finanzielle Gründe hatte. Zusammen lebten die Beiden irgendwo in der Gegend vom alten 60er Stadion in München. Sie …
  • Wow. Rosl Mayr Autogrammkarten ist ja ne tolle Sache... von ebay? Ich glaube nicht, dass die Moosholzer bekannt genug dafür war. "Schnucki" war die bekannteste Rolle und selbst die ist ja verhältnissmässig klein.
  • Ha! Ich habe gerade in der 5. Folge von der Serie "Der Bastian" Ingeborg Moosholzer als Reisende am Hauptbahnhof entdeckt. Unverkennbar die Frau. Hatte Anfangs große Probleme sie außerhalb ihrer Pumuckl-Rolle zu erkennen, jetzt fällt es mir leicht. Mal sehen wo man die noch so überall entdecken kann... Ich habs gleich mal in meiner Filmographie oben ergänzt.
  • Hab ich mir auch schon überlegt. Sie könnte aber echt noch leben. Wenn sie 1980 ungefähr 50 Jahre alt war, müsste sie jetzt um die 80 sein. Von daher nicht unrealistisch. Ihr Mann starb 1999.
  • Die gute Frau Moosholzer habe ich übrigens bei "Gestatten, Vögelein im Dienst" (1971) gerade entdeckt. Werde es in der Filmographie gleich ausbessern.
  • Auch in "Mein Onkel Theodor" spielt sie mit. Hab sie grad als Passantin direkt am Anfang des Films gesehen. Wahnsinn
  • Ihre wohl größte Rolle hat sie im Fernsehfilm "Aida Wendelstein" von 1984 gespielt. Dort zerstört sie unter anderem mit einen großen Hammer ein Auto Sehr empfehlenswert, wer Ingeborg Moosholzer mag!
  • Hallo Martin, das ist ja toll! Scheinbar geht es ihr dann noch relativ gut. Sie scheint ja schon recht alt zu sein. Meine Versuche einen Kontakt mit ihr aufzunehmen, schlugen bisher leider fehl. Ich würde so gerne ein ausführliches Interview mit ihr machen. Lange hat man dazu auch nicht mehr die Möglichkeit. Sie kann sicher viel spannende Sachen erzählen, die andere Leute nicht mehr wissen.... Willkommen im Forum! Woher kommt Dein Interesse an Frau Moosholzer?
  • Herrlich! Und beide mit tollen Sprechrollen - schauspielerisch auch nicht soo schlecht. Waren diese Auftritte noch garnicht gelistet bisher bei imdb?
  • Ja das ist mir bekannt. Nur inzwischen gibt es ja mehrere wie wir, die sie schnell erkennen und der Auftritt ist sehr markant - und wirklich schön, von daher nochmal vielen Dank für den tollen Fund
  • Ab 8.30 wird über die "Musikgruppe" Namens "The Moosholzers" gesprochen https://www.youtube.com/watch?v=WdwCy_FVw50
  • Mit Freuden darf ich verkünden, dass Inge auch in Das Brot des Bäckers (BRD, 1976) zu sehen ist - zuasmmen mit den Komparsen-Kollegen Alfred Acktun und Franziska Acktun.
  • Mal wieder ein super fund. Ich würde zu 95 % sagen, dass sies ist - was meinst Du, Divine? In den darauffolgenden Szenen ist sie auch teilweise zu sehen (im Schwimmbad habe ich sie entdeckt). Beim Schwinnbad bin ich mir acuh sehr sicher, dass das das Schwimmbad aus der Endszene aus "Wir hauen die Pauker in die Pfanne" (wo sie auch dabei ist) ist. Im "Kommissar" gibts ja auch eine Folge wo das Klassenzimmer aus "hurra, die schule brennt" zu sehen ist. Witzig, wieviele Übereinstimmungen es gibt
  • Das Video gibts leider schon garnicht mehr bei YouTube, sonst hätte ich das mit Hackethal mal geprüft. Da in der ersten Kommissar-Folge Alfred Acktun schon mit dabei ist, kann man davon ausgehen, dass öfter mal welche auss der Moosholzer-Riege zu sehen sind. Zumal ich beim Kommissar auh nur die ersten Folgen mal gesehen habe, sonst habe ich dort noch nichts genauer recherchiert.
  • Das ist er meiner Meinung nach zu 99,9 Prozent nicht. Das Gesicht ist ganz anders - und er ist viel zu dünn für Herrn Hackethal Ich habe mir die ganze Anfangssequenz nochmal durchgeschaut, konnte sonst aber niemanden erkennen, den ich bisher kenne. Peter Gebhart kommt mir z.B. bekannt vor, ist aber niemand auf den ich bislang besonders geachtet habe.
  • Bei WIkipedia steht noch immer die Falschinformation drin, dass sie nach "Meister Eder und sein Pumuckl" - Staffel 2 nicht mehr vor die Kamera getreten ist. Dabei steht im selben Wikipedia-Eintrag der Film "Hilfe, die Chinesen" kommen drin, der 1987, also nach der 2. Staffel von "Meister Eder und sein Pumuckl", gedreht wurde. Hier ihre Filmliste ab 1985 1996 - Werbung - Das Gelbe vom Ei CD-Sampler1995 - TV-Serie - Weißblaue Geschichten - Bei Onkel Franz1995 - TV-Film - Japaner sind die besseren…
  • Ob die Liste ganz aktuell ist, weiss ich nicht. Ich war auch recht nachlässig in letzter Zeti. Du hast mir per Mail immer mal was geschickt, ggf. kam hier im Forum auch mal was neues auf - was ich dann ggf. nicht in die Liste übernommen habe 1996 - Werbung - Das Gelbe vom Ei CD-Sampler1995 - TV-Serie - Weißblaue Geschichten - Bei Onkel Franz1995 - TV-Film - Japaner sind die besseren Liebhaber1992 - TV-Serie - Cafe Meineid - Anno 19921991 - TV-Serie - Weissblaue Geschichten Wahre schoenheit komm…
  • Sehr unsicher bin ich mir noch immer bei "Piratensender Powerplay" - als Putzfrau kniend im BR Treppenhaus. Ganz kurz zu sehen. Aber ich glaube schon dass sie es ist.
  • Ja das isse eindeutig. Ist sie mit der Folge noch nicht gelistet bei uns? Der Auftritt ist aber auch winzig, wenn es nur diese eine Stlele ist, wo sie zu sehen ist.
  • In "Hölle der Gewalt"